Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Ex-d-IIC-Lösungen basierend auf GUB-Aluminium-Gehäusen GUB*

GUB*
  • Aluminiumlegierung
  • Montage in Zone 1, Zone 2, Zone 21 und Zone 22
  • Ex-d- und Ex-tb-zertifiziert
  • Gasgruppe IIC
  • Viele Größen und Ausführungsvarianten von Gehäusen
  • Integration von elektrischen Komponenten und Bedienelementen gemäß Spezifikation
  • Konfiguration der Bedienelemente, Anzahl der Kabeleinführungen und Typ der Kabelverschraubungen wie spezifiziert
  • Sichtfenster aus temperaturbeständigem Glas
  • Schutzart IP66 oder IP66 / IP67

Hinweis: Alle produktbezogenen Dokumente, wie Zertifikate, Konformitäts- oder Herstellererklärungen, die unter der Firmierung Pepperl+Fuchs GmbH oder Pepperl+Fuchs AG herausgegeben wurden, gelten auch für die Pepperl+Fuchs SE.

Vollständiges Datenblatt als PDF herunterladen:


Technische Daten  GUB*

Elektrische Daten
Betriebsspannung1500 V DC / 1000 V AC max.
Betriebsstromempfohlen: 1600 A max.
Mechanische Daten
Gewindetypmetrisch ISO Steigung 1,5 mm oder NPT ANSI ASME B1.20.1
Gehäusedeckelrunder Schraubdeckel
Befestigung DeckelFlammenweg-Gewinde
Deckeldichtungkeine, O-Ring für IP66/67
SchutzartIP66 (IP66/67 mit O-Ring)
Kabeleingangsiehe Datentabelle
Material
UmgehäuseAluminiumlegierung
Glastemperaturbeständiges Glas
Finishepoxidbeschichtet RAL 7005 (grau)
O-RingSilikon
Massesiehe Datentabelle
gültig für leeres Gehäuse, Zunahme durch eingebaute Komponenten
Abmessungensiehe Datentabelle
Werte können leicht variieren aufgrund Guß- und Fertigungstoleranzen
Befestigungsiehe Datentabelle
ErdungM6 externe Erdungspunkte
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur-60 ... 60 °C (-76 ... 140 °F)
abhängig von eingebauten Komponenten
Daten für den Einsatz in Verbindung mit explosionsgefährdeten Bereichen
EU-BaumusterprüfbescheinigungINERIS 14 ATEX 0035X
INERIS 16 ATEX 9005U
KennzeichnungEx-Hexagon II 2 GD
Ex db IIC T* Gb
Ex tb IIIC T** °C Db
T6/T85 °C
T5/T100 °C
T4/T135 °C
T3/T200 °C
abhängig von Konfiguration, Umgebungstemperatur und eingebauter Verlustleistung
Maximale Verlustleistungsiehe Datentabelle
maximale Verlustleistung bei T4/+40 °C
Internationale Zulassungen
IECEx-ZulassungIECEx INE 14.0042X
IECEx INE 16.0051U
EAC-ZulassungTC RU C-IT.AA87.B.00156
Weitere Zulassungenauf Anfrage verfügbar
Konformität
SchutzartEN 60529
CE-Kennzeichnung0080 oder 0102, siehe Typenschild
Allgemeine Informationen
BestellinformationenDiese Lösung wird vollständig bestückt und betriebsbereit ausgeliefert. Für Details zur Konfigurierung wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.
Ergänzende InformationenBeachten Sie, soweit zutreffend, die EG-Baumusterprüfbescheinigungen, Konformitätsaussagen, Konformitätserklärungen, Konformitätsbescheinigungen und Betriebsanleitungen. Diese Informationen finden Sie unter www.pepperl-fuchs.com.

Klassifikationen

SystemClasscode
ECLASS 11.027180502
ECLASS 10.0.127180502
ECLASS 9.027180502
ECLASS 8.027149144
ECLASS 5.127180502
ETIM 8.0EC002503
ETIM 7.0EC002503
ETIM 6.0EC002503
ETIM 5.0EC002713
UNSPSC 12.139121314

Dokumente: GUB*

Kurzanleitungen, SicherheitsinformationenSpracheDateitypDateigröße
Brief Instructions GUB* / GUBX*ENGPDF316 KB
KurzanleitungGERPDF299 KB
Краткое руководствоRUSPDF513 KB

Zertifikate+Zulassungen: GUB*

KonformitätsnachweiseKennungDateitypDateigröße
EU Declaration of Conformity / EU-KonformitätserklärungDOC-3553BPDF448 KB
Zertifikate
EAC ProfEx EAC TP TC 012/2011TC RU C-DE.AK07.B.04367/22PDF3508 KB
Europe INERIS ATEXINERIS 14 ATEX 0035XPDF499 KB
INERIS EU-Type Exam. CertificateINERIS 16ATEX9005UPDF587 KB
INERIS IECEx Certificate of ConformityIECEx INE 16.0051ULINK---
Worldwide INERIS IECEx Certificate of ConformityIECEx INE 14.0042XLINK---

Funktion: GUB*

Die Gehäuseserie GUB bietet die optimale Basis für applikations-spezifische Konfigurationen von druckfest gekapselten Klemmenkästen sowie Steuerungen und Verteilungen. Die Gehäuse sind zertifiziert nach Ex d IIC und Ex tb und stehen in vielen Größen und Ausführungen zur Verfügung. Sie sind aus kupferfreiem korrossionsresistentem Aluminium gefertigt.

Diese Widerstandsfähigkeit sowie die hohe Flexibilität in der Ausstattung ermöglicht effiziente Systemlösungen für nahezu alle Industriebereiche bis hin zu Offshore-Anwendungen.

Eine große Auswahl an Sichtfenstern erlaubt den Einsatz von beliebigen Überwachungsfunktionen. Elektrische Komponenten können gemäß Kundenspezifikation integriert werden.