Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Induktiver Sensor 921LC2

921LC2
  • Basisreihe
  • 2 mm bündig


NAMUR Sensoren müssen mit zugelassenen Nachschaltgeräten betrieben werden. Unter folgendem Link finden Sie eine Übersicht passender Geräte:

Hinweis: Alle produktbezogenen Dokumente, wie Zertifikate, Konformitäts- oder Herstellererklärungen, die unter der Firmierung Pepperl+Fuchs GmbH oder Pepperl+Fuchs AG herausgegeben wurden, gelten auch für die Pepperl+Fuchs SE.

Vollständiges Datenblatt als PDF herunterladen:


Technische Daten  921LC2

Allgemeine Daten
SchaltfunktionÖffner (NC)
AusgangstypNAMUR
Schaltabstand2 mm
Einbaubündig
Gesicherter Schaltabstand0 ... 1,62 mm
Kenndaten
Nennspannung8,2 V
Betriebsspannung5 ... 15 V
Schaltfrequenz0 ... 1000 Hz
Stromaufnahme
Messplatte nicht erfasstmin. 2,7 mA
Messplatte erfasst≤ 1,8 mA
Normen- und Richtlinienkonformität
Normenkonformität
NAMUREN 60947-5-6:2000
Zulassungen und Zertifikate
CCC-ZulassungProdukte, deren max. Betriebsspannung ≤36 V ist, sind nicht zulassungspflichtig und daher nicht mit einer CCC-Kennzeichnung versehen.
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur-10 ... 65 °C (14 ... 149 °F)
Mechanische Daten
AnschlussartLötanschluss
GehäusematerialPA
StirnflächePA
Gehäusedurchmesser10 mm
SchutzartIP67

Klassifikationen

SystemClasscode
ECLASS 11.027270101
ECLASS 10.0.127270101
ECLASS 9.027270101
ECLASS 8.027270101
ECLASS 5.127270101
ETIM 8.0EC002714
ETIM 7.0EC002714
ETIM 6.0EC002714
ETIM 5.0EC002714
UNSPSC 12.139121550

CAD+CAE: 921LC2

EPLANDateitypDateigröße
EPLAN Data Portal / EPLAN Data PortalLINK---
EPLAN macro EDZ / EPLAN Makro EDZEDZ64 KB

Unser amplify-Artikel gibt interessante Einblicke in die Entwicklung des neuen, modernen Portfolios der induktiven Sensoren von Pepperl+Fuchs. Lesen Sie die ganze Geschichte!

 

 

Knowledge Base for Inductive Sensors

Die Wissensbasis für induktive Sensoren beinhaltet umfangreiches Fachwissen und unterstützt Sie beim hochpräzisen und reibungslosen Betrieb der Sensoren in Ihrer Maschine oder Anlage.

VariKont mit Active Shielding Technology

Die induktiven Sensoren VariKont mit Active Shielding Technology erzielen stabil hohe Schaltabstände, unabhängig von der Einbausituation und dem Einbaumaterial. Profitieren Sie von einer flexiblen Anlagengestaltung und reduzierten Kosten!

Inductive Safety Sensors SIL 2 PL d

Da die nach SIL 2/PL d zertifizierten induktiven Sicherheitssensoren keinen Blindbereich besitzen, ist kein Mindestabstand zwischen Sensor und Target einzuhalten. Entdecken Sie das Portfolio für anspruchsvolle Umgebungen.