Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Auswerteeinheit IC-KP2-1HB17-2V1D

IC-KP2-1HB17-2V1D
  • LED-Zustandsanzeige für Buskommunikation und Schreib-/Lesekopf
  • Durchschleifen des Ethernet möglich durch integrierten 2-Port Switch

Hinweis: Alle produktbezogenen Dokumente, wie Zertifikate, Konformitäts- oder Herstellererklärungen, die unter der Firmierung Pepperl+Fuchs GmbH herausgegeben wurden, gelten auch für die Pepperl+Fuchs AG.

Vollständiges Datenblatt als PDF herunterladen:


Technische Daten  IC-KP2-1HB17-2V1D

Produktbeschreibung
Auswerteeinheit IDENTControl Compact
mit Ethernet-Schnittstelle für Protokolle TCP/IP, PROFINET, EtherNet/IP, MODBUS TCP
Allgemeine Daten
Schreib-/Lesekopfanzahlmax. 1
UL File NumberE87056
Kenndaten funktionale Sicherheit
MTTFd140 a
Gebrauchsdauer (TM)10 a
Diagnosedeckungsgrad (DC)0 %
Anzeigen/Bedienelemente
LED Link/Trafficgrün: Verbindung zum Netzwerk
gelb: blinkt im Rhythmus der Sendedaten
LED 1Zustandsanzeige für Schreib-/Lesekopf
grün: Befehl an Schreib-/Lesekopf aktiv
gelb: ca. 1 Sekunde lang, wenn Befehl erfolgreich ausgeführt
LED CH1grün: Lesekopf erkannt
rot: Konfigurationsfehler
LED PWR/ERRgrün: Power on
gelb: System startet
rot: PROFINET-Busfehler
DrehschalterAdresseinstellung
Elektrische Daten
Bemessungsbetriebsspannung20 ... 30 V DC , PELV
Welligkeit≤ 10 % bei 30 V DC
Stromaufnahme≤ 2 A inkl. Schreib-/Lesekopf
Leistungsaufnahme3,5 W ohne Schreib-/Leseköpfe
Galvanische TrennungBasisisolierung nach DIN EN 50178, Bemessungsisolationsspannung 50 Veff
Schnittstelle 1
PhysikalischEthernet
ProtokollSMTP
HTTP
TCP/IP (Port 10000)
MODBUS/TCP
EtherNet/IP
PROFINET IO
Übertragungsrate10 MBit/s oder 100 MBit/s
Schnittstelle 2
PhysikalischEthernet
ProtokollSMTP
HTTP
TCP/IP (Port 10000)
MODBUS/TCP
EtherNet/IP
PROFINET IO
Übertragungsrate10 MBit/s oder 100 MBit/s
Richtlinienkonformität
Elektromagnetische Verträglichkeit
Richtlinie 2014/30/EUEN 61000-6-2:2005, EN 61000-6-4:2007
Normenkonformität
SchutzartIEC 60529:2001
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur-25 ... 70 °C (-13 ... 158 °F)
Lagertemperatur-40 ... 85 °C (-40 ... 185 °F)
Klimatische BedingungenLuftfeuchtigkeit max. 96 %
Salznebelfest nach EN 60068-2-52
Schock- und StoßfestigkeitSchwingen (Sinus): 5 g, 10 - 1000 Hz nach EN 60068-2-6
Schock (Halbsinus): 30 g, 11 ms nach EN 60068-2-27
Mechanische Daten
SchutzartIP67
AnschlussSchreib-/Leseköpfe: M12 Steckverbindung, 4-polig, geschirmt,
Spannungsversorgung: M12 Steckverbindung
Schutzerde: M4 Erdungsschraube
Ethernet: M12-Steckverbindung
Material
GehäuseAluminium, pulverbeschichtet
MontageSchraubbefestigung
Masseca. 300 g

Dokumente: IC-KP2-1HB17-2V1D

HandbücherSpracheDateitypDateigröße
Manual IC-KP2-1HB17-2V1DENGPDF3608 KB
Manual Read / Write Ranges and Passing Speeds RFIDENGPDF3640 KB
Handbuch IC-KP2-1HB17-2V1DGERPDF3654 KB
Handbuch Schreib- und Leseabstände und Vorbeifahrgeschwindigkeiten RFIDGERPDF3642 KB
Kurzanleitungen, Sicherheitsinformationen
Quick Start Guide IC-KP2-*ENGPDF2285 KB
Kurzanleitung IC-KP2-*GERPDF2341 KB

CAD+CAE: IC-KP2-1HB17-2V1D

CADDateitypDateigröße
3-D model in IGS format / 3-D-Modell im IGS-FormatIGS2553 KB
3-D model in STP format / 3-D-Modell im STP-FormatSTP1681 KB
CAD Portal / CAD PortalLINK---

Zertifikate+Zulassungen: IC-KP2-1HB17-2V1D

KonformitätsnachweiseKennungDateitypDateigröße
EU-Declaration of conformity / EU-KonformitätserklärungDOC-0687CPDF163 KB
Zertifikate
Korea Radio ApprovalMSIP-REI-PF1-ICKP21HB172V1DPDF361 KB
US CA ULE87056LINK---

Inbetriebnahme: IC-KP2-1HB17-2V1D

InbetriebnahmebeispieleSpracheDateitypDateigröße
Commissioning IC-KP2-1HB17 Profinet S7 Singleframe ParameterENGPDF2686 KB
Commissioning IC-KP2-1HB17-2V1D PROFINET S7 Multiframe ParameterENGPDF2971 KB
Inbetriebnahme IC-KP2-1HB17 Profinet S7 Multiframe ParameterGERPDF2991 KB
Inbetriebnahme IC-KP2-1HB17-2V1D Profinet S7 Singleframe ParameterGERPDF2675 KB
Inbetriebnahmedateien
Function block Step 7 Classic for the evaluation unit IC-KP2-1HBx with the RFID heads IQH1-...-V1 for complete reading and writing of the IQC21 data carrier / Funktionsbaustein Step 7 Classic für die Auswerteeinheit IC-KP2-1HBx mit den RFID-Köpfen IQH1-...-V1 zum vollständigen Lesen und Schreiben des IQC21 DatenträgersALLZIP2115 KB
Function block Step 7 Classic for the evaluation unit IC-KP2-1HBx with the RFID heads IQH1-...-V1 for complete reading and writing of the IQC22 data carrier / Funktionsbaustein Step 7 Classic für die Auswerteeinheit IC-KP2-1HBx mit den RFID-Köpfen IQH1-...-V1 zum vollständigen Lesen und Schreiben des IQC22 DatenträgersALLZIP2113 KB
Function block Step 7 Classic for the evaluation unit IC-KP2-1HBx with the RFID heads IQH1-...-V1 for complete reading and writing of the IQC24 data carrier / Funktionsbaustein Step 7 Classic für die Auswerteeinheit IC-KP2-1HBx mit den RFID-Köpfen IQH1-...-V1 zum vollständigen Lesen und Schreiben des IQC24 DatenträgersALLZIP2120 KB
Function block Step 7 Classic for the evaluation unit IC-KP2-1HBx with the RFID heads IQH1-...-V1 for complete reading and writing of the IQC33 data carrier / Funktionsbaustein Step 7 Classic für die Auswerteeinheit IC-KP2-1HBx mit den RFID-Köpfen IQH1-...-V1 zum vollständigen Lesen und Schreiben des IQC33 DatenträgersALLZIP2124 KB
Function block Step 7 Classic for the evaluation unit IC-KP2-1HBx with the RFID heads IQH1-...-V1 for complete reading and writing of the IQC35 data carrier / Funktionsbaustein Step 7 Classic für die Auswerteeinheit IC-KP2-1HBx mit den RFID-Köpfen IQH1-...-V1 zum vollständigen Lesen und Schreiben des IQC35 DatenträgersALLZIP2114 KB
Function block Step 7 Classic for the evaluation unit IC-KP2-1HBx with the RFID heads IQH1-...-V1 for reading and writing of the IQC37 data carrier / Funktionsbaustein Step 7 Classic für die Auswerteeinheit IC-KP2-1HBx mit den RFID-Köpfen IQH1-...-V1 zum Lesen und Schreiben des IQC37 DatenträgersALLZIP2121 KB
Simatic S7 function block V3.0 Profinet connection IC-KP2-1HB17-2V1D / Simatic S7 Funktionsbaustein V3.0 Profinet Anbindung IC-KP2-1HB17-2V1DALLZIP1127 KB
Step 7 function block S7-300/400 for IC-KP2-1HB17 (Profinet) and IC-KP2-1HB6 (Profibus) MultiFrame protocol UHF-System / Step 7 Funktionsbaustein S7-300/400 für IC-KP2-1HB17 (Profinet) und IC-KP2-1HB6 (Profibus) MultiFrame Protokoll UHF-SystemALLZIP8208 KB
Step 7 function block S7-400 with CP for TCP/IP communication IC-KP2-1HB17-2V1D MultiFrame protocol UHF-System / Step 7 Funktionsbaustein S7-400 mit CP für TCP/IP Kommunikation IC-KP2-1HB17-2V1D MultiFrame Protokoll UHF-SystemALLZIP1300 KB
Step 7 function block S7-400 with CP for TCP/IP communication IC-KP2-1HB17-2V1D SingleFrame protocol UHF-System / Step 7 Funktionsbaustein S7-400 mit CP für TCP/IP Kommunikation IC-KP2-1HB17-2V1D SingleFrame Protokoll UHF-SystemALLZIP1274 KB

Zugehörige Produkte: IC-KP2-1HB17-2V1D

Zubehör von
Schreib-/Lesekopf UHF für den Ex-Bereich, für IDENTControl, Kanada, USA und Mexikofa
Zubehör

Verbindungskabel, M12 auf M12, PUR-Kabel 4-polig, geschirmtfa

Verbindungskabel, M12 auf RJ-45, PUR-Kabel 4-polig, CAT5efa
Montagehilfe für die Hutschienefa
Software für RFID-Identifikationssystemefa

Funktion: IC-KP2-1HB17-2V1D

Das RFID-Identifikationssystem IDENTControl Compact von Pepperl+Fuchs bietet aufgrund seines innovativen Konzepts viele Vorteile gegenüber anderen Systemen. Herzstück des Systems sind die Auswerteeinheiten IDENTControl und IDENTControl Compact.

Mit integrierten Schnittstellen zu allen gängigen Feldbussystemen wie PROFIBUS, PROFINET, Ethernet, EtherCAT, CC-Link, seriellen Anbindungen (RS 232 oder RS 485) und zahlreichen Anschlussmöglichkeiten für Schreib-/Leseköpfe, die für die Frequenzbereiche LF, HF und UHF zur Verfügung stehen, können Sie die Auswerteeinheit IDENTControl Compact flexibel und einfach an Ihre Anforderungen anpassen.

LEDs an der Gehäusevorderseite zeigen Buskommunikation, angeschlossene Schreib-/ Leseköpfe und aktive Schreib-/Lesebefehle an. Durch den Einsatz von Triggersensoren kann die Zuverlässigkeit der Applikation weiter erhöht werden.

Das System ist für den Schaltschrankeinsatz ebenso geeignet wie für eine Feldanwendung in IP67. Die Schnittstelle zum übergeordneten Feldbus ist im Gehäuse integriert und alle Anschlüsse sind steckbar ausgeführt. Das ermöglicht eine einfache Installation und im Fehlerfall einen schnellen, fehlerfreien Gerätetausch. Das durchgängige EMV-Konzept mit Metallgehäuse, Erdungsführung und abgeschirmten Leitungen bietet hohe Störsicherheit.

Besuchen Sie den RFID-Hub

Besuchen Sie unseren "RFID-Hub" – diese spezielle Website ist eine Wissensbasis rund um RFID. Erhalten Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen und erfahren Sie mehr über typische RFID-Anwendungen …