Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Sicherheitslichtvorhang SLC30-300

SLC30-300
  • Reichweite bis 15 m
  • Auflösung 30 mm (Handschutz)
  • Schutzfeldhöhe bis 1800 mm
  • Selbstüberwachend (Typ 4 nach IEC/EN 61496-1)
  • Master/Slave Anordnung, Plug and Play
  • Anlauf-/Wiederanlaufsperre
  • Schutzart IP67
  • Integrierte Funktionsanzeige
  • Vorausfallanzeige
  • Sicherheitsausgänge OSSD in potenzialgetrennter Halbleiterausführung oder mit überwachten zwangsgeführten Schließerkontakten
  • Optional mit Relaismonitor (Option 129)
  • Optional mit ATEX-Zulassung für Zone 2 und 22 und Schutzart IP66 (Option 133)

Hinweis: Alle produktbezogenen Dokumente, wie Zertifikate, Konformitäts- oder Herstellererklärungen, die unter der Firmierung Pepperl+Fuchs GmbH oder Pepperl+Fuchs AG herausgegeben wurden, gelten auch für die Pepperl+Fuchs SE.

Vollständiges Datenblatt als PDF herunterladen:


Technische Daten  SLC30-300

Einzelkomponenten
SenderSLC30-300-T
EmpfängerSLC30-300-R
Allgemeine Daten
Betriebsreichweite0,2 ... 15 m
LichtsenderIRED
Lichtartinfrarot, Wechsellicht
Sicherheitstyp nach IEC/EN 614964
Schutzfeldhöhe300 mm
Strahlanzahl16
Betriebsartmit oder ohne Anlauf-/Wiederanlaufsperre wählbar
Optische Auflösung30 mm
Öffnungswinkel< 5 °
Kenndaten funktionale Sicherheit
Sicherheits-Integritätslevel (SIL)SIL 3
Performance Level (PL)PL e
KategorieKat. 4
Gebrauchsdauer (TM)20 a
PFHd1,5 E-8
Anzeigen/Bedienelemente
Diagnoseanzeige7-Segment-Anzeige im Empfänger
Funktionsanzeigeim Empfänger: LED rot: OSSD aus, LED grün: OSSD ein, LED gelb: Schutzfeld frei, System anlaufbereit
VorausfallanzeigeLED orange
Elektrische Daten
Betriebsspannung24 V DC (-30 %/+25 %)
Eingang
FunktionseingangAnlauffreigabe
Ausgang
Sicherheitsausgang2 getrennte fehlersichere Halbleiterausgänge
Signalausgangje 1 PNP, max. 100 mA für Anlaufbereitschaft und OSSD-Zustand
SchaltspannungBetriebsspannung -2 V
Schaltstrommax. 0,5 A
Konformität
Funktionale SicherheitISO 13849-1
ProduktnormEN 61496-1 ; IEC 61496-2
Mechanische Daten
SchutzartIP67
AnschlussKabelverschraubung M20 ,
Klemmraum mit Schraubklemmen, Leitungsquerschnitt max. 1,5 mm2

Dokumente: SLC30-300

BetriebsanleitungenSpracheDateitypDateigröße
Instruction manualENGPDF2257 KB
BetriebsanleitungGERPDF2244 KB

Zertifikate+Zulassungen: SLC30-300

KonformitätsnachweiseKennungDateitypDateigröße
EU-Declaration of conformity / EU-KonformitätserklärungDOC-2141BPDF110 KB
Zertifikate
/cert/cert1315d.pdfZ10 020068 0081PDF127 KB
E215245LINK---

Zugehörige Produkte: SLC30-300

Passende Systemkomponenten
Auswertegerät für Sicherheits-Einweg-Lichtschranken SLA5(S) und SLA40; für Sicherheits-Lichtgitter SLP, für Sicherheits-Lichtvorhänge SLC; für Schaltmatten und Not-Aus-Taster der Kategorie 2 und 4, 4 Sensorkanäle, Selbstüberwachend (Typ 4 nach IEC/EN 61496-1), Wählbare Betriebsarten mittels DIP-Schalter, Anlauf-/Wiederanlaufsperre, Betriebsspannung: 24 V DC, ± 20 %fa
Auswertegerät für Sicherheits-Einweg-Lichtschranken SLA5(S) und SLA40; für Sicherheits-Lichtgitter SLP, für Sicherheits-Lichtvorhänge SLC; für Schaltmatten und Not-Aus-Taster der Kategorie 2 und 4, Freie Steckplätze für SB4-Module zur optionalen Funktionserweiterung, Selbstüberwachend (Typ 4 nach IEC/EN 61496-1), Wählbare Betriebsarten mittels DIP-Schalter, 7-Segment-Diagnoseanzeige, Betriebsspannung: 24 V DC, ± 20 %fa
Auswertegerät für Sicherheits-Einweg-Lichtschranken SLA5(S) und SLA40; für Sicherheits-Lichtgitter SLP, für Sicherheits-Lichtvorhänge SLC; für Schaltmatten und Not-Aus-Taster der Kategorie 2 und 4, Freie Steckplätze für SB4-Module zur optionalen Funktionserweiterung, Selbstüberwachend (Typ 4 nach IEC/EN 61496-1), Wählbare Betriebsarten mittels DIP-Schalter, 7-Segment-Diagnoseanzeige, Betriebsspannung: 24 V DC, ± 20 %fa
Auswertegerät für Sicherheits-Einweg-Lichtschranken SLA5(S) und SLA40; für Sicherheits-Lichtgitter SLP, für Sicherheits-Lichtvorhänge SLC; für Schaltmatten und Not-Aus-Taster der Kategorie 2 und 4, Freie Steckplätze für SB4-Module zur optionalen Funktionserweiterung, Selbstüberwachend (Typ 4 nach IEC/EN 61496-1), Wählbare Betriebsarten mittels DIP-Schalter, 7-Segment-Diagnoseanzeige, Betriebsspannung: 24 V DC, ± 20 %fa
Auswertegerät für Sicherheits-Einweg-Lichtschranken SLA5(S) und SLA40; für Sicherheits-Lichtgitter SLP, für Sicherheits-Lichtvorhänge SLC; für Schaltmatten und Not-Aus-Taster der Kategorie 2 und 4, Freie Steckplätze für SB4-Module zur optionalen Funktionserweiterung, Selbstüberwachend (Typ 4 nach IEC/EN 61496-1), Wählbare Betriebsarten mittels DIP-Schalter, 7-Segment-Diagnoseanzeige, Betriebsspannung: 24 V DC, ± 20 %fa
Auswertegerät für Sicherheits-Einweg-Lichtschranken SLA5(S) und SLA40; für Sicherheits-Lichtgitter SLP, für Sicherheits-Lichtvorhänge SLC; für Schaltmatten und Not-Aus-Taster der Kategorie 2 und 4, Freie Steckplätze für SB4-Module zur optionalen Funktionserweiterung, Selbstüberwachend (Typ 4 nach IEC/EN 61496-1), Wählbare Betriebsarten mittels DIP-Schalter, 7-Segment-Diagnoseanzeige, Betriebsspannung: 24 V DC, ± 20 %fa
Auswertegerät für Sicherheits-Einweg-Lichtschranken SLA5(S) und SLA40; für Sicherheits-Lichtgitter SLP, für Sicherheits-Lichtvorhänge SLC; für Schaltmatten und Not-Aus-Taster der Kategorie 2 und 4, 4 Sensorkanäle, Selbstüberwachend (Typ 4 nach IEC/EN 61496-1), Wählbare Betriebsarten mittels DIP-Schalter, Anlauf-/Wiederanlaufsperre, Betriebsspannung: 24 V DC, ± 20 %fa
Auswertegerät für Sicherheits-Einweg-Lichtschranken SLA5(S) und SLA40; für Sicherheits-Lichtgitter SLP, für Sicherheits-Lichtvorhänge SLC; für Schaltmatten und Not-Aus-Taster der Kategorie 2 und 4, 8 Sensorkanäle, Selbstüberwachend (Typ 4 nach IEC/EN 61496-1), Wählbare Betriebsarten mittels DIP-Schalter, Anlauf-/Wiederanlaufsperre, Betriebsspannung: 24 V DC, ± 20 %fa
Zubehör
Glasscheibe zum Schutz der Lichtaustrittsflächen von Sicherheitslichtgittern und -vorhängenfa
Functional Safety Hub from Pepperl+Fuchs

Mehrere hundert Produkte mit einer SIL/PL-Bewertung, kostenlose Tools und Broschüren: Der „Functional Safety Hub“ ist Ihr Startpunkt bei der Umsetzung von Safety-Funktionen.