Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Reflexionslichttaster HGA ML8-8-H-30-RT/103/143/162

ML8-8-H-30-RT/103/143/162
  • Reflexions-Lichttaster mit mehreren Lichtflecken
  • Speziell zur Erkennung von kritischen Objekten, z.B. Leiterplatten
  • Erkennung von Objekten vor nahem Hintergrund durch präzise Hintergrundausblendung
  • Präzise Objekterkennung nahezu unabhängig von dessen Farbe
  • Manipulationssicher, ohne Bedienelemente
  • Plug and Play
  • Fremdlichtunempfindlich, auch bei getakteten Energiesparlampen

Hinweis: Alle produktbezogenen Dokumente, wie Zertifikate, Konformitäts- oder Herstellererklärungen, die unter der Firmierung Pepperl+Fuchs GmbH herausgegeben wurden, gelten auch für die Pepperl+Fuchs AG.

Vollständiges Datenblatt als PDF herunterladen:


Technische Daten  ML8-8-H-30-RT/103/143/162

Produktbeschreibung
Reflexionslichttaster mit speziellen Lichtflecken zur Leiterplattenerkennung, Hintergrundausblendung, Miniaturbauform, Tastweite 30 mm, Rotlicht, Hellschaltung, PNP-Ausgang, Stecker M8
Allgemeine Daten
Tastbereich15 ... 30 mm
ReferenzobjektStandardschwarz, 100 mm x 100 mm
LichtsenderLED
Lichtartrot, Wechsellicht , 640 nm
Schwarz-/Weiß-Differenz (6%/90%)< 10 %
Lichtfleckdurchmesser3 Lichtflecke, 12 mm auseinander (äußerer Punkt zu äußerer Punkt), Lichtfleckgröße 3,5 mm bei einem Abstand von 30 mm (äußerer Punkt zu äußerer Punkt)
FremdlichtgrenzeEN 60947-5-2
Kenndaten funktionale Sicherheit
MTTFd794 a
Gebrauchsdauer (TM)20 a
Diagnosedeckungsgrad (DC)0 %
Anzeigen/Bedienelemente
Funktionsanzeige2 LEDs gelb, leuchten bei Detektion
Elektrische Daten
Betriebsspannung10 ... 30 V DC , class 2
Welligkeitmax. 10 %
Leerlaufstrom< 15 mA
Ausgang
Schaltungsarthellschaltend
Signalausgang1 PNP-Ausgang, kurzschlussfest, verpolsicher, offener Kollektor
Schaltspannungmax. 30 V DC
Schaltstrommax. 100 mA
Spannungsfall≤ 1,5 V DC
Schaltfrequenz500 Hz
Ansprechzeit1 ms
Konformität
ProduktnormEN 60947-5-2
Zulassungen und Zertifikate
UL-ZulassungcULus Listed, Class 2 Power Source, Type 1 enclosure
CCC-ZulassungProdukte, deren max. Betriebsspannung ≤36 V ist, sind nicht zulassungspflichtig und daher nicht mit einer CCC-Kennzeichnung versehen.
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur-20 ... 60 °C (-4 ... 140 °F)
Lagertemperatur-40 ... 70 °C (-40 ... 158 °F)
Mechanische Daten
Gehäusebreite23 mm
Gehäusehöhe31 mm
Gehäusetiefe11 mm
SchutzartIP67
AnschlussGerätestecker M8 x 1, 4-polig
Material
GehäusePC (Makrolon, glasfaserverstärkt)
LichtaustrittPMMA
SteckerKunststoff
Masseca. 10 g

Dokumente: ML8-8-H-30-RT/103/143/162

BeipackzettelSpracheDateitypDateigröße
Instruction leaflet / Beipackzettel ALLPDF383 KB

CAD+CAE: ML8-8-H-30-RT/103/143/162

CADDateitypDateigröße
3-D model in IGS format / 3-D-Modell im IGS-FormatIGS294 KB
3-D model in STP format / 3-D-Modell im STP-FormatSTP176 KB
CAD Portal / CAD PortalLINK---

Zertifikate+Zulassungen: ML8-8-H-30-RT/103/143/162

KonformitätsnachweiseKennungDateitypDateigröße
EU-Declaration of conformity / EU-KonformitätserklärungDOC-0710BPDF74 KB

Zugehörige Produkte: ML8-8-H-30-RT/103/143/162

Zubehör

Kabeldose, M8, 4-polig, PUR-Kabelfa

Kabeldose, M8, 4-polig, PUR-Kabelfa
Montageset bestehend aus Haltewinkel OMH-ML7-01, Befestigungsblech OMH-ML7-03 und Befestigungsmaterialfa
Montageset bestehend aus Haltewinkel OMH-ML7-02, Befestigungsblech OMH-ML7-03 und Befestigungsmaterialfa
Montagehilfe für Sensoren der Serie ML7 und Serie ML8, Befestigungswinkelfa
Montagehilfe für Sensoren der Serie ML7 und Serie ML8, Befestigungswinkelfa
Montagehilfe für Sensoren der Serie ML7 und Serie ML8, Befestigungsblechfa

Funktion: ML8-8-H-30-RT/103/143/162

Klein, robust und zuverlässig, die Miniatursensoren der Serie ML8 eignen sich besonders für die berührungslose Objekterfassung unter beengten Platzverhältnissen. Die Anzeige-LED befindet sich bei dieser Serie hinter der Lichtaustrittsfläche und informiert im Betrieb sicher über den Sensorstatus. Die LED ist immer sichtbar, auch wenn der Sensor komplett in ein Profil integriert ist. Flexible Befestigungsmöglichkeiten und fest voreingestellte Tastweiten vereinfachen Einrichtung und Betrieb.