Serviceline Industrielle Sensoren
Tel.: +43 2236 33441 14
Fax: +43 2236 31682
Serviceline Explosionsschutz
Tel.: +43 2236 33441
Fax: +43 2236 31682

AS-Interface-Repeater VAR-G4F

VAR-G4F
  • Minimierte Verzögerung des Signals
  • Leitungsverlängerung um 100 m (max. 2 Repeater hintereinander)
  • Galvanische Trennung zwischen den AS-Interface-Kreisen 1 und 2
  • Keine Parametrierung
  • Belegt keine eigene Adresse auf dem AS-Interface-Bus
  • Unterteil für Flachkabel im Lieferumfang enthalten

Hinweis: Alle produktbezogenen Dokumente, wie Zertifikate, Konformitäts- oder Herstellererklärungen, die unter der Firmierung Pepperl+Fuchs GmbH herausgegeben wurden, gelten auch für die Pepperl+Fuchs AG.

Vollständiges Datenblatt als PDF herunterladen:


Technische Daten  VAR-G4F

Produktbeschreibung
AS-Interface Advanced-Repeater
Allgemeine Daten
UL File NumberE223772
Kenndaten funktionale Sicherheit
MTTFd160 a bei 30 °C
Anzeigen/Bedienelemente
LED FLTFehleranzeige; LED rot
rot: Kommunikationsfehler
LED PWRAS-Interface-Spannung; LED grün
Elektrische Daten
Bemessungsbetriebsspannung26,5 ... 31,6 V aus AS-Interface
Bemessungsbetriebsstrom60 mA (je Strangsegment), 120 mA (gesamt)
Richtlinienkonformität
Elektromagnetische Verträglichkeit
Richtlinie 2014/30/EUEN 62026-2:2013 EN 61000-6-2:2005 EN 61000-6-4:2001
Normenkonformität
SchutzartEN 60529:2000
AS-InterfaceEN 62026-2:2013
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur-10 ... 55 °C (14 ... 131 °F)
Lagertemperatur-25 ... 75 °C (-13 ... 167 °F)
Mechanische Daten
SchutzartIP67
AnschlussDurchdringungstechnik
Flachkabel gelb
Material
GehäusePA 6 GF30
BefestigungSchraubmontage

Zertifikate+Zulassungen: VAR-G4F

KonformitätsnachweiseKennungDateitypDateigröße
EU-Declaration of conformity / EU-KonformitätserklärungDOC-2454APDF163 KB
Zertifikate
Russia TUV GOST-R101-KC/542PDF90 KB
US CA ULE223772LINK---

Zugehörige Produkte: VAR-G4F

Zubehör von
AS-Interface Power Extenderfa
Passende Systemkomponenten
AS-Interface Modulunterteil zum Anschluss an Rundkabel (AS-Interface und externe Hilfsspannung)fa
Zubehör
Blindstopfen M12fa

Funktion: VAR-G4F

Der Advanced-Repeater VAR-G4F trennt zwei AS-Interface-Kreise galvanisch voneinander und bereitet die AS-Interface-Signale elektrisch auf, wodurch die maximale Leitungslänge um 100 m erweitert wird. Es können zwei Advanced-Repeater in Reihe geschaltet werden, so dass sich eine maximale Stranglänge von 300 m ergibt.

Der Advanced-Repeater hat eine nochmals optimierte Abstimmung zwischen Sender und Empfänger und bietet kürzere Verzögerung beim Durchlauf der Signale durch den Advanced-Repeater.

Der Advanced-Repeater benötigt keine Parametrierung und keine eigene Adresse am AS-Interface, die Gesamtzahl der Slaves (31 bzw. 62) pro Strang bleibt unverändert.

Der Anschluss an die AS-Interface-Übertragungsleitung kann über Flach- oder Rundkabel realisiert werden. Soll das AS-Interface-Flachkabel zum Einsatz kommen, ist das im Lieferumfang enthaltene Unterteil zu verwenden. Der Kontakt zu den beiden AS-Interface- Leitungen wird über die standardisierte EMS-Schnittstelle, d. h. über Durchdringungstechnik hergestellt.

Aufgrund der galvanischen Trennung wird für jedes Segment ein Netzteil oder ein Power Extender benötigt.

Zwei LEDs zeigen die richtige Polarität der AS-Interface-Leitungen an, zwei LEDs signalisieren Kommunikationsfehler in den jeweiligen AS-Interface-Kreisen.

AS-Interface Product Range

Lernen Sie unsere ganze AS-Interface-Produktpalette kennen!