Serviceline Industrielle Sensoren
Tel.: +43 2236 33441 14
Fax: +43 2236 31682
Serviceline Explosionsschutz
Tel.: +43 2236 33441
Fax: +43 2236 31682

HART-Multiplexer-Master KFD2-HMM-16

KFD2-HMM-16
  • 16-kanalig
  • 24 V DC-Versorgung (Power Rail)
  • HART-Feldgeräteeingang (Revision 5 bis 7)
  • Bis zu 15 Slave-Einheiten KFD0-HMS-16 anschließbar
  • Bis SIL 3 gemäß IEC 61508

Hinweis: Alle produktbezogenen Dokumente, wie Zertifikate, Konformitäts- oder Herstellererklärungen, die unter der Firmierung Pepperl+Fuchs GmbH herausgegeben wurden, gelten auch für die Pepperl+Fuchs AG.

Vollständiges Datenblatt als PDF herunterladen:


Technische Daten  KFD2-HMM-16

Kenndaten funktionale Sicherheit
Sicherheits-Integritätslevel (SIL)SIL 3
Versorgung
AnschlussKlemmen 17+, 18-
Bemessungsspannung20 ... 32 V DC bei 100 mA typisch
Leistungsaufnahmemax. 3 W
HART-Signal-Kanäle (nicht eigensicher)
KonformitätHART-Feldgeräteeingang (Revision 5 bis 7)
Anschluss26-poliges Flachbandkabel für Analoganschlüsse
14-poliges Flachbandkabel für Master/Slave-Verbindung zwischen KFD2-HMM-16 und KFD0-HMS-16
Leckstrom< 3 µA bei -20 ... 85 °C (-4 ... 185 °F)
Abschlusswiderstandextern 230 ... 500 Ω Standard (bis 1000 Ω möglich)
Ausgangsspannung≥ 400 mV ss (mit dem oben angegebenen Abschlusswiderstand)
Ausgangswiderstand100 Ω oder kleiner, kapazitiv gekoppelt
Eingangsimpedanzgemäß HART-Konvention
Eingangsspannungsbereich0,08 ... 4 V ss ; typ. ± 5,2 V als lokaler Bezug
Schnittstelle
Übertragungsrate9600, 19200, oder 38400 Bit/s (vom Benutzer per DIL-Schalter (2 und 3) einstellbar)
TypRS-485 , 2-Leiter-Multidrop
AdresswahlEine aus 31 möglichen Adressen per DIL-Schalter (4 ... 8) auswählbar
Anzeigen/Einstellungen
BedienelementeDIP-Schalter
Konfigurationüber DIP-Schalter
BeschriftungPlatz für Beschriftung auf der Frontseite
Richtlinienkonformität
Elektromagnetische Verträglichkeit
Richtlinie 2014/30/EUEN 61326-1:2013 (Industriebereiche)
Konformität
SchutzartIEC 60529:2001
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur-20 ... 60 °C (-4 ... 140 °F)
Mechanische Daten
SchutzartIP20
Masseca. 250 g
Abmessungen40 x 107 x 115 mm , Gehäusetyp C1
Befestigungauf 35-mm-Hutschiene nach EN 60715:2001
Daten für den Einsatz in Verbindung mit explosionsgefährdeten Bereichen
ZertifikatPF 07 CERT 1143 X
KennzeichnungEx-Hexagon II 3G Ex nA IIC T4 Gc
Richtlinienkonformität
Richtlinie 2014/34/EUEN 60079-0:2012+A11:2013 , EN 60079-15:2010
Allgemeine Informationen
Ergänzende InformationenBeachten Sie, soweit zutreffend, die Zertifikate, Konformitätserklärungen, Betriebsanleitungen und Handbücher. Diese Informationen finden Sie unter www.pepperl-fuchs.com.

Dokumente: KFD2-HMM-16

HandbücherSpracheDateitypDateigröße
Manual KFD*-HM*-16ENGPDF8323 KB
Handbuch KFD*-HM*-16GERPDF8276 KB
Betriebsanleitungen
ИнструкцииBULPDF61 KB
Návod k poużitíCZEPDF55 KB
Instruktions manualDANPDF54 KB
Instruction manualENGPDF47 KB
KasutusjuhendESTPDF51 KB
KäyttöohjeFINPDF51 KB
Manuel d'instructionsFRAPDF88 KB
BetriebsanleitungGERPDF50 KB
Οδηγίες χρήσηςGREPDF63 KB
HandleidingHOLPDF64 KB
Instruction manual / BetriebsanleitungHRVPDF64 KB
Használati útmutatóHUNPDF64 KB
Manuale di istruzioniITAPDF85 KB
Lietošanas pamācībaLAVPDF62 KB
Instrukciju vadovasLITPDF62 KB
Instrukcja obsługiPOLPDF65 KB
Manual de instruçõesPORPDF65 KB
Manual de utilizareRONPDF65 KB
Návod na poużitieSLKPDF123 KB
Manual de instruccionesSPAPDF87 KB
ManualSWEPDF61 KB

Zertifikate+Zulassungen: KFD2-HMM-16

KonformitätsnachweiseKennungDateitypDateigröße
EU-Declaration of conformity / EU-KonformitätserklärungDOC-0777BPDF64 KB
Zertifikate
EAC EAC TP TC 020/2011TC RU C-DE.MH04.B.00397PDF680 KB
Europe Pepperl+Fuchs Certificate of Compliance ATEX Category 3PF 07 CERT 1143 XPDF209 KB
exida Functional Safety AssessmentP+F 02/4-11 R006PDF348 KB

Software: KFD2-HMM-16

Device Type ManagersAusgabeDateitypDateigröße
DTM Collection HART-Multiplexer / DTM Collection HART-Multiplexer2.0.0.130ZIP12240 KB
Software Tools
PACTware 4.1 SP6 / PACTware 4.1 SP64.1.0.53ZIP43327 KB
PACTware 5.0 / PACTware 5.05.0.5.31ZIP44203 KB

Zugehörige Produkte: KFD2-HMM-16

Passende Systemkomponenten

16-kanalig, Keine externe Versorgung notwendig, HART-Feldgeräteeingang (Revision 5 bis 7), Zur Verwendung mit HART-Multiplexer-Master KFD2-HMM-16, Bis SIL 3 gemäß IEC 61508pa

Anschlussboard für K-System-HART-Multiplexer, 16-kanalig, Schnittstelle für Anschluss in Reihe oder Parallelanschluss, Integrierter, zuschaltbarer 220 Ω-Widerstandpa
Zubehör

Zubehör K-System, Anschlusskabel für KF*-HM*-16 zum Termination Board, 26-poliges Flachkabelpa

Zubehör K-System, Anschlusskabel für KFD2-HMM-16 an bis zu 15 KFD0-HMS-16, 14-poliges Flachkabelpa
Kommunikations-DTM, Frame-Applikation, wie z. B. PACTware, muss separat installiert werdenpa
Bedienoberfläche, Für HiDMux2700, Für KFD2-HMM-16/KFD0-HMS-16pa
Geräte-DTM, Für HART-Multiplexer, Kommunikations-DTMpa
Universelle DTM-Betriebsplattform, Für alle Pepperl+Fuchs DTMs, Bewährte FDT/DTM-Technologie, Kostenlos, Download von Pepperl+Fuchs-Internetseitepa

Funktion: KFD2-HMM-16

Der HART-Multiplexer-Master kann bis zu 256 analoge Feldgeräte betreiben. Die eingebaute Slave-Einheit bedient die ersten 16 Feldgeräte. Wenn mehr als 16 Feldgeräte benötigt werden, können bis zu 15 weitere HART-Multiplexer- Slaves KFD0-HMS-16 angeschlossen werden.

Die Slave-Einheiten werden mit dem Master über ein 14-poliges Flachbandkabel verbunden, dessen Stecker befindet sich auf derselben Gehäuseseite, wie die Anschlüsse für die Schnittstelle und die Spannungsversorgung.

Die Analogsignale werden für jede Einheit separat über ein 26-poliges Flachbandkabel angeschlossen. 16 Leitungen sind für das HART-Signal der analogen Messkreise bestimmt. Die verbleibenden 10 Leitungen sind auf Masse gelegt.

Das Gerät ist mit abziehbaren Klemmen ausgestattet und kann an Power Rail angeschlossen werden.

Functional Safety Hub from Pepperl+Fuchs

Mehrere hundert Produkte mit einer SIL/PL-Bewertung, kostenlose Tools und Broschüren: Der „Functional Safety Hub“ ist Ihr Startpunkt bei der Umsetzung von Safety-Funktionen.