Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Die K-Rack-Baugruppenträger von Pepperl+Fuchs wurden entwickelt, um die veraltete 19"-Europakarten-Technologie einfach und effizient zu ersetzen: Vorverdrahtete Einheiten mit aktueller Interfacetechnik aus Pepperl+Fuchs‘ bekanntem „K-System“ nehmen hierbei den Platz bestehender Europakarten-Racks ein. Die Kabelführung im Schrank bleibt bei diesem Retrofit erhalten, während die ausgebauten Europakarten als Ersatzteile für die restliche Anlage vorgehalten werden können. Je nach Ausgangslage ist lediglich ein Umklemmen der Leitungen nötig. Die Signalübertragung erfolgt über vertikale oder horizontale Anschlusswaben oder Miniklemmen.

Vorteile des K-Systems

  • Modulares System an explosionsgeschützten Interface-Bausteinen für verschiedene Signaltypen
  • Größte Variantenvielfalt am Markt
  • Komponenten auf neuestem Stand der Richtlinien und Normen
  • Zahlreiche Bausteine mit SIL-Eignung – Safety Manuals für alle Geräte vorhanden
  • Standardtypen in vielen Anlagen als betriebsbewährt gelistet
  • Große Bandbreite an Zertifikaten für den globalen Einsatz
  • Kurze Lieferzeiten für Standardkomponenten