Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Reflexionslichtschranke MLV41-6-IO/95/136

MLV41-6-IO/95/136
  • Robuste Serie im korrosionsbeständigen Metallgehäuse
  • IO-Link-Schnittstelle für Service- und Prozessdaten
  • Sehr hohe Schaltfrequenz
  • Eindeutig und funktionales Anzeigekonzept der Betriebszustände
  • Störsicher: Zuverlässiger Betrieb unter allen Randbedingungen
  • Aluminiumgehäuse mit mit hochwertiger Delta-Seal Beschichtung

Hinweis: Alle produktbezogenen Dokumente, wie Zertifikate, Konformitäts- oder Herstellererklärungen, die unter der Firmierung Pepperl+Fuchs GmbH oder Pepperl+Fuchs AG herausgegeben wurden, gelten auch für die Pepperl+Fuchs SE.

Vollständiges Datenblatt als PDF herunterladen:


Technische Daten  MLV41-6-IO/95/136

Produktbeschreibung
Robuste Reflexionslichtschranke, kompakte Bauform, IO-Link-Schnittstelle, Reichweite 9,5 m, Rotlicht, 2 Gegentakt-Ausgänge, Stecker M8
Allgemeine Daten
Betriebsreichweite0 ... 9,5 m
ReflektorabstandFolienreflektor 0,05 ... 3 m
Retroreflektor 0,01 ... 9,5 m
Grenzreichweite12 m
ReferenzobjektOFR-22800/76 , Reflektor H85-2
LichtsenderLED
Lichtartrot, Wechsellicht , 625 nm
Polarisationsfilternein
Winkelabweichungmax. ± 1,5 °
Lichtfleckdurchmesserca. 300 mm bei Reichweite 8,5 m
Öffnungswinkel1,5 °
Lichtaustrittfrontal
Fremdlichtgrenze20000 Lux
Kenndaten funktionale Sicherheit
MTTFd940 a
Gebrauchsdauer (TM)20 a
Diagnosedeckungsgrad (DC)0 %
Anzeigen/Bedienelemente
BetriebsanzeigeLED grün, statisch leuchtend Power on , Unterspannungsanzeige: LED grün pulsierend (ca. 0,8 Hz) , Kurzschluss : LED grün blinkend (ca. 4 Hz) , IO-Link Kommunikation: LED grün kurz ausschaltend (1 Hz)
Funktionsanzeige2 LEDs gelb für Schaltzustand , Funktionsreserve
Bedienelementekeine
Elektrische Daten
Betriebsspannung10 ... 30 V DC
Welligkeitmax. 10 %
Leerlaufstrommax. 30 mA
Schnittstelle
SchnittstellentypIO-Link
ProtokollIO-Link V1.0
ModusCOM 2 (38.4 kBaud)
Ausgang
Signalausgang2 Gegentaktausgänge, antivalent, kurzschlussfest, verpolgeschützt
Schaltspannungmax. 30 V DC
Schaltstrommax. 100 mA
Spannungsfall≤ 2,5 V DC
Schaltfrequenz1000 Hz
Ansprechzeit0,5 ms
Konformität
ProduktnormEN 60947-5-2
Zulassungen und Zertifikate
UL-ZulassungcULus Listed 57M3 (nur in Verbindung mit UL Class 2 Spannungsversorgung; Type 1 enclosure)
CCC-ZulassungProdukte, deren max. Betriebsspannung ≤36 V ist, sind nicht zulassungspflichtig und daher nicht mit einer CCC-Kennzeichnung versehen.
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur-40 ... 60 °C (-40 ... 140 °F)
Lagertemperatur-40 ... 75 °C (-40 ... 167 °F)
Mechanische Daten
Gehäusebreite31 mm
Gehäusehöhe56,5 mm
Gehäusetiefe13,6 mm
SchutzartIP67
AnschlussGerätestecker M8 x 1, 4-polig
Material
GehäuseAluminium , Delta-Seal Beschichtung
LichtaustrittGlasscheibe
SteckerMetall
Masse50 g

CAD+CAE: MLV41-6-IO/95/136

CADDateitypDateigröße
3-D model in IGS format / 3-D-Modell im IGS-FormatIGS1031 KB
3-D model in STP format / 3-D-Modell im STP-FormatSTP681 KB
CAD Portal / CAD PortalLINK---

Zertifikate+Zulassungen: MLV41-6-IO/95/136

KonformitätsnachweiseKennungDateitypDateigröße
EU-Declaration of conformity / EU-KonformitätserklärungDOC-1846BPDF87 KB
Zertifikate
IO-Link Manufacturer DeclarationPF 13 CERT 2663PDF216 KB
US CA UL General PurposeE87056LINK---

Software: MLV41-6-IO/95/136

IO Device Description (IODD)AusgabeDateitypDateigröße
IODD for MLV41-Reflex series / IODD für MLV41-Reflex-SerieV1.02.001 / 2018-09-15ZIP67 KB
Software Tools
IO-Link Offline Parameterization Tool / IO-Link Offline-ParametriertoolV1.00.004 / 2020-06-01ZIP63827 KB

Zugehörige Produkte: MLV41-6-IO/95/136

Zubehör
Haltewinkel für Sensoren der Serie MLV41 zur Montage auf M12-Rundstabfa
Haltewinkelfa
Universelle DTM-Betriebsplattform, Für alle Pepperl+Fuchs DTMs, Bewährte FDT/DTM-Technologie, Kostenlos, Internet-Download möglichpa
IO-Link Master, Versorgung über USB-Port oder separate Spannungsversorgung, Anzeige-LEDs, M12-Stecker für Sensoranschlussfa

Funktion: MLV41-6-IO/95/136

Die einzigartige und am Markt beliebte Bauform der Serie MLV41 erlaubt auch unter räumlich beengten Verhältnissen eine funktionsgerechte Montage und bietet alle Funktionen, die man sonst nur bei größeren optoelektronischen Sensoren findet. Die Serie MLV41 ist mit einer Reihe von Funktionen ausgestattet. Dazu zählen besonders helle Anzeige-LEDs an der Vorder- und Rückseite, HF-Fremdlichtfestigkeit, Schutz vor gegenseitiger Beeinflussung sowie universell einsetzbare Endstufen, mit denen sich jede mögliche Schaltlogik und Polarität realisieren läßt. Die erhöhte Fremdlichtsicherheit erlaubt auch bei modernen Energiesparlampen mit elektronischen Vorschaltgeräten einen sicheren Betrieb. Gleiches gilt für Mehrfachanordnungen, d. h. der Einsatz mehrerer Lichtschranken in unmittelbarer Nähe bereitet keine Probleme.