Das Maximum an Flexibilität und Effizienz

Ultraschallsensoren der Serie UCC*-50GK

Kontaktieren Sie uns

Kostenlose Demo-Box!

Sample Box

Wenn Sie sich selbst direkt vom UCC*-50GK überzeugen möchten, haben wir ein spezielles und exklusives Angebot für Sie: Die ersten 200 Interessenten, die das Kontaktformular am Ende dieser Seite ausfüllen, erhalten völlig kostenlos eine Demo-Box von uns! Diese enthält einen UCC*-50GK-Ultraschallsensor und Informationen zur Inbetriebnahme.

Bitte beachten Sie: Aus rechtlichen Aspekten können die kostenlosen Demo-Boxen nur durch gewerbliche Interessenten, nicht aber durch Privatpersonen angefragt werden. Des Weiteren können die Demo-Boxen aus organisatorischen Gründen nur aus Ländern angefragt werden, die direkt durch die Pepperl+Fuchs Gruppe und nicht Zwischenhändler oder Distributoren bedient werden.

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Kurzanleitung

Wiring Diagram Ultrasonic Sensor UCC*50GK

Der Ultraschallsensor UCC*-50GK ist für die Distanzmessung ausgelegt. Er nutzt Ultraschallimpulse, um die Entfernung zu einem Objekt zu ermitteln und kommuniziert diese Information über eine von drei Sensorschnittstellen (UART, PWM, LIN-Bus).

Unsere Kurzanleitung gibt Ihnen bereits einen ersten Eindruck, wie Sie den Sensor in Ihre Applikation integrieren können.

Vorteile

Process Icon

Einfache Integration ohne SPS

Der Ultraschallsensor UCC*-50GK lässt sich auch ohne SPS in verschiedenste Anwendungen integrieren. Binden Sie ihn einfach und komfortabel via UART, LIN-Bus oder PWM in die Ihnen vertraute Engineering-Umgebung ein.
Wireless Icon

Energiesparmodus für kabellosen Betrieb

Ausgestattet mit einem Energiesparmodus und optimiert für den Batteriebetrieb ist der Ultraschallsensor UCC*-50GK die richtige Wahl für drahtlose Kommunikation, bei der längere Laufzeiten essenziell sind.
Icon Tool

So vielseitig wie ein Multi-Tool

Dank seiner anpassbaren Schallkeule und drei vorinstallierten Schallprofilen ist der UCC*-50GK ideal für beengte Einbauräume geeignet und in der Lage, so gut wie jedes Anwendungsszenario abzudecken. Sie profitieren von maximaler Flexibilität.
Icon Quality

Verlässliche In-House-Qualität

Der Ultraschallsensor UCC*-50GK wird direkt im Hause Pepperl+Fuchs gefertigt – von der Entwicklung des Wandlers bis hin zur Produktion. Er repräsentiert unsere einzigartige Expertise und Jahrzehnte an Anwendungserfahrung.

360°-Ansicht

Anwendungsideen …

Wasser und Abwasser
Harsche Außenbereiche, Feuchtigkeit und Schmutz: Wasser- und Abwasseraufbereitung sind für die meisten Sensoren eine echte Herausforderung. Mit Schutzart IP66/67 und einer speziellen PTFE-Beschichtung, die eine Ablagerung von Verunreinigungen am Wandler verhindert, ist der UCC*-50GK bereit für eine Vielzahl der hier gängigen Applikationen. Füllstanderfassung im Sandfang, Klärbecken oder Faulturm können allesamt durch diesen langlebigen Sensor mit weitem Temperaturbereich (-25 °C … +70 °C) und Temperaturkompensation abgedeckt werden.
Silos
Beim Thema Materiallagerung profitieren Bauunternehmen gleichermaßen vom UCC*-50GK wie auch landwirtschaftliche Betriebe. Der robuste und vielseitige Sensor ist ideal geeignet, wenn Sie einen Einblick in Silos gewinnen möchten, die Zement und Kies oder auch Körner, Tiernahrung oder Mineralstoffe beinhalten. Drei spezielle Schallprofile sorgen kombiniert mit einem weiten Erfassungsbereich von bis zu 4 m für die nötige Flexibilität, sich an Platzbegrenzungen innerhalb von Silos anzupassen. Aggressive Materialien beeinflussen den Wandler des Sensors nicht, da dieser durch eine PTFE-Beschichtung geschützt wird.
Recycling- und Entsorgungsbehälter
Von Plastik-, Glas- und Papier-Entsorgungsbehältern bis hin zu Müllpressen – der UCC*50-GK ist ein Schlüssel zu intelligenteren und effizienteren Entsorgungsprozessen. Mittels seines kompakten Gehäuses in Gewindeform lässt er sich einfach in beengten Containern installieren, wobei drei spezielle Schallprofile die präzise Erfassung im Inneren sicherstellen. Ein Energiesparmodus und eine Stand-by-Funktion verlängern die Betriebszeiten des Sensors deutlich. Der UCC*50-GK ist somit auch für den Betrieb in solar- und batteriegestützten Systemen bestens geeignet.
Service-Roboter und kompakte FTS
Kleinere fahrerlose Transportsysteme (FTS) wie Reinigungs- oder Futterroboter können zur äußerst kostengünstigen Kollisionsvermeidung mit UCC*50-GK-Ultraschallsensoren ausgerüstet werden. Dank des kompakten Gehäuse-Designs lassen sich diese Sensoren einfach in derartige FTS integrieren. Verunreinigungen, denen Reinigungs- oder Futterroboter ständig ausgesetzt sind, können sich nicht am PTFE-geschützten Wandler ablagern. Der Einsatz ist dank weitem Temperaturbereich und integrierter Temperaturkompensation sowohl in Innen- als auch Außenbereichen problemlos möglich.
Wie sieht IHRE Applikation aus?
Wie Sie anhand unserer Beispiele sehen, ist der UCC*-50GK für eine Vielzahl an Applikationsszenarien geeignet. Nutzen Sie das Freitextfeld im Formular dieser Website, um uns IHRE Anwendungsidee mitzuteilen. Weitere Anregungen und Informationen zur Inbetriebnahme des UCC*50-GK erwarten Sie in der nächsten Sektion dieser Seite.

… werden Realität

Der UCC*-50GK bildet die Basis für einen komplexen IoT-Sensor …

UCC*-50GK
IoT-Sensor
Ultrasonic Sensor Series UCC*50GK
Ultraschallsensoren aus der Serie UCC*-50GK können für vielfältige Zwecke eingesetzt werden. Hier wurden sie mit weiteren Hardwarekomponenten kombiniert, um einen echten IoT-Sensor zu erschaffen, der neben Füllständen auch eine große Bandbreite weiterer Daten übermittelt.

… der in Heidelberg smartes Abfallmanagement ermöglicht

                                                                                                                                                         

Smart Waste Management in Heidelberg

Dieser auf der Serie UCC*-50GK basierende IoT-Sensor kommt nun in Heidelberg zum Einsatz, wo derzeit ein smartes Abfallmanagement implementiert wird. Die Lösung umfasst zudem SAP-IoT-Software und ein Long Range Wide Area Network (LoRaWAN).

Unser digitales Magazin „amplify“ bietet Ihnen einen ausführlichen Bericht über das gesamte Projekt.

Jetzt Story lesen