Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Schutzmodul M-LB-Ex-5211

M-LB-Ex-5211
  • Überspannungsschutz für 1 Signalleitung
  • Nennspannung 1 V DC
  • Schutzmodul für nicht geerdete Signalleitungen
  • Max. Ableitstrom (8/20 µs) 10 kA
  • Unterbrechungsfreier Betrieb (Auto-Reset)
  • Statusmeldeausgang
  • Montage auf Basismodul, steckbar
  • Bis SIL 3 gemäß IEC 61508

Hinweis: Alle produktbezogenen Dokumente, wie Zertifikate, Konformitäts- oder Herstellererklärungen, die unter der Firmierung Pepperl+Fuchs GmbH herausgegeben wurden, gelten auch für die Pepperl+Fuchs AG.

Vollständiges Datenblatt als PDF herunterladen:


Technische Daten  M-LB-Ex-5211

Produktbeschreibung
Schutzmodul für 1 Signalleitung
Allgemeine Daten
Anzahl der geschützten Signalleitungen1
Topologienicht geerdet
Kenndaten funktionale Sicherheit
Sicherheits-Integritätslevel (SIL)SIL 3
Versorgung
Anschlussüber Universelles Power Rail M-UPR-03-S
Nennspannungsiehe Einspeisebaustein M-LB-5300
Strom≤ 8 mA
Elektrische Daten
Anschlussgeschützter Bereich: Klemme 4
ungeschützter Bereich: Klemmen 1, 2, 3
Bemessungsstrom500 mA , Einschränkungen siehe Reduktionskurven
Leckstrom< 5 µA x (Anzahl der verwendeten Module - 1) bei 1 V und 25 °C (77 °F) . Leitung-Leitung
Nennspannung1 V DC
Höchste Dauerspannung6 V DC
Längswiderstand≤ 0,6 Ω pro Leitung
Stoßstrombemessung1 kV/0,5 kA (Kategorie C1)
10 kV/5 kA (Kategorie C2)
1 kA (Kategorie D1)
Impulsableitstoßstrom (10/350 µs)1 kA pro Leitung (2x)
Nennableitstoßstrom (8/20 µs)5 kA pro Leitung (10x)
Bemessungs-Stoßstrom (8/20 µs)10 kA pro Leitung (1x)
Gesamtableitstoßstrom (8/20 µs)10 kA (1x)
Schutzpegelmax. 22 V Leitung-Leitung bei Nennableitstoßstrom In
max. 1400 V Leitung-Erde bei Nennableitstoßstrom In
Impuls-Rücksetzzeit< 500 ms
Einfügedämpfung≤ 0,05 dB, bei 0 ... 4 kHz, in 600 Ω-System
≤ 3 dB, bei 0 ... 350 kHz, in 100 Ω-System
Ausgang
StatusmeldungFehler- und Wartungssignal über Universelles Power Rail M-UPR-03-S
Galvanische Trennung
Signalleitungen/Fehlermeldeausgangverstärkte Isolierung nach IEC/EN 61010-1, Bemessungsisolationsspannung 300 Veff
Signalleitungen/Versorgungverstärkte Isolierung nach IEC/EN 61010-1, Bemessungsisolationsspannung 300 Veff
Anzeigen/Einstellungen
AnzeigeelementeLED PWR (Versorgung), grüne LED
LED FLT (Fehlersignal), rote LED
LED CHK (Wartungssignal), gelbe LED
Richtlinienkonformität
Elektromagnetische Verträglichkeit
Richtlinie 2014/30/EUEN 61326-1:2013 (Industriebereiche)
Konformität
SchutzartIEC 60529:2013
Funktionale SicherheitIEC/EN 61508:2010
Überspannungsschutz-Geräte für NiederspannungEN 61643-21:2001+A1:2009+A2:2013
IEC 61643-21:2001+A1:2008+A2:2012
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur-40 ... 60 °C (-40 ... 140 °F)
Beachten Sie den durch Reduktion eingeschränkten Temperaturbereich, siehe Abschnitt Reduktion.
Lagertemperatur-40 ... 85 °C (-40 ... 185 °F)
Relative Luftfeuchtigkeitmax. 95 % , ohne Betauung
Mechanische Daten
SchutzartIP20
Masseca. 20 g
Abmessungen6,2 x 77 x 79 mm
Befestigungsteckbar in Basismodul zur Befestigung auf 35-mm-Hutschiene
Daten für den Einsatz in Verbindung mit explosionsgefährdeten Bereichen
EU-BaumusterprüfbescheinigungBVS 17 ATEX E 069 X
KennzeichnungEx-Hexagon II 3(1)G Ex ec [ia Ga] IIC T4 Gc
Ex-Hexagon II (1)D [Ex ia Da] IIIC
Ex-Hexagon I (M1) [Ex ia Ma] I
Spannung6 V
Strom500 mA , Einschränkungen siehe Reduktionskurven
Innere Kapazitätvernachlässigbar
Innere Induktivität18 µH
Versorgung
Sicherheitst. Maximalspannung60 V AC/DC (Achtung! Die Bemessungsspannung kann geringer sein.)
Fehlermeldeausgang
Sicherheitst. Maximalspannung60 V AC/DC (Achtung! Die Bemessungsspannung kann geringer sein.)
Galvanische Trennung
Signalleitungen/Fehlermeldeausgangsichere galvanische Trennung nach IEC/EN 60079-11, Scheitelwert der Spannung 375 V
Signalleitungen/Versorgungsichere galvanische Trennung nach IEC/EN 60079-11, Scheitelwert der Spannung 375 V
Richtlinienkonformität
Richtlinie 2014/34/EUEN 60079-0:2012+A11:2013 , EN 60079-7:2015 , EN 60079-11:2012
Internationale Zulassungen
IECEx-Zulassung
IECEx-ZertifikatIECEx BVS 17.0061X
IECEx-KennzeichnungEx ec [ia Ga] IIC T4 Gc
[Ex ia Da] IIIC
[Ex ia Ma] I
Allgemeine Informationen
Ergänzende InformationenBeachten Sie, soweit zutreffend, die Zertifikate, Konformitätserklärungen, Betriebsanleitungen und Handbücher. Diese Informationen finden Sie unter www.pepperl-fuchs.com.
Zubehör
BezeichnungSystemkomponenten:
- Basismodul mit Schraubklemmen M-LB-Ex-5000
- Basismodul mit Federklemmen M-LB-Ex-5000.SP
- Einspeisebaustein M-LB-5300
- Fehlerstatusmodul M-LB-5400
- Wartungsstatusmodul M-LB-5500
- Universelles Power Rail M-UPR-03-S
- Platzhaltermodul M-LB-Ex-5900
- Trennwand M-UPR-I

Dokumente: M-LB-Ex-5211

HandbücherSpracheDateitypDateigröße
Functional Safety ManualENGPDF554 KB
ManualENGPDF3589 KB
HandbuchGERPDF3583 KB
Handbuch Funktionale SicherheitGERPDF563 KB
Betriebsanleitungen
ИнструкцииBULPDF137 KB
Návod k poużitíCZEPDF132 KB
Instruktions manualDANPDF130 KB
Instruction manualENGPDF137 KB
KasutusjuhendESTPDF126 KB
KäyttöohjeFINPDF126 KB
Manuel d'instructionsFRAPDF133 KB
BetriebsanleitungGERPDF137 KB
Οδηγίες χρήσηςGREPDF140 KB
HandleidingHOLPDF131 KB
Instruction manual / BetriebsanleitungHRVPDF130 KB
Használati útmutatóHUNPDF134 KB
Manuale di istruzioniITAPDF130 KB
Lietošanas pamācībaLAVPDF130 KB
Instrukciju vadovasLITPDF131 KB
Instrukcja obsługiPOLPDF133 KB
Manual de instruçõesPORPDF131 KB
Manual de utilizareRONPDF131 KB
Návod na poużitieSLKPDF131 KB
Navodila za uporaboSLVPDF128 KB
Manual de instruccionesSPAPDF131 KB
ManualSWEPDF129 KB

Zertifikate+Zulassungen: M-LB-Ex-5211

KonformitätsnachweiseKennungDateitypDateigröße
EU-Declaration of Conformity / EU-KonformitätserklärungDOC-3765PDF88 KB
Zertifikate
EAC Lenpromexpertiza (LPE) EAC TP TC 012/2011EAEC RU C-DE.AA71.B.00023/19PDF1206 KB
Europe BVSBVS 17 ATEX E 069 XPDF2319 KB
Worldwide BVSIECEx BVS 17.0061XLINK---
Worldwide Certificate General PurposeAT 4120PDF202 KB
Worldwide TUVNo. 968/FSP 1583.00/18PDF700 KB

Zugehörige Produkte: M-LB-Ex-5211

Passende Systemkomponenten
Speisestrom 1 A, Interne Sicherung, Fehleranzeige über LED, Montage auf Basismodul, steckbarpa
Fehleranzeige über LED, Statusmeldeeingang, Statusmeldung zur Steuerung über Halbleiterrelais, Montage auf Basismodul, steckbarpa
Wartungsanzeige über LED, Statusmeldeeingang, Statusmeldung zur Steuerung über Halbleiterrelais, Montage auf Basismodul, steckbarpa
Basis für Schutzmodul, Einfacher, werkzeugloser Modulwechsel, Anschluss über Schraubklemmen, Hutschienenmontage, Bis SIL 3 gemäß IEC 61508pa
Basis für Schutzmodul, Einfacher, werkzeugloser Modulwechsel, Anschluss über Federklemmen mit Push-In-Anschlusstechnik, Hutschienenmontage, Bis SIL 3 gemäß IEC 61508pa
3-Leiter-Einlegeteil für Basismodul, Ermöglicht die Stromversorgung der aufgesteckten Module, Überträgt eine Fehlermeldung oder Wartungsmeldung, Standardlänge 0,8 m, beliebig kürzbarpa
Zubehör
Für Überspannungsschutz-System M-LB-5000, Isolation nach IEC 60079-11, Farbe schwarz, Hutschienenmontagepa

Funktion: M-LB-Ex-5211

Das Schutzmodul begrenzt induzierte Überspannungen unterschiedlicher Ursachen, wie z. B. Blitzschlag oder Schaltvorgänge. Die Begrenzung wird erreicht, indem der Strom gegen Erde abgeleitet wird und die Spannung im Signalkreis während der Dauer des Überspannungsstoßes begrenzt wird.

Das Gerät besitzt LEDs für die Statusanzeige. Bei Bedarf wird dieser Status über einen Statusmeldeausgang an das zugehörige Funktionsmodul übertragen.

Das Gerät wird in Anwendungen verwendet, in denen mehr als 2 Signalleitungen geschützt werden müssen, z. B. beim Anschluss von 3-Draht-Widerstandsthermometern oder 4-/6-Draht-Messbrücken.

Das Gerät ist HART-transparent.

Das Gerät wird auf das Basismodul gesteckt und bildet zusammen mit dem Basismodul die Überspannungsschutz-Barriere.

Das Gerät kann über einen Verriegelungshebel werkzeugfrei gewechselt werden.

Functional Safety Hub from Pepperl+Fuchs

Mehrere hundert Produkte mit einer SIL/PL-Bewertung, kostenlose Tools und Broschüren: Der „Functional Safety Hub“ ist Ihr Startpunkt bei der Umsetzung von Safety-Funktionen.

Inteligentes Überspannungsschutz-System  M-LB-5000

Das Überspannungsschutzsystem M-LB-5000 bietet erstmals die Kombination von Diagnosefunktion und Modularität in einer Baubreite von 6,2 mm. Nutzen Sie den einfachsten Weg, Ihre Anlage zu schützen …