Serviceline Industrielle Sensoren
Tel.: +43 2236 33441 14
Fax: +43 2236 31682
Serviceline Explosionsschutz
Tel.: +43 2236 33441
Fax: +43 2236 31682

Barcodescanner VB14N-600

VB14N-600
  • Linien-Scanner
  • Einfache Inbetriebnahme mit Funktionstaste: Testmode, Code-Lernen und Code-Optimierung
  • Code-Rekonstruktion
  • Vernetzung von bis zu 32 Scannern
  • Robustes Aluminiumgehäuse
  • Zwei serielle Schnittstellen RS 232 / RS 485
  • Motorsteuerung (Ein/Aus) möglich
  • Schutzart IP65

Hinweis: Alle produktbezogenen Dokumente, wie Zertifikate, Konformitäts- oder Herstellererklärungen, die unter der Firmierung Pepperl+Fuchs GmbH herausgegeben wurden, gelten auch für die Pepperl+Fuchs AG.

Vollständiges Datenblatt als PDF herunterladen:


Technische Daten  VB14N-600

Produktbeschreibung
Barcodescanner
Allgemeine Daten
LichtsenderLaserdiode
Lichtartrot, Wechsellicht
Laserkenndaten
HinweisLASERLICHT , NICHT IN DEN STRAHL BLICKEN
Laserklasse2
Wellenlänge650 nm
Strahldivergenz< 1,5 mrad
Impulsdauer1,5 ms
Wiederholrate200 Hz
max. Puls Energie3,26 µJ
Scanrate600 ... 1000 s-1
Leseabstand190 ... 600 mm
Öffnungswinkel50 °
Lichtaustrittfrontal oder seitlich (mit Umlenkspiegel)
Auflösung0,35 mm ( 14 mils )
Anzeigen/Bedienelemente
BetriebsanzeigeLED blau: Power on, LED grün: lesebereit (READY), LED grün: erfolgreiche Lesung (GOOD), LED gelb: externes Triggersignal liegt an (TRIGGER), LED gelb: Kommunikation aktiv (COM), LED rot: "no read" (STATUS)
Elektrische Daten
Betriebsspannung10 ... 30 V DC
Leistungsaufnahmemax. 5 W
Schnittstelle
Schnittstellentypseriell , RS-232 und RS-485 bis 115,2 kBit/s
ID-NET™ bis 1 Mbit/s
Eingang 1
EingangstypExterne Triggerung
Ausgang
Signalausgang2, programmierbar, optogekoppelt
Schaltspannungmax. 40 V DC
Schaltstrommax. 40 mA
Spannungsfall1 V bei Laststrom ≤ 10 mA
Normen- und Richtlinienkonformität
RichtlinienkonformitätEMV-Richtlinie 2004/108/EG
Normenkonformität
StörfestigkeitEN 61000-6-2:2005
StöraussendungEN 55022
SchutzartEN 60529
LaserklasseIEC 60825-1:2007 Complies with 21 CFR 1040.10 and 1040.11 except for deviations pursuant to Laser Notice No. 50, dated June 24, 2007
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur0 ... 45 °C (32 ... 113 °F)
Lagertemperatur-20 ... 70 °C (-4 ... 158 °F)
Relative Luftfeuchtigkeit90 % , nicht kondensierend
SchockfestigkeitIEC 68-2-27 Test EA 30G; 11 ms; 3 Stöße an jeder Achse
VibrationsfestigkeitIEC 68-2-6 Test FC 1,5 mm ; 10 ... 55 Hz ; 2 Stunden an jeder Achse
Mechanische Daten
SchutzartIP65
Anschluss1 m Anschlusskabel mit 25-poligen Sub-D-Stecker
Material
GehäuseAluminium
Masse330 g

Zertifikate+Zulassungen: VB14N-600

KonformitätsnachweiseKennungDateitypDateigröße
EU-Declaration of Conformity / EU-KonformitätserklärungDOC-3633PDF599 KB

Software: VB14N-600

Software ToolsAusgabeDateitypDateigröße
Genius Software / Genius SoftwareV. 1.16ZIP95060 KB

Zugehörige Produkte: VB14N-600

Zubehör

Anschlussbox für Barcodescanner, Mit ID-NetTM vernetzen Sie bis zu 32 Scanner, Erweiterbar mit Speichermodul, Einfacher Anschluss der Scanner-Signalleitungen durch Federzugklemmen, Schutzart IP65fa

PROFIBUS-Anschlussbox für Barcodescanner, Mit ID-NetTM vernetzen Sie bis zu 32 Scanner, PROFIBUS-Schnittstelle, Einfacher Anschluss der Scanner-Signalleitungen durch Federzugklemmenfa
Schwingspiegel für Barcodescanner der Serie VB14Nfa
Umlenkspiegel für Barcodescanner der Serie VB14fa
Umlenkspiegel für Barcodescanner der Serie VB14fa
PROFINET-Anschlussbox für Barcodescanner, Mit ID-NetTM venetzen Sie bis zu 32 Scanner, Einfacher Anschluss der Scanner-Signalleitungen durch Federzugklemmenfa
EtherNet/IP-Anschlussbox für Barcodescanner, Mit ID-NetTM venetzen Sie bis zu 32 Scanner, Einfacher Anschluss der Scanner-Signalleitungen durch Federzugklemmen, Schutzart IP65fa

Funktion: VB14N-600

VB14N-600 ist ein Linien-Scanner für 1D-Barcodes und bietet aufgrund seiner Hochleistungsoptik und der Code-Rekonstruktion eine hohe Zuverlässigkeit beim Lesen schwer erkennbarer 1DBarcodes.

Eine Funktionstaste und mehrere LEDs am Barcodescanner unterstützen Sie beim Parametrieren, Einlernen von Barcodes und Testen. Im Betrieb geben die LEDs Aufschluss über den jeweiligen Lesestatus.

Sie können bis zu 32 Geräte über eine Hochgeschwindigkeitsverbindung untereinander vernetzen. Dies ermöglicht eine schnellere und effizientere Datenerfassung, ohne dass dazu ein externer Multiplexer erforderlich ist.

Die zugehörige PC-Software ermöglicht eine einfache Parametrierung.