Inkrementaldrehgeber mit Sinus-Cosinus-Schnittstelle

Serie RHS58

Pepperl+Fuchs hat seine Inkrementaldrehgeberfamilie der R-Line um eine Variante mit durchgehender Hohlwelle und Sinus-Cosinus-Schnittstelle erweitert.

Kompatibilität ist das Stichwort für diesen Inkremental­dreh­geber.
Der RHS58 liefert Ihnen Sinus-/Cosinus-Si­­g­na­le mit einer Auflösung von bis zu 2048 Signal­pe­ri­o­den pro Umdrehung.
Durch die Reduzierung auf die wichtigsten Ausführungen können wir Ihnen eine schnelle Verfügbarkeit bei attraktivem Preis garantieren.

Inkrementaldrehgeber RHS58 mit Sinus-Cosinus-Schnittstelle:

  • Gehäusedurchmesser von 58 mm
  • Hohlwellendurchmesser bis 15 mm
  • Auflösung: bis zu 2.048 Signalperioden
  • temperaturkompensierte, interpolierbare Spannungssignale

Serviceline Information

Produkte

Pressetexte