Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Binärausgang mit Abschalteingang FB6208B

FB6208B
  • 8-kanalig
  • Ausgänge Ex ib
  • Montage in geeigneten Gehäusen in Zone 1
  • Modul unter Spannung austauschbar (hot swap)
  • Galvanische Gruppentrennung
  • Leitungsfehlerüberwachung
  • Positive oder negative Logik parametrierbar
  • Simulation für Inbetriebnahme (forcen)
  • Kontinuierliche Eigenüberwachung
  • Ausgang mit Watchdog
  • Ausgang mit busunabhängigem Sicherheitsabschalteingang

Vollständiges Datenblatt als PDF herunterladen:


Technische Daten FB6208B

Steckplätze
Belegte Steckplätze2
Versorgung
AnschlussBackplane-Bus
Bemessungsspannung12 V DC , nur in Verbindung mit den Netzteilen FB92**
Verlustleistung2,35 W
Leistungsaufnahme2,35 W
Interner Bus
AnschlussBackplane-Bus
Schnittstelleherstellerspezifischer Bus zum Standard-Buskoppler
Binärausgang
Anzahl der Kanäle8
Geeignete Feldgeräte
FeldgerätMagnetventil
Feldgerät [2]akustischer Alarm
Feldgerät [3]visueller Alarm
AnschlussKanal I: 1+, 2-; Kanal II: 3+, 4-; Kanal III: 5+, 6-; Kanal IV: 7+, 8-; Kanal V: 9+, 10-; Kanal VI: 11+, 12-; Kanal VII: 13+, 14-; Kanal VIII: 15+, 16-
Strombegrenzung8 mA
Leerlaufspannung20 V
Leitungsfehlerüberwachungkanalweise ein-/abschaltbar im Konfigurationstool
Prüfstrom0,33 mA
Leitungskurzschluss< 300 Ω
Leitungsbruch> 50 kΩ
Ansprechzeit20 ms (abhängig von der Buszykluszeit)
WatchdogGerät geht innerhalb von 0,5 s in sicheren Zustand z. B. nach Kommunikationsverlust
Anzeigen/Einstellungen
LED-AnzeigeLED grün: Versorgung
LED rot: Leitungsfehler , Kommunikationsfehler rot blinkend
Codierungoptionale mechanische Kodierung in der Frontbuchse
Richtlinienkonformität
Elektromagnetische Verträglichkeit
Richtlinie 2014/30/EUEN 61326-1
Konformität
Elektromagnetische VerträglichkeitNE 21
SchutzartIEC 60529
UmweltprüfungEN 60068-2-14
SchockfestigkeitEN 60068-2-27
SchwingungsfestigkeitEN 60068-2-6
SchadgasEN 60068-2-42
Relative LuftfeuchtigkeitEN 60068-2-56
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur-20 ... 60 °C (-4 ... 140 °F)
Lagertemperatur-25 ... 85 °C (-13 ... 185 °F)
Relative Luftfeuchtigkeit95 % nicht kondensierend
SchockfestigkeitSchockform I, Schockdauer 11 ms, Schockamplitude 15 g, Anzahl der Schocks 18
SchwingungsfestigkeitFrequenzbereich 10 ... 150 Hz; Übergangsfrequenz: 57,56 Hz, Amplitude/Beschleunigung ± 0,075 mm/1 g; 10 Zyklen
Frequenzbereich 5 ... 100 Hz; Übergangsfrequenz: 13,2 Hz Amplitude/Beschleunigung ± 1 mm/0,7 g; 90 Minuten bei jeder Resonanz
Schadgasbeständig in Umgebungsbedingungen nach ISA S71.04-1985, Severity Level G3
Mechanische Daten
SchutzartIP20 (Modul) , separates Gehäuse entsprechend Systembeschreibung erforderlich
Anschlussabziehbarer Frontstecker mit Schraubflansch (Zubehör)
Leitungsanschluss als Federklemmen (0,14 ... 1,5 mm2) oder Schraubklemmen (0,08 ... 1,5 mm2)
Masseca. 750 g
Abmessungen57 x 107 x 132 mm
Daten für den Einsatz in Verbindung mit explosionsgefährdeten Bereichen
EU-BaumusterprüfbescheinigungPTB 97 ATEX 1074 U
KennzeichnungEx-Hexagon II 2 G Ex d [ib] IIC Gb
Ex-Hexagon II (2) D [Ex ib Db] IIIC
Ausgang
Spannung28 V
Strom13,5 mA
Leistung376 mW (Kennlinie rechteckförmig)
Galvanische Trennung
Ausgang/Versorgung, interner Bussichere galvanische Trennung nach EN 60079-11, Scheitelwert der Spannung 375 V
Richtlinienkonformität
Richtlinie 2014/34/EUEN 60079-0:2009
EN 60079-1:2007
EN 60079-11:2007
EN 60079-26:2007
EN 61241-11:2006
Internationale Zulassungen
ATEX-ZulassungPTB 97 ATEX 1075 ; PTB 97 ATEX 1074 U
EAC-ZulassungRussland: RU C-IT.MIII06.B.00129
Schiffsbau-Zulassung
Lloyd Register15/20021
DNV GL MarineTAA0000034
American Bureau of ShippingT1450280/UN
Bureau Veritas Marine22449/B0 BV
Allgemeine Informationen
SysteminformationenDas Modul darf nur in den zugehörigen Backplanes und Gehäusen (FB92**) in der Zone 1, 2, 21, 22 oder außerhalb des explosionsgefährdeten Bereichs installiert werden (Gas oder Staub). Beachten Sie dabei die zugehörige EG-Baumusterprüfbescheinigung.
Ergänzende InformationenBeachten Sie, soweit zutreffend, die EG-Baumusterprüfbescheinigungen, Konformitätsaussagen, Konformitätserklärungen, Konformitätsbescheinigungen und Betriebsanleitungen. Diese Informationen finden Sie unter www.pepperl-fuchs.com.

Dokumente: FB6208B

HandbücherSpracheDateitypDateigröße
Functional Safety ManualENGPDF974 KB
Manual - FB-Remote-I/O-SystemENGPDF5670 KB
Handbuch - FB-Remote-I/O-SystemGERPDF1453 KB
Handbuch Funktionale SicherheitGERPDF978 KB
Produktinformationen
Product informationENGPDF189 KB
ProduktinformationGERPDF243 KB

CAD+CAE: FB6208B

EPLANDateitypDateigröße
EPLAN Data Portal / EPLAN Data PortalLINK---

Zertifikate+Zulassungen: FB6208B

KonformitätsnachweiseKennungDateitypDateigröße
EU-Declaration of conformity / EU-KonformitätserklärungDOC-1052BPDF234 KB
Zertifikate
American Bureau of Shipping (ABS) Marine15-HG1450280-PDAPDF1468 KB
Bureau Veritas (Maritime) Marine22449/B0 BVPDF287 KB
Europe PTB ATEX Category 2 GPTB 97 ATEX 1074UPDF2619 KB
Worldwide Pepperl+FuchsCERT-4552PDF303 KB

Zugehörige Produkte: FB6208B

Zubehör
Standardgehäuse für FB-System, Max. 48 Steckplätze für E/A-Module, Für PROFIBUS DP, PROFIBUS DP V1 und MODBUS RTU, Redundanz (Feldbus und Versorgung), Gehäuse: Edelstahl 1.4404 / AISI 316L (V4A)pa