Richtung weisen.
Positionierung neu erfinden.
Sicherheit revolutionieren.

safePXV und safePGV Absolut-Positioniersysteme nach SIL 3/PL e

Höchste Sicherheit – ein gutes Gefühl

Safety-Anwendungen nach „SIL 3/PL e“ erfordern die Einhaltung höchster Sicherheitsrichtlinien, um Mensch und Maschine jederzeit optimal zu schützen. Während dieses Sicherheitslevel bisher mit einem hohen Kosten- und Zeitaufwand verbunden war, realisieren es Anwender jetzt so einfach wie nie: mit unseren neuen und weltweit einzigartigen Positioniersystemen safePXV“ und „safePGV“.

Basierend auf einer mehrfach redundanten Technologie ermöglichen diese erstmals die sichere Absolut-Positionierung nach SIL 3/PL e mit nur einem einzigen Sensor. Der safePXV bietet dabei die perfekte Lösung für die lineare Absolut-Positionierung; der safePGV darüber hinaus für das zuverlässige Navigieren von fahrerlosen Transportsystemen. Vertrauen Sie auf die innvoative Sensor-Technologie für maximale Sicherheit!

Eine echte Innovation

Sichere Absolut-Positionierung nach SIL 3/PL e mit nur einem einzigen Sensor
Mehrfach redundante Technologie vereint sichere Firmware, 2-D-Lesekopf und zweifarbiges DataMatrix-Codeband
Direkte sichere Datenübertragung mittels PROFINET PROFIsafe-Protokoll an SSPS ohne zusätzlichen Funktionsbaustein
Einhaltung der Maschinenrichtlinie zum Schutz von Mensch und Maschine gestaltet sich so einfach wie nie

Vorteile

Maximale Sicherheit und Effizienz

Maximale Sicherheit und Effizienz

Bei den Positioniersystemen safePXV und safePGV liefert ein einziger Sensor, die bereits sicheren Daten gemäß SIL 3/PL e an die SSPS. Damit erfüllen die neuen Safety-Lösungen nicht nur mühelos die Sicherheitsanforderungen, sondern sind dabei auch besonders effizient. Seien Sie kompromisslos, wenn es um die Sicherheit geht!
Innovative Technologie und hohe Flexibilität

Innovative Technologie und hohe Flexibilität

Die neuen Positioniersysteme basieren auf einer innovativen und bereits etablierten Technologie, die mit der neuen Generation nochmals optimiert wurde. Dank mehrfacher Redundanz, erweitertem Lesefenster und großem Tiefenschärfebereich sind safePXV und safePGV extrem störsicher und flexibel im Einsatz. Setzen Sie auf die modernsten Positioniersysteme auf dem Markt!
Komfortable und schnelle Montage

Komfortable und schnelle Montage

Das DataMatrix-Codeband wird in individuell passender Länge geliefert und lässt sich einfach aufkleben. Der Lesekopf wird dann lediglich grob darauf ausgerichtet. Eine aufwendige, exakte Kamera-Ausrichtung ist dank des breiten Lesefensters und des großen Tiefenschärfenbereichs nicht notwendig. So geht die Montage schnell und bequem von der Hand!
Inbetriebnahme per Plug&Play

Inbetriebnahme per Plug&Play

Die 2-D-Kamera der neuen sicheren Positioniersysteme lässt sich mittels PROFINET-GSDML-Datei direkt über die Sicherheitssteuerung parametrieren. Bei Feldbus-Varianten kann dies direkt über die Steuerung erfolgen. Zudem erleichtern die im Sensorgehäuse bereits integrierten Schnittstellen die Systemintegration. Profitieren Sie von der einfachen Inbetriebnahme!

Mehrfach redundant und flexibel einsetzbar

Positioniersysteme safePGV und safePXV

DataMatrix-Codes als Informationsträger erlauben es, Daten redundant abzubilden. Für eine zusätzliche Redundanz sorgt das große Lesefenster, welches bis zu fünf Codes auf einmal liest und so jederzeit eine zuverlässige Positionierung gewährleistet selbst wenn mehrere Codes verschmutzt oder beschädigt sind. Zudem meistern die neuen Positioniersysteme enge Kurvenfahrten, starke Steigungs- und Gefällestrecken sowie Unterbrechungen von bis zu 75 mm mühelos – und dies auf einer einmaligen Wegstrecke von bis zu 100.000 Metern!

High-End-Technologie

Sichere Daten direkt aus dem Sensor

Positioniersysteme safePGV und safePXV

Der 2-D-Lesekopf der neuen Absolut-Positioniersysteme ist in der Lage, die unterschiedlichen Farbcodes des zweifarbigen DataMatrix-Codebands auszulesen. Die innovative Firmware plausibilisiert die gewonnenen Informationen mit einem sicheren Algorithmus bereits im Sensor und gibt diese als sichere Daten gemäß SIL 3/PL e an die sichere Steuerung (SSPS) weiter. Auf diese Weise lässt sich weltweit erstmalig das hohe Sicherheitslevel mit nur einem Sensor erreichen.

Die neue Generation der Positioniersysteme in YouTube

Mit den neuen Absolut-Positioniersystemen setzt Pepperl+Fuchs neue Maßstäbe hinsichtlich der Zuverlässigkeit, Störsicherheit und Handhabung. Doch was genau zeichnet diese Sensor-Generation aus? In diesem Video sehen Sie die Besonderheiten anhand konkreter Anwendungsbeispiele.

Vielfältige Safety-Anwendungen

safePXV – sicheres Positionieren

safePXV Positioniersystem

Das Positioniersystem safePXV steht für einzigartige Zuverlässigkeit in der linearen Absolut-Positionierung. Dank seines einfachen Handlings eignet es sich für eine Vielzahl unterschiedlicher Anwendungen – wie beispielsweise für die exakte Positionierung von Elektrohängebahnen (EHB) in der Fertigungsstraße. Daneben wird das safePXV auch für Regalbediengeräte in der Lager-und Fördertechnik, Drehtischen im Maschinenbau sowie für den Aufzugsbau und für Windräder im Bereich erneuerbare Energien eingesetzt.

safePGV – sicheres Navigieren

safePGV – die ideale Lösung für die zuverlässige Navigation von fahrerlosen Transportsystemen (FTS).

Das Positioniersystem safePGV liefert neben der Absolut-Positionierung alle Werte für die zuverlässige Steuerung von fahrerlosen Transportsystemen (FTS). Diese werden beispielsweise in Fertigungsstraßen von Automobilherstellern eingesetzt. Die Ausgabe der Y-Position und des Winkels erlaubt es, Spurabweichungen permanent zu korrigieren. Zudem ist dank der sicheren X-Position jederzeit der Sicherheitsabstand zwischen den FTSs und damit der Schutz aller daran beschäftigten Personen gewährleistet.

Kontaktieren Sie uns

Haben Sie Fragen zu unseren neuen Positioniersystemen safePXV und safePGV, oder möchten Sie weitere Informationen erhalten? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus und schicken Sie uns Ihre Nachricht.