Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Induktiver Sensor NJ40+U1+N

NJ40+U1+N
  • 40 mm nicht bündig


NAMUR Sensoren müssen mit zugelassenen Nachschaltgeräten betrieben werden. Unter folgendem Link finden Sie eine Übersicht passender Geräte:

Hinweis: Alle produktbezogenen Dokumente, wie Zertifikate, Konformitäts- oder Herstellererklärungen, die unter der Firmierung Pepperl+Fuchs GmbH herausgegeben wurden, gelten auch für die Pepperl+Fuchs AG.

Vollständiges Datenblatt als PDF herunterladen:


Technische Daten  NJ40+U1+N

Allgemeine Daten
SchaltfunktionÖffner (NC)
AusgangstypNAMUR
Schaltabstand40 mm
Einbaunicht bündig
Gesicherter Schaltabstand0 ... 32,4 mm
Reduktionsfaktor rAl0,4
Reduktionsfaktor rCu0,3
Reduktionsfaktor rV2A (1.4301) 0,85
Ausgangsart2-Draht
Kenndaten
Nennspannung8,2 V (Ri ca. 1 kΩ)
Schaltfrequenz0 ... 80 Hz
Stromaufnahme
Messplatte nicht erfasst≥ 3 mA
Messplatte erfasst≤ 1 mA
Kenndaten funktionale Sicherheit
MTTFd2588 a
Gebrauchsdauer (TM)20 a
Diagnosedeckungsgrad (DC)0 %
Normen- und Richtlinienkonformität
Normenkonformität
NAMUREN 60947-5-6:2000
IEC 60947-5-6:1999
NormenEN 60947-5-2:2007
EN 60947-5-2/A1:2012
IEC 60947-5-2:2007
IEC 60947-5-2 AMD 1:2012
Zulassungen und Zertifikate
EAC-KonformitätTR CU 012/2011
FM-Zulassung
Control Drawing116-0165
UL-Zulassung
Ordinary LocationE87056
Hazardous LocationE501628
Control Drawing116-0451
CSA-ZulassungcCSAus Listed, General Purpose
CCC-ZulassungProdukte, deren max. Betriebsspannung ≤36 V ist, sind nicht zulassungspflichtig und daher nicht mit einer CCC-Kennzeichnung versehen.
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur-25 ... 100 °C (-13 ... 212 °F)
Mechanische Daten
AnschlussartSchraubklemmen
AnschlussinformationMaximal 2 Leiter mit gleichem Aderquerschnitt dürfen an einer Klemmstelle montiert werden!
Anzugsmoment 1,2 Nm + 10 %
Aderquerschnittbis zu 2,5 mm2
Kleinster Aderquerschnittohne Aderendhülsen 0,5 mm2 , mit Aderendhülsen 0,34 mm2
Größter Aderquerschnittohne Aderendhülsen 2,5 mm2 , mit Aderendhülsen 1,5 mm2
GehäusematerialPBT
StirnflächePBT
SchutzartIP68
HinweisAnzugsdrehmoment: 1,8 Nm (Gehäuse)
Geräteschutzniveau Ga
CE-Kennzeichnung[*PD-Z02585A*]
ATEX-KennzeichnungEx-Hexagon II 1G Ex ia IIC T6…T1 Ga
Die Ex-relevante Kennzeichnung kann auch auf beiliegendem Klebeetikett aufgedruckt sein.
NormenEN 60079-0:2012+A11:2013 EN 60079-11:2012
Zündschutzart Eigensicherheit
Einschränkung durch nachfolgend genannte Bedingungen
Zugeordneter TypNJ 40+...+N...
Wirksame innere Kapazitätmax. 180 nF ; Eine Kabellänge von 10 m ist berücksichtigt.
Wirksame innere Induktivitätmax. 130 µH ; Eine Kabellänge von 10 m ist berücksichtigt.
UmgebungstemperaturDer Zusammenhang zwischen dem Typ des angeschlossenen Stromkreises, der höchstzulässigen Umgebungstemperatur und der Temperaturklasse sowie den wirksamen inneren Reaktanzen sind der EG-Baumusterprüfbescheinigung zu entnehmen. Achtung:Temperaturtabelle für Kategorie 1 benutzen !!! Der 20 % Abschlag nach EN 1127-1 wurde in der Temperaturtabelle für Kategorie 1 bereits durchgeführt.
Geräteschutzniveau Gb
CE-Kennzeichnung[*PD-Z02585A*]
ATEX-KennzeichnungEx-Hexagon II 1G Ex ia IIC T6…T1 Ga
Die Ex-relevante Kennzeichnung kann auch auf beiliegendem Klebeetikett aufgedruckt sein.
NormenEN 60079-0:2012+A11:2013, EN 60079-11:2012
Zündschutzart Eigensicherheit
Einschränkung durch nachfolgend genannte Bedingungen
Zugeordneter TypNJ 40+...+N...
Wirksame innere Kapazitätmax. 180 nF ; Eine Kabellänge von 10 m ist berücksichtigt.
Wirksame innere Induktivitätmax. 130 µH ; Eine Kabellänge von 10 m ist berücksichtigt.
Maximal zulässige UmgebungstemperaturDer Zusammenhang zwischen dem Typ des angeschlossenen Stromkreises, der höchstzulässigen Umgebungstemperatur und der Temperaturklasse sowie den wirksamen inneren Reaktanzen sind der EG-Baumusterprüfbescheinigung zu entnehmen.
Geräteschutzniveau Da
CE-Kennzeichnung[*PD-Z02585A*]
ATEX-KennzeichnungEx-Hexagon II 1D Ex ia IIIC T135°C Da
Die Ex-relevante Kennzeichnung kann auch auf beiliegendem Klebeetikett aufgedruckt sein.
NormenEN 60079-0:2012+A11:2013 EN 60079-11:2012
Zündschutzart Eigensicherheit Einschränkung durch nachfolgend genannte Bedingungen
Zugeordneter TypNJ 40+...+N...
Wirksame innere Kapazitätmax. 180 nF ; Eine Kabellänge von 10 m ist berücksichtigt.
Wirksame innere Induktivitätmax. 130 µH ; Eine Kabellänge von 10 m ist berücksichtigt.
Allgemeine Informationen
Einsatz im explosionsgefährdeten Bereichsiehe Betriebsanleitung
Kategorie1G; 2G; 1D

Dokumente: NJ40+U1+N

BetriebsanleitungenSpracheDateitypDateigröße
Instruction manualENGPDF56 KB
Manuel d'instructionsFRAPDF57 KB
BetriebsanleitungGERPDF58 KB
Manuale di istruzioniITAPDF53 KB
Manual de instruccionesSPAPDF56 KB
Technische Informationen
Installation conditionsENGPDF210 KB
EinbaubedingungenGERPDF210 KB

Zertifikate+Zulassungen: NJ40+U1+N

KonformitätsnachweiseKennungDateitypDateigröße
EU-Declaration of conformity / EU-KonformitätserklärungDOC-1742APDF101 KB
Zertifikate
Canada USA CSA Ordinary Location1007121PDF99 KB
Canada USA UL Hazardous LocationE501628:1:1PDF405 KB
Canada USA UL Ordinary Location20170306-E87056PDF407 KB
EU PTB ATEX ia 2G, 1G, 1D s. certificatePTB 00 ATEX 2032 XPDF29293 KB
Russia NANIO "CCVE"TC RU C-DE.AA87.B.00394PDF3971 KB
Worldwide PTB IECEx iaIECEx PTB 11.0021XLINK---
Control Drawings
Control Drawing FM / Control Drawing FM   PDF686 KB
Control drawing UL / Control drawing UL   PDF294 KB

Zugehörige Produkte: NJ40+U1+N

Zubehör

Montagehilfe für VariKont, +U1+ und +U9* Sensorenfa

Montagehilfe für VariKont und +U1+ Sensorenfa
Modularer Haltewinkelfa