Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Geräte-Manager (DTM) DTM HART Multiplexer

DTM HART Multiplexer
  • Bedienoberfläche
  • Für HiDMux2700
  • Für KFD2-HMM-16/KFD0-HMS-16

Hinweis: Alle produktbezogenen Dokumente, wie Zertifikate, Konformitäts- oder Herstellererklärungen, die unter der Firmierung Pepperl+Fuchs GmbH oder Pepperl+Fuchs AG herausgegeben wurden, gelten auch für die Pepperl+Fuchs SE.

Vollständiges Datenblatt als PDF herunterladen:


Technische Daten  DTM HART Multiplexer

Produktbeschreibung
Geräte-Manager (DTM) für HART-Kommunikation
Allgemeine Daten
BeschreibungFDT-Rahmenapplikation des PACTware Consortium e. V. zur Aufnahme und Bedienung von FDT 1.2-fähigen Geräte-, System- und Kommunikationsmanagern beliebiger Hersteller. Microsoft .NET Framework muss vorhanden sein.
Schnittstelle
AnschlussAuf den HART-Multiplexer kann über eine RS-485-Schnittstelle zugegriffen werden.
Für den Anschluss an einen PC steht der USB-/RS-485-Schnitttstellenkonverter I-7561 zur Verfügung.
Software
Hardwarevoraussetzungensiehe Versionshinweise
Softwarevoraussetzungensiehe Versionshinweise
SprachenEnglisch
LizenzvereinbarungDie Software steht als Volllizenz zur Verfügung und beinhaltet die komplette FDT-DTM-Funktionalität.
Konfiguration
Darstellung der SystemkonfigurationGrafische Darstellung aller Kommunikations- und Gerätemanager in Baumstruktur. Bei Online-Betrieb farbige Kennzeichnung gestörter Einheiten und des Simulationsbetriebs. Mehrere Fenster können gleichzeitig geöffnet sein. Dadurch ist es beispielsweise möglich, die eingestellten Geräteparameter einzusehen, gleichzeitig den Messwert zu überwachen und die Gerätediagnose anzuzeigen.
Anlagenplanung, ProjektbearbeitungErzeugen einer Konfiguration durch grafisches Projektbearbeitungsmenü. Editieren vorhandener Projekte. Messstellenbezeichnungen für jeden Kanal. Offline-Konfigurieren, Speichern der Projektdaten auf Festplatte. Automatischer Vergleich der Projektplanung mit dem tatsächlich vorhandenen System beim Verbindungsaufbau auf Geräteebene und Parameterebene.
Einsatzbedingungensiehe Versionshinweise

Klassifikationen

SystemClasscode
ECLASS 11.027242502
ECLASS 10.0.127242502
ECLASS 9.027242502
ECLASS 8.027242502
ECLASS 5.127242502
ETIM 8.0EC001416
ETIM 7.0EC001416
ETIM 6.0EC001416
ETIM 5.0EC000809
UNSPSC 12.143232901

Dokumente: DTM HART Multiplexer

HandbücherSpracheDateitypDateigröße
Installation instructions DTM CollectionENGPDF3681 KB
Installationsanleitung DTM-CollectionGERPDF3682 KB
Produktinformationen
/doct/tdoct1332d_eng.pdfENGPDF1377 KB

Software: DTM HART Multiplexer

Device Type ManagersAusgabeDateitypDateigröße
DTM Collection HART-Multiplexer / DTM Collection HART-Multiplexer2.0.1.208ZIP13306 KB

Zugehörige Produkte: DTM HART Multiplexer

Zubehör von

32-kanalig, 24 V DC-Versorgung, HART-Feldgeräteeingang (Revision 5 bis 7), RS-485-Schnittstelle, Bis SIL 3 gemäß IEC/EN 61508pa
Passende Systemkomponenten

16-kanalig, 24 V DC-Versorgung (Power Rail), HART-Feldgeräteeingang (Revision 5 bis 7), Bis zu 15 Slave-Einheiten KFD0-HMS-16 anschließbar, Bis SIL 3 gemäß IEC/EN 61508pa

16-kanalig, Keine externe Versorgung notwendig, HART-Feldgeräteeingang (Revision 5 bis 7), Zur Verwendung mit HART-Multiplexer-Master KFD2-HMM-16, Bis SIL 3 gemäß IEC/EN 61508pa
Zubehör
Universelle DTM-Betriebsplattform, Für alle Pepperl+Fuchs DTMs, Bewährte FDT/DTM-Technologie, Kostenlos, Internet-Download möglichpa
Software zum Verbinden von Menschen, Informationen, Systemen und Geräten, Für mit .NET entwickelte Softwareanwendungen, Für den Betrieb von PACTware benötigtpa
Universelle DTM-Betriebsplattform, Für alle Pepperl+Fuchs DTMs, Bewährte FDT/DTM-Technologie, Kostenlos, Download von Pepperl+Fuchs-Internetseitepa

Funktion: DTM HART Multiplexer

Der Gerätemanager (DTM) wird zur Inbetriebnahme, Konfiguration und Parametrierung verwendet.

Der Gerätemanager (DTM) basiert auf der FDT-Technologie.

Um den HART-Multiplexer-DTM verwenden zu können, ist ein HART-Kommunikations- DTM notwendig, wie z. B. der Generic HART DTM von Code- Wrights.