Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Abfüllung von Fertiggerichten mit maximaler Prozesssicherheit

Lichtschnittsensor detektiert kontrastarme Verpackungen

Anwendung

Bei der Herstellung von Fertiggerichten in der Lebensmittelindustrie kommen häufig in mehrere Fächer unterteilte Plastikschalen zum Einsatz. Für Mahlzeiten, die sich aus unterschiedlichen Komponenten wie beispielsweise Fleisch, Nudeln und Gemüse zusammensetzen, ist die korrekte Abfüllung daher essentiell. Damit die Bestandteile in die richtigen Aussparungen gefüllt werden können, sind die Schalen vorher stets auf ihre korrekte Ausrichtung zu kontrollieren. Diese Aufgabe übernehmen in konventionellen Lösungen häufig Vision-Sensoren, die bei kontrastarmen Objekten wie einheitlich weiße Plastikschalen mit glatten Oberflächen, schnell an die Grenzen ihrer Detektionsleistung stoßen. Für Anwender bedeutet dies mehr Aufwand und Kosten durch externe Zusatzbeleuchtungen sowie eine komplexere  Konfiguration.


Ziel

Es gilt, die verschiedenen Mahlzeitkomponenten sorgfältig in die einzelnen Kammern der Plastikschale zu füllen, um so die Grundlage für das korrekte, luftdichte Verschleißen der Folie zu schaffen. Im Fehlerfall ist das Produkt nicht verkäuflich, wird aussortiert und endet als Ausschuss. Zum Kontrollieren der Plastikschalen auf ihre korrekte Lage ist daher eine sichere, schnelle und einfach zu installierende Lösung gefragt, die einen rationellen und zügigen Abfüllprozess unterstützt.


Lösung

Als ideale Lösung zur Orientierungskontrolle der Plastikschalen erweist sich der SmartRunner Matcher von Pepperl+Fuchs. Der Lichtschnittsensor ist werkseitig auf den Vergleich von Höhenprofilen optimiert und mit einem extrem präzise arbeitenden Laserstrahl ausgestattet. Über dem Förderband montiert, erfasst der Sensor ohne externe Zusatzbeleuchtung das Profil jeder Plastikschale. Stimmt das erkannte Profil mit dem intern gespeicherten Referenzprofil überein, gibt das Gerät am Schaltausgang ein „Good““-Signal aus. Stimmen beide Profile nicht überein, liefert der SmartRunner Matcher ein „Bad“-Signal aus. Falsch positionierte, fehlende oder beschädigte Plastikschale werden daraufhin sofort aussortiert, sodass der Abfüllprozess unterbrechungsfrei weiterläuft. Für Abfüllanlagen mit häufigen Produktumstellungen empfiehlt sich der SmartRunner Matcher Extended, bei dem sich bis zu 32 Referenzprofile intern ablegen lassen.



Stimmen die aktuell erfasste und die Referenzkontur nicht überein, gibt der SmartRunner Matcher ein „Bad“-Signal aus.

Vorteile

In der Anwendung kann das verwendete Lichtschnittverfahren seine Stärken unter Beweis stellen. Die einfarbigen, meist weißen Schalen bieten naturgemäß nur wenig Kontraste. Dennoch liefert der SmartRunner Matcher auch unter solch erschwerten Umgebungsbedingungen stets zuverlässige und eindeutige Detektionsergebnisse. Er ist auf keinerlei Kontraste angewiesen, sondern nutzt als Erkennungsmerkmal das Höhenprofil des Zielobjekts. Dieses lässt sich auf Knopfdruck blitzschnell einlernen, danach ist der SmartRunner Matcher sofort einsatzbereit. 2D-Vision-Sensoren dagegen erfordern in solchen Situationen eine aufwändige Parametrierung und benötigen in der Regel eine externe Zusatzbeleuchtung. Das lückenlose Prüfen der Plastikschalen auf korrekte Lage vor dem Abfüllen der Fertiggerichte sorgt für hohe Prozesssicherheit. Der SmartRunner Matcher vermeidet so in Verpackungsprozessen der Lebensmittelindustrie Ausschussproduktion sowie Anlagenstillstände und gewährleistet einen reibungslosen effizienten Betrieb.


SmartRunner Matcher auf einen Blick

  • Sofort einsetzbare optimierte Lösung für Profilvergleiche
  • Der Sensor transformiert die Detektionsergebnisse in einfache Schaltsignale, die jede Steuerung versteht
  • Lichtschnittverfahren liefert unabhängig von Oberflächen, Farben und Kontrasten stets sichere Ergebnisse
  • Einfach und kostengünstig ohne externe Beleuchtung
  • Zügige Parametrierung und Inbetriebnahme über Teach-In und Data-Matrix-Steuercodes

 


e-news

Abonnieren Sie jetzt unsere e-news und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten und Wissenswertes aus der Welt der Automation.

Abonnieren

Lesen Sie die aktuelle e-news:

amplify–The Pepperl+Fuchs Magazine

Entdecken Sie unser Online-Magazin! Spannende Erfolgsgeschichten, Applikationsberichte, Interviews und regionale News erwarten Sie.