Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Repeater KFD0-CS-Ex1.54

KFD0-CS-Ex1.54
  • 1-kanalige Trennbarriere
  • 24 V DC-Versorgung (schleifengespeist)
  • SMART-Feuermeldereingang
  • Stromeingang 1 mA ... 20 mA
  • Bis SIL 3 gemäß IEC/EN 61508

Hinweis: Alle produktbezogenen Dokumente, wie Zertifikate, Konformitäts- oder Herstellererklärungen, die unter der Firmierung Pepperl+Fuchs GmbH oder Pepperl+Fuchs AG herausgegeben wurden, gelten auch für die Pepperl+Fuchs SE.

Vollständiges Datenblatt als PDF herunterladen:


Technische Daten  KFD0-CS-Ex1.54

Allgemeine Daten
SignaltypAnalogeingang
Kenndaten funktionale Sicherheit
Sicherheits-Integritätslevel (SIL)SIL 3
Versorgung
Bemessungsspannungschleifengespeist
Verlustleistung< 0,2 W für Uin = 24 V, Io = 20 mA
Steuerstromkreis
AnschlussKlemmen 11+, 12-
Spannung0 ... 24 V für 4 V ≤ Ue ≤ 24 V: ≥ Ue - (0,41 x Eingangsstrom in mA) - 0,5
Strom0 ... 20 mA
Feldstromkreis
AnschlussKlemmen 1+, 2-
Kurzschlussstrom≤ 65 mA
ÜbertragungsbereichSpannung: 4 ... 20 V DC/0 ... 6 Vss AC
Strom: 1 ... 20 mA
Übertragungseigenschaften
Abweichung
Nach Kalibrierung≤ 3,5 mA Stromverlust bei 20 mA Laststrom
Einfluss der Umgebungstemperatur± 20 µA / K
Anstiegs-/Abfallzeit≤ 50 µs (Laststrom ≥ 1 mA)
Galvanische Trennung
Eingang/Ausgangsichere galvanische Trennung nach IEC/EN 60079-11, Scheitelwert der Spannung 375 V
Anzeigen/Einstellungen
BeschriftungPlatz für Beschriftung auf der Frontseite
Richtlinienkonformität
Elektromagnetische Verträglichkeit
Richtlinie 2014/30/EUEN 61326-1:2013 (Industriebereiche)
Konformität
Elektromagnetische VerträglichkeitNE 21:2006
SchutzartIEC 60529:2001
Schutz gegen elektrischen SchlagUL 61010-1
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur-20 ... 60 °C (-4 ... 140 °F)
Mechanische Daten
SchutzartIP20
AnschlussSchraubklemmen
Masseca. 100 g
Abmessungen20 x 107 x 115 mm (B x H x T) , Gehäusetyp B1
Befestigungauf 35-mm-Hutschiene nach EN 60715:2001
Daten für den Einsatz in Verbindung mit explosionsgefährdeten Bereichen
EU-BaumusterprüfbescheinigungBAS 00 ATEX 7087
KennzeichnungEx-Hexagon II (1)GD, I (M1) [Ex ia Ga] IIC, [Ex ia Da] IIIC, [Ex ia Ma] I (-20 °C ≤ Tamb ≤ 60 °C) [Stromkreis(e) in Zone 0/1/2]
Spannung28 V
Strom93 mA
Leistung653 mW
Versorgung
Sicherheitst. Maximalspannung253 V (Achtung! Die Bemessungsspannung kann geringer sein.)
ZertifikatTÜV 99 ATEX 1499 X
KennzeichnungEx-Hexagon II 3G Ex nA II T4 Gc [Gerät in Zone 2]
Galvanische Trennung
Eingang/Ausgangsichere galvanische Trennung nach IEC/EN 60079-11, Scheitelwert der Spannung 375 V
Richtlinienkonformität
Richtlinie 2014/34/EUEN IEC 60079-0:2018 , EN 60079-11:2012 , EN 60079-15:2010
Internationale Zulassungen
FM-Zulassung
Control Drawing116-0129 (cFMus)
UL-Zulassung
Control Drawing116-0348 (cULus)
IECEx-Zulassung
IECEx-ZertifikatIECEx BAS 08.0079
IECEx BAS 10.0007X
IECEx-Kennzeichnung[Ex ia Ga] IIC , [Ex ia Da] IIIC , [Ex ia Ma] I
Ex nA IIC T4 Gc
Allgemeine Informationen
Ergänzende InformationenBeachten Sie, soweit zutreffend, die Zertifikate, Konformitätserklärungen, Betriebsanleitungen und Handbücher. Diese Informationen finden Sie unter www.pepperl-fuchs.com.

Klassifikationen

SystemClasscode
ECLASS 11.027210120
ECLASS 10.0.127210120
ECLASS 9.027210120
ECLASS 8.027210120
ECLASS 5.127210120
ETIM 8.0EC002653
ETIM 7.0EC002653
ETIM 6.0EC002653
ETIM 5.0EC001485
UNSPSC 12.132101514

Dokumente: KFD0-CS-Ex1.54

HandbücherSpracheDateitypDateigröße
Functional Safety ManualENGPDF462 KB
System Manual ENGPDF3524 KB
Handbuch Funktionale SicherheitGERPDF465 KB
SystemhandbuchGERPDF3557 KB
Betriebsanleitungen
ИнструкцииBULPDF69 KB
Návod k poużitíCZEPDF61 KB
Instruktions manualDANPDF58 KB
Instruction manualENGPDF50 KB
KasutusjuhendESTPDF56 KB
KäyttöohjeFINPDF56 KB
Manuel d'instructionsFRAPDF97 KB
BetriebsanleitungGERPDF62 KB
Οδηγίες χρήσηςGREPDF73 KB
HandleidingHOLPDF72 KB
Instruction manual / BetriebsanleitungHRVPDF70 KB
Használati útmutatóHUNPDF71 KB
Manuale di istruzioniITAPDF93 KB
Lietošanas pamācībaLAVPDF68 KB
Instrukciju vadovasLITPDF68 KB
Instrukcja obsługiPOLPDF72 KB
Manual de instruçõesPORPDF72 KB
Manual de utilizareRONPDF71 KB
Návod na poużitieSLKPDF130 KB
Manual de instruccionesSPAPDF95 KB
ManualSWEPDF66 KB

Zertifikate+Zulassungen: KFD0-CS-Ex1.54

KonformitätsnachweiseKennungDateitypDateigröße
EU-Declaration of conformity / EU-KonformitätserklärungDOC-0035EPDF82 KB
Zertifikate
Baseefa IECEx Certificate of ConformityIECEx BAS 08.0079LINK---
Baseefa Type n IECEx Certificate of ConformityIECEx BAS 10.0007XLINK---
Canada FMCoC 3036564cPDF322 KB
Canada UL cULE106378 cUL (QUZW7)LINK---
Canada UL cULE106378 cUL (QVAJ7)LINK---
China SITIIAS CCC Ex Certificate2021322316004085 (Singapore)PDF1578 KB
DNV GL MarineTAA00001WXPDF77 KB
EAC Pepperl+Fuchs EAC TP TC 020/2011EAEC N RU D-DE.PA01.B.95500/21PDF748 KB
Europe Baseefa ATEX Category (1) GDBAS 00 ATEX 7087PDF346 KB
Europe TUV Nord ATEX Category 3 GTÜV 99 ATEX 1499XPDF1999 KB
Russia Belarus Kazakhstan EAC EAC TP TC 012/2011EAEC RU C-DE.EX01.B.00102/19PDF9815 KB
Russia VNIIMS Pattern ApprovalOC.C.34.004.A No.56757PDF6680 KB
USA FMFM 18 US 225XPDF322 KB
USA ULE106378 UL (QUZW)LINK---
USA ULE106378 UL (QVAJ)LINK---
Ukraine SERTIS ExSC 21.0646 XPDF12351 KB
Worldwide Pepperl+Fuchs Functional Safety AssessmentFS-0082PF-20APDF432 KB
Control Drawings
Control Drawing FM / Control Drawing FM   PDF58 KB
Control Drawing UL / Control Drawing UL   PDF56 KB

Zugehörige Produkte: KFD0-CS-Ex1.54

Passende Systemkomponenten
Kabelkanal im Montageprofil integriert, Sichere räumliche Trennung von Ex- und Nicht-Ex-Signalen, Keine zusätzlichen Kabelführungen notwendig, Standardlänge 1,8 m, beliebig kürzbar, Mit Montagehilfenpa
Zubehör
3-polige Schraubklemme, Für KF-Module des K-Systems, Verpackungseinheit: 5 Stück, grünpa
3-polige Schraubklemme, Für KF-Module des K-Systems, Verpackungseinheit: 5 Stück, blaupa
Kodierung der K-System-Klemmenblöcke, Kodierung der LB/FB-System-Frontbuchsen, Verpackungseinheit: 20 x 6 Kodierstiftepa

Funktion: KFD0-CS-Ex1.54

Diese Trennbarriere eignet sich für eigensichere Anwendungen. Das Gerät unterstützt die Steuerung und die Signalübertragung von SMART-fähigen Feuer- und Rauchmeldern innerhalb des explosionsgefährdeten Bereiches.

Binäre Signale können dem analogen Wert aufmoduliert werden. Diese Signale werden bidirektional zwischen explosionsgefährdetem und sicherem Bereich übertragen.

Die Abfallzeit des binären Signals muss kleiner als 50 μs sein, der Strom im explosionsgefährdeten Bereich muss größer 1 mA sein.

Da das Gerät schleifengespeist ist, wird auf die technischen Daten verwiesen, um sicherzustellen, das eine ausreichende Feldgeräte-Versorgungsspannung anliegt.