Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Hochtemperatur-Identifikationssystem OIT1500-F113-B12-CB

OIT1500-F113-B12-CB
  • Hochtemperatur-Codeträger bis 500 °C (932 °F)
  • Robuste und kompakte Bauform
  • Große Reichweite
  • Große Schärfentiefe
  • Externe Beleuchtung im Lieferumfang enthalten

Hinweis: Alle produktbezogenen Dokumente, wie Zertifikate, Konformitäts- oder Herstellererklärungen, die unter der Firmierung Pepperl+Fuchs GmbH herausgegeben wurden, gelten auch für die Pepperl+Fuchs AG.

Vollständiges Datenblatt als PDF herunterladen:


Technische Daten  OIT1500-F113-B12-CB

Produktbeschreibung
Optisches Hochtemperatur-Identifikationssystem, 750 ... 1700 mm
Allgemeine Daten
LichtsenderExterne Beleuchtung
Lichtartinfrarot
SymbologienLochmatrix
Datenformat: dezimal
Datenkapazität: 6 (nummerisch)
Orientierung: omnidirektional
Leseabstandeinstellbar 750 ... 1700 mm
Schärfentiefe± 50 mm
Lesefeld320 mm x 235 mm bei max. Leseabstand
Auswertefrequenz5 Hz
Objektgeschwindigkeitgetriggert max. 0,5 m/s
Kenndaten funktionale Sicherheit
MTTFd51 a
Gebrauchsdauer (TM)10 a
Diagnosedeckungsgrad (DC)0 %
Anzeigen/Bedienelemente
BetriebsanzeigeLED grün: Versorgung
LED grün: Bereitschaft
FunktionsanzeigeLED gelb: Trigger
LED gelb: Code gelesen
LED rot: Vorausfall
LED rot: Sammelfehler
Elektrische Daten
Betriebsspannung24 V DC ± 15% , PELV
Betriebsstrom250 mA ohne Ausgangstreiber
Schnittstelle
PhysikalischEthernet
ProtokollTCP/IP
Übertragungsrate100 MBit/s
Eingang
Eingangsspannungextern anzulegen 24 V ± 15% PELV
Anzahl/Typ1 Triggereingang 2 Steuereingänge , optisch entkoppelt
Eingangsstromca. 1 mA bei 24 V DC
Ausgang
Anzahl/Typ1 Elektronikausgang, PNP, optisch entkoppelt
Schaltspannungextern anzulegen 24 V ± 15 % PELV
Schaltstrom100 mA je Ausgang
Normen- und Richtlinienkonformität
Richtlinienkonformität
EMV-Richtlinie 2004/108/EGEN 61326-1 , EN 61000-6-4
Normenkonformität
StörfestigkeitEN 61326-1
StöraussendungEN 61000-6-4:2007/A1:2011
SchutzartEN 60529
Zulassungen und Zertifikate
EAC-KonformitätTR CU 020/2011
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur0 ... 45 °C (32 ... 113 °F)
Lagertemperatur-20 ... 60 °C (-4 ... 140 °F)
Mechanische Daten
SchutzartIP64
AnschlussHarting HAN, 8-polig
RJ-45
2 x M12-Buchse 5-polig
beiliegende Ferrithülse zur Entstörung der Ethernetleitung
Material
GehäuseAluminium-Druckguss pulverbeschichtet
Masseca. 4000 g

CAD+CAE: OIT1500-F113-B12-CB

CADDateitypDateigröße
3-D model in IGS format / 3-D-Modell im IGS-FormatIGS15861 KB
3-D model in STP format / 3-D-Modell im STP-FormatSTP4674 KB
CAD Portal / CAD PortalLINK---

Zertifikate+Zulassungen: OIT1500-F113-B12-CB

KonformitätsnachweiseKennungDateitypDateigröße
EU-Declaration of Conformity / EU-KonformitätserklärungDOC-2494BPDF499 KB

Software: OIT1500-F113-B12-CB

Software ToolsAusgabeDateitypDateigröße
Software OITControl for configuration and start of operation / Software OITControl zur Konfiguration und Inbetriebnahme08/2012ZIP25036 KB

Zugehörige Produkte: OIT1500-F113-B12-CB

Zubehör

Codeträger für optisches Hochtemperatur Identifikationssystem, Edelstahlfa
Verbindungskabel, RJ-45 auf RJ-45, PUR-Kabelfa
Kabeldose, Harting, 8-polig, geschirmt, PVC-Kabelfa
Kabelstecker, konfektionierbarfa
Kabelstecker "Push-Pull", konfektionierbarfa
Kabeldose, Harting, 8-polig, konfektionierbarfa
Software für Hochtemperatur-Identifikationssystem OITfa
Ersatzglasscheibe für OIT300, OIT500 und OIT1500fa

Funktion: OIT1500-F113-B12-CB

Das stationäre Lesegerät OIT1500-F113-B12-CB ist ein optisches, mit Methoden der industriellen Bildverarbeitung arbeitendes Identifikationssystem und wird innerhalb automatisierter Fertigungsprozesse eingesetzt. Insbesonders im Automobilrohbau herrschen raue Umgebungsbedingungen, die den Einsatz von Codeträgern mit elektronischen Komponenten - bedingt durch z. B. zyklische Temperaturwechsel - erschweren oder sogar unmöglich machen.

Für das Hochtemperatur-Identifikationssystem OIT werden deshalb als Codeträger massive Metallplatten mit Lochmatrix eingesetzt, die für Temperaturen bis 500 °C und hohe mechanische Belastungen geeignet sind.

Eine einfache Installation sowie die Inbetriebnahme ohne komplizierten und langwierigen TEACH-IN ermöglichen einen schnellen Einstieg. Steckbare Anschlüsse für den schnellen Geräteaustausch und die Steuerung mit einfachen Befehlssätzen über die Ethernet- Schnittstelle garantieren einfachste Bedienung. Eine kratzfeste, bei Bedarf wechselbare Quarzglasscheibe, die externe Beleuchtungseinheit und das stabile Metallgehäuse machen das OIT1500-F113-B12-CB zu einem robusten und leistungsfähigen Identifikationssystem.