Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Schreib-/Lesekopf für den Ex-Bereich IUH-F190-FR2-02-20M-C1D1

IUH-F190-FR2-02-20M-C1D1
  • Explosionsgeschütztes Gehäuse
  • Flexibler UHF-Schreib-/Lesekopf mit mittlerer Reichweite für den weltweiten Einsatz
  • Vorgefertigte SPS-Funktionsbausteine, ausgelegt für eine schnelle und einfache Systemintegration
  • Kompaktes und robustes Gehäuse geeignet für rauen Industrieeinsatz
  • Umschaltbare Antennenpolarisation garantiert zuverlässige Transpondererfassung und verbessert Prozessablauf
  • Multi-Tag-lesen von bis zu 40 Transpondern erhöht die Produktivität
  • Zugelassen für Class I, Gruppen B, C, D

Hinweis: Alle produktbezogenen Dokumente, wie Zertifikate, Konformitäts- oder Herstellererklärungen, die unter der Firmierung Pepperl+Fuchs GmbH oder Pepperl+Fuchs AG herausgegeben wurden, gelten auch für die Pepperl+Fuchs SE.

Vollständiges Datenblatt als PDF herunterladen:


Technische Daten  IUH-F190-FR2-02-20M-C1D1

Produktbeschreibung
Schreib-/Lesekopf UHF für den Ex-Bereich, für IDENTControl, Kanada, USA und Mexiko
Allgemeine Daten
Betriebsfrequenz902 … 928 MHz: USA, Kanada, Mexiko, Kolumbien
Funkzulassungen für weitere Länder auf Anfrage
Abgestrahlte Leistung50 ... 500 mW EIRP einstellbar
Arbeitsabstandtyp. 1 m
UL File NumberE305142
Anzeigen/Bedienelemente
LED grünPower on
LED gelbSchreib-/Leseoperation erfolgreich
LED blauSendebetrieb
Elektrische Daten
Leistungsaufnahme≤ 7 W
Versorgungaus der IDENTControl
Normen- und Richtlinienkonformität
Normenkonformität
Elektromagnetische VerträglichkeitEN 301489-1 V1.9.2:2011
EN 301489-3 V1.4.1:2003
SicherheitEN 60950-1:2006/A1:2010
SchutzartEN 60529:2000
Zulassungen und Zertifikate
UL-ZulassungClass I, Division 1, Groups B, C, D
FCC-ZulassungThis device complies with part 15 of the FCC rules. Operation is subject to the following two conditions:
(1) This device may not cause harmful interference, and
(2) This device must accept any interference received, including interference that may cause undesired operation.
Caution:
Changes or modifications not expressly approved by the party responsible for compliance could void the user's authority to operate the equipment.
IC-ZulassungThis device complies with Industry Canada licence-exempt RSS standard(s) and with part 15 of the FCC Rules. Operation is subject to the following two conditions:
(1) this device may not cause interference, and
(2) this device must accept any interference, including interference that may cause undesired operation of the device.

Le présent appareil est conforme aux CNR d'Industrie Canada applicables aux appareils radio exempts de licence. L'exploitation est autorisée aux deux conditions suivantes :
(1) l'appareil ne doit pas produire de brouillage, et
(2) l'utilisateur de l'appareil doit accepter tout brouillage radioélectrique subi, même si le brouillage est susceptible d'en compromettre le fonctionnement.
FunkzulassungUSA: FCC IREIUH-F190-V1
Kanada: IC 13-116260
Mexiko: RCPPEIU 14-2030
Kolumbien: 201580046
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur-25 ... 70 °C (-13 ... 158 °F) (Betrieb mit Sendepausen, einstellbar)
-25 ... 50 °C (-13 ... 122 °F) (Sende-Dauerbetrieb)
Lagertemperatur-40 ... 85 °C (-40 ... 185 °F)
Mechanische Daten
Gehäuselänge197 mm
Gehäusebreite267 mm
Gehäusehöhe165 mm
SchutzartNEMA Type 4, 7, 9
AnschlussStecker M12 x 1
Material
GehäuseAluminium-Druckguss
UnterteilAluminium-Druckguss
Masseca. 7720 g
Kabellänge20 m

Klassifikationen

SystemClasscode
ECLASS 11.027280401
ECLASS 10.0.127280401
ECLASS 9.027280401
ECLASS 8.027280401
ECLASS 5.127280401
ETIM 8.0EC002998
ETIM 7.0EC002998
ETIM 6.0EC002998
ETIM 5.0EC002998
UNSPSC 12.143211710

CAD+CAE: IUH-F190-FR2-02-20M-C1D1

CADDateitypDateigröße
Dimension drawing 2-D (DWG) / Abmessungszeichnung 2-D (DWG)ZIP726 KB

Zertifikate+Zulassungen: IUH-F190-FR2-02-20M-C1D1

ZertifikateKennungDateitypDateigröße
CA Radio ApprovalCanada 13-116260PDF32 KB
Canada, USA ULE468231LINK---
Radio ApprovalColombia Homologación equipo IUH-F190-V1-FR2-02PDF483 KB
Radio ApprovalMexico NYCE/CT/1343/14/TSPDF131 KB
USA FCC ApprovalUSA IREIUH-F190-V1PDF64 KB

Zugehörige Produkte: IUH-F190-FR2-02-20M-C1D1

Zubehör

Auswerteeinheit IDENTControl mit Ethernet-Schnittstelle für Protokolle TCP/IP, PROFINET, EtherNet/IP, MODBUS TCPfa

Auswerteeinheit IDENTControl Compact mit Ethernet-Schnittstelle für Protokolle TCP/IP, PROFINET, EtherNet/IP, MODBUS TCPfa

Auswerteeinheit IDENTControl Compact mit Schnittstelle für PROFIBUS DPfa

Auswerteeinheit IDENTControl Compact mit serieller Schnittstelle RS-232 und RS-485fa

Auswerteeinheit IDENTControl Compact mit EtherCAT-Schnittstellefa
Auswerteeinheit IDENTControl Compact mit Ethernet-Schnittstelle für Protokolle TCP/IP, PROFINET, EtherNet/IP, MODBUS TCPfa
Auswerteeinheit IDENTControl Compact mit Schnittstelle für PROFIBUS DPfa
Auswerteeinheit IDENTControl Compact mit Schnittstelle für PROFIBUS DPfa
Auswerteeinheit IDENTControl Compact mit serieller Schnittstelle RS-232 und RS-485fa
Datenträgerfa
Datenträgerfa
Datenträgerfa

Funktion: IUH-F190-FR2-02-20M-C1D1

Der kompakte Schreib-/Lesekopf IUH-F190-FR2-02-20 M-C1D1 arbeitet im UHF-Frequenzbereich und ist für den Einsatz in industriellen Anwendungen für Bereiche bis zu 1 m optimiert. Das Gerät liest und schreibt passive Transponder gemäß EPC Gen 2 (ISO / IEC 18000-63). Der Schreib-/Lesekopf kann in den USA, in Kanada und in Mexiko betrieben werden. Der Schreib-/Lesekopf erfüllt die jeweiligen Funkvorschriften.

Eine breite Palette von Optionen zur Filterung von Daten wird unterstützt. Der Schreib-/Lesekopf wird mit einem M12-Stecker an die IDENT Control-Schnittstelle angeschlossen. Der Benutzer kann den Status des Schreib-/Lesekopfs mithilfe der integrierten LEDs überwachen. Der Schreib-/Lesekopf hat einen typischen Erfassungsbereich von ca. 1 Meter; Dieser Bereich wird durch den verwendeten Transponder bestimmt und kann durch Einstellen der Sendeleistung verändert werden. Weitere Einflussfaktoren sind die anwendungsspezifische Einrichtung und die umliegenden Materialien, insbesondere Metall. Die Lese- und Schreibabstände werden unter idealen Bedingungen gemessen und sind in einem separaten Dokument abrufbar. Für die tatsächlichen Lese- und Schreibabstände unter realen Bedingungen müssen die Kombination von Schreib-/Lesekopf und Transponder in der vorgesehenen Anwendung getestet werden.

Dieses explosionsgeschützte Gerät ist mit einem 20 m langen M12-Anschlusskabel versehen. Das Kabel kann direkt durch ein Stück Kabelrohr zugeführt werden, oder der M12-Stecker kann am endgültigen Bestimmungsort abgeschnitten und wieder angeschlossen werden, nachdem das Kabel durch das Kabelrohr zugeführt worden ist.

Die Leitungsdichtung ist bereits mit eingegossen, sodass keine gefährlichen Gase durch die Leitung in das Gehäuse eintreten können. Ein Entfernen der Abdeckung ist nicht erforderlich. Die Abdeckung kann aber entfernt werden, wenn der IUH-F190-V1-FR2-02-Schreib-/Lesekopf ersetzt werden muss.

RFID Read/Write Head IUT-F190-B40 with Industrial Ethernet Interface and REST API

Lernen Sie den neuen IUT-F190-B40 kennen, der für mittlere Reichweiten ausgelegt ist und schnell und einfach in OT- und IT-Systeme integriert werden kann … 

Besuchen Sie den RFID-Hub

Besuchen Sie unseren "RFID-Hub" – diese spezielle Website ist eine Wissensbasis rund um RFID. Erhalten Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen und erfahren Sie mehr über typische RFID-Anwendungen …