Serviceline Industrielle Sensoren
Tel.: +43 2236 33441 14
Fax: +43 2236 31682
Serviceline Explosionsschutz
Tel.: +43 2236 33441
Fax: +43 2236 31682

R2100 – Weltweit erster Mehrstrahl-LED-Scanner (2-D-LiDAR-Sensor) mit Pulse Ranging Technology (PRT)

2013-11-14

A Distance Ahead – Photoelectrics by Pepperl+Fuchs

Mehrstrahl LED-Scanner R2100
Mehrstrahl-LED-Scanner R2100

Der R2100 von Pepperl+Fuchs ist ein zweidimensionaler Mehrstrahl-LED-Scanner, der eine Reihe innovativer Technologien vereint. Der Mehrstrahl LED-Scanner R2100 (auch 2-D-LiDAR-Sensor genannt) kombiniert das weiterentwickelte, echte und direkte Pulslaufzeit-Verfahren Pulse Ranging Technology (PRT) mit einer mehrkanaligen Messung. Eine Vielzahl anwenderfreundlicher Merkmale sprechen für das System.


Robuste 2-D-Messung

Die Fähigkeit, zweidimensional zu messen, erhält der Mehrstrahl LED-Scanner R2100 (2-D-LiDAR-Sensor) durch die Umsetzung einer mehrkanaligen Messung, d.h. mehrfach nebeneinander angeordnete Sendeelemente. Diese spannen einen Scanbereich von 88 Grad auf. Im Gegensatz zu bisherigen 2-D-Laserscannern verzichtet der R2100 so auf den Einsatz von bewegten Teilen wie z.B. Motor oder Lager. Dadurch ist der Scanner konstruktiv weniger aufwendig und folglich sehr robust gegenüber mechanischen Belastungen.


Augensichere Messung dank LED-Technik

Erstmalig werden beim R2100 LEDs, die infrarotes Sendelicht abstrahlen, als Sendeelemente eingesetzt. Der Sensor arbeitet mit einer Reichweite von bis zu 8 m auf natürliche Ziele. Der Einsatz von LED-Technik bietet neben dem Kostenaspekt den Vorteil, dass das Messsystem augensicher arbeitet und somit in allen Arbeitsbereichen ohne Gefährdung des Personals eingesetzt werden kann. Selbst im erweiterten Temperaturbereich arbeitet der R2100 Mehrstrahl-LED-Scanner (2-D-LiDAR-Sensor) ohne zusätzliche Kühlungsmaßnahmen einwandfrei.


Zuverlässig auch auf inhomogenen Oberflächen

Im Vergleich zu herkömmlichen Laserscannern zeichnen sich die Sende-LEDs des R2100 durch einen großen Lichtfleck aus. Das Messen auf eine Fläche und nicht auf einen Punkt begünstigt die Messung inhomogener Oberflächen.


Der R2100 meistert zahlreiche Automatisierungsaufgaben

Auf der Grundlage des Pulslaufzeit-Verfahrens bietet der R2100 dem Anwender eine hohe sensorische Leistung und eine außergewöhnliche Funktionalität. Mit seinen Eigenschaften eignet er sich nicht nur bestens zur Bewältigung der bekannten Aufgaben in den klassischen Industriebereichen wie Fördertechnik und Logistik, sondern hat das Potenzial, zahlreiche neue Aufgaben in der Automatisierungstechnik zu meistern.


Highlights

  • Die Weiterentwicklung der PRT gewährleistet eine zuverlässige und eindeutige Messung
  • Lange Lebensdauer durch Messung mittels LEDs
  • Ideal geeignet für mechanisch anspruchsvolle Anwendungen, da keine beweglichen Teile im Sensor
  • 2D-Messung über 11 Einzelstrahlen
  • Große Lichtflecken tolerieren unterschiedliche Oberflächenbeschaffenheiten
  • Reduzierter Energieverbrauch für mehr Wirtschaftlichkeit
  • Hohe Ansprechgeschwindigkeit für schnellere Prozesse

e-news

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten und Wissenswertes aus der Welt der Automatisierung.

Abonnieren
amplify – The Pepperl+Fuchs Magazine

Entdecken Sie unser Online-Magazin! Spannende Erfolgsgeschichten, Anwendungsberichte, Interviews und regionale News erwarten Sie.