Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Reflexionslichtschranke mit Polarisationsfilter ML100-54/59/82a/103/115a/154

ML100-54/59/82a/103/115a/154
  • Miniatur-Bauform
  • Vorausfallmeldung
  • Gut sichtbare LEDs für Power on, Schaltzustand und Funktionsreserve
  • Keine Bedienelemente
  • Sehr heller, gut sichtbarer Lichtfleck
  • Vollmetall-Gewinde-Befestigung

Hinweis: Alle produktbezogenen Dokumente, wie Zertifikate, Konformitäts- oder Herstellererklärungen, die unter der Firmierung Pepperl+Fuchs GmbH oder Pepperl+Fuchs AG herausgegeben wurden, gelten auch für die Pepperl+Fuchs SE.

Vollständiges Datenblatt als PDF herunterladen:


Technische Daten  ML100-54/59/82a/103/115a/154

Produktbeschreibung
Reflexionslichtschranke mit Polarisationsfilter
Allgemeine Daten
Betriebsreichweite0 ... 3,5 m
Reflektorabstand0,01 ... 3,5 m
Grenzreichweite4,5 m
ReferenzobjektReflektor H50
LichtsenderLED
Lichtartrot, Wechsellicht
Polarisationsfilterja
Lichtfleckdurchmesserca. 350 mm im Abstand von 4,5 m
Öffnungswinkelca. 4 °
Lichtaustrittfrontal
FremdlichtgrenzeEN 60947-5-2:2007+A1:2012
Kenndaten funktionale Sicherheit
MTTFd860 a
Gebrauchsdauer (TM)20 a
Diagnosedeckungsgrad (DC)0 %
Anzeigen/Bedienelemente
BetriebsanzeigeLED grün: Netz ein (Power on)
FunktionsanzeigeLED gelb: leuchtet bei Empfang des Sendestrahls ; blinkt bei Unterschreiten der Funktionsreserve; aus bei Strahlunterbrechung
Elektrische Daten
Betriebsspannung10 ... 30 V DC
Welligkeitmax. 10 %
Leerlaufstrom< 20 mA
Ausgang
Vorausfallausgang1 PNP, aktiv bei Unterschreiten der Funktionsreserve
Schaltungsartdunkelschaltend
Signalausgang1 PNP-Ausgang, kurzschlussfest, verpolsicher, offener Kollektor
Schaltspannungmax. 30 V DC
Schaltstrommax. 100 mA , ohmsche Last ; Vorausfallausgang max. 50 mA
Spannungsfall≤ 1,5 V DC
Schaltfrequenz1000 Hz
Ansprechzeit0,5 ms
Konformität
ProduktnormEN 60947-5-2
Zulassungen und Zertifikate
UL-ZulassungcULus Listed, Class-2-Stromquelle oder UL-gelistetes Netzteil mit beschränktem Spannungsausgang mit (evtl. integrierter) Sicherung (max. 3.3 A gemäß UL248), Typ-1-Gehäuse
CCC-ZulassungProdukte, deren max. Betriebsspannung ≤36 V ist, sind nicht zulassungspflichtig und daher nicht mit einer CCC-Kennzeichnung versehen.
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur-30 ... 60 °C (-22 ... 140 °F)
Lagertemperatur-40 ... 70 °C (-40 ... 158 °F)
Mechanische Daten
Gehäusebreite11 mm
Gehäusehöhe31 mm
Gehäusetiefe20 mm
SchutzartIP67
AnschlussFestkabel 300 mm mit M8-Stecker, 4-polig
Material
GehäusePC (Polycarbonat)
LichtaustrittPMMA
Masseca. 20 g
Anzugsmoment Befestigungsschrauben0,6 Nm
Kabellänge0,3 m

Klassifikationen

SystemClasscode
ECLASS 11.027270902
ECLASS 10.0.127270902
ECLASS 9.027270902
ECLASS 8.027270902
ECLASS 5.127270902
ETIM 8.0EC002717
ETIM 7.0EC002717
ETIM 6.0EC002717
ETIM 5.0EC002717
UNSPSC 12.139121528

Zertifikate+Zulassungen: ML100-54/59/82a/103/115a/154

KonformitätsnachweiseKennungDateitypDateigröße
EU Declaration of Conformity / EU-KonformitätserklärungDOC-0435EPDF311 KB
Zertifikate
USA UL E8705620181121-E87056PDF276 KB

Zugehörige Produkte: ML100-54/59/82a/103/115a/154

Zubehör

Kabeldose M8 gerade A-kodiert, 4-polig, PUR-Kabel graufa

Kabeldose M8 gewinkelt A-kodiert, 4-polig, PUR-Kabel graufa
Montagehilfe für Rundprofil ø 12 mm oder Flachprofil 1,5 mm ... 3 mmfa
Montagehilfe für Sensoren der Serie ML100, Befestigungswinkelfa
Montagehilfe für Sensoren der Serie ML100, Befestigungswinkelfa
Montagehilfe für Rundprofil ø 12 mm oder Flachprofil 1,5 mm ... 3 mmfa
Montagehilfe für Sensoren der Serie ML100, Befestigungswinkelfa
Montagehilfe für Sensoren der Serie ML100, Befestigungswinkelfa
Reflektor mit Befestigungsbohrungenfa
Reflektor mit Schraubbefestigungfa
Reflexionsfolie 70 mm x 70 mmfa
Reflektor, rechteckig 51 mm x 61 mm, Befestigungsbohrungen, Befestigungslaschefa
Reflexionsfolie 100 mm x 100 mmfa

Funktion: ML100-54/59/82a/103/115a/154

Die Serie ML100 ist durch ihr Miniaturgehäuse mit integrierten Vollmetall-Gewindebuchsen gekennzeichnet. Alle optischen Varianten sind mit einer roten Sender LED ausgestattet. Dadurch werden Montage und Inbetriebnahme optimal vereinfacht. Die Schaltzustände sind durch die hervorgehobenen LEDs aus allen Richtungen sehr gut sichtbar.

Über den zusätzlichen Health-Ausgang (Stabilitätsalarm) wird die Unterschreitung der Funktionsreserve des Sensors ausgegeben und kann zur gezielten Steuerung einer vorausschauenden Instandhaltung genutzt werden. Das spart Kosten und Zeit.