Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Stationäres Lesegerät OPC120P-F201-R2

OPC120P-F201-R2
  • Lesung von 1-D- und 2-D-Codes bei hohen Bewegungsgeschwindigkeiten von bis zu 10 m/s bei 100 Lesungen/s
  • Große Schärfentiefe
  • Lesung von Barcodes bis zu 200 mm Länge
  • Ausgabe Code-Qualitäts-Index
  • Logovergleich
  • Drehgeber-Eingang
  • Zuverlässig bei spiegelnden Oberflächen durch Polarisationsfiltertechnologie
  • Anwesenheitserkennung

Hinweis: Alle produktbezogenen Dokumente, wie Zertifikate, Konformitäts- oder Herstellererklärungen, die unter der Firmierung Pepperl+Fuchs GmbH herausgegeben wurden, gelten auch für die Pepperl+Fuchs AG.

Vollständiges Datenblatt als PDF herunterladen:


Technische Daten  OPC120P-F201-R2

Produktbeschreibung
Optical Print Inspector, Lesung von allen gängigen 1-D-, 2-D-Codes, Erkennung von Logos, Ethernet, RS 232, Geschwindigkeiten bis zu 10 m/s; Polarisationsfilter
Allgemeine Daten
Polarisationsfilterja
SymbologienDataMatrix, Code 39, Code 128, Int 2 of 5, EAN13, Pharmacode
Leseabstand70 ... 180 mm
Nominalabstand: 120 mm
LesefeldMinimales Lesefeld: 28 mm x 45 mm
Lesefeld bei Nennabstand: 45 mm x 70 mm
Maximales Lesefeld: 65 mm x 105 mm
Modulgrößeminimale Modulgröße: 0,2 mm
Kenndaten funktionale Sicherheit
MTTFd40,5 a
Gebrauchsdauer (TM)8 a
Diagnosedeckungsgrad (DC)0 %
Elektrische Daten
Betriebsspannung24 V DC ± 15% , PELV
Leerlaufstrommax. 250 mA
Leistungsaufnahme6 W
Schnittstelle
Schnittstellentypseriell , RS 232
Übertragungsratemax. 115,2 kBit/s
Kabellängemax. 30 m
Schnittstelle 1
SchnittstellentypEthernet
ProtokollTCP/IP
Übertragungsrate100 MBit/s
Eingang
Schaltschwellelow: < 10 V, high: > 15 V
Kabellängemax. 30 m
Ausgang
SchaltungsartPNP
Kabellängemax. 30 m
Normen- und Richtlinienkonformität
Normenkonformität
StörfestigkeitEN 61326-1:2006
StöraussendungEN 61000-6-4:2007/A1:2011
SchutzartEN 60529
LaserklasseIEC 60825-1:2007
Zulassungen und Zertifikate
UL-ZulassungcULus Listed, General Purpose, Class 2 Power Source, Type 1 enclosure
CCC-ZulassungProdukte, deren max. Betriebsspannung ≤36 V ist, sind nicht zulassungspflichtig und daher nicht mit einer CCC-Kennzeichnung versehen.
ZulassungenCE
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur0 ... 45 °C (32 ... 113 °F)
Lagertemperatur-20 ... 60 °C (-4 ... 140 °F)
Mechanische Daten
SchutzartIP67
AnschlussM12x1 Stecker, 8-polig, Standard (Versorgung+IO) ,
M12x1 Buchse, 5-polig, Standard (RS 232) ,
M12x1 Buchse, 4-polig, Standard (LAN)
Material
GehäusePC/ABS
Montage4 x Gewinde M6
Masseca. 160 g

Zertifikate+Zulassungen: OPC120P-F201-R2

KonformitätsnachweiseKennungDateitypDateigröße
EU-Declaration of Conformity / EU-KonformitätserklärungDOC-2687BPDF90 KB

Software: OPC120P-F201-R2

Software ToolsAusgabeDateitypDateigröße
Software Vision Configurator / Software Vision ConfiguratorV6.0.00.5106ZIP20504 KB
VSX-Interface libraries for communication with VSX sensors / Libraries zur Kommunikation mit VSX-SensorenV6.0.02.4945ZIP18196 KB

Zugehörige Produkte: OPC120P-F201-R2

Zubehör

Kabeldose, M12, 8-polig, geschirmt, konfektionierbarfa
Kabeldose, M12, 8-polig, geschirmt, PUR-Kabelfa
Kabelstecker, M12, 5-polig, geschirmt, PUR-Kabelfa
Verbindungskabel, M12 auf RJ-45, PUR-Kabel 4-polig, CAT5efa
Verbindungskabel, M12 auf RJ-45, PUR-Kabel 4-polig, CAT5efa
Y-Verbindungskabelfa

Funktion: OPC120P-F201-R2

Pepperl+Fuchs bietet mit dem Optical Print Inspector die Lösung für Code-Lesung und Erkennungsaufgaben im Bereich Druck, Papier und Verpackung.

Ob Lesung von 1D- und 2D-Codes in Hochgeschwindigkeit, sichere Lesung auf spiegelnden Oberflächen und variablen Abständen, überlange Barcodes oder vielfältige Erkennungsaufgaben, mit dem Optical Print Inspector haben sie immer den richtigen Vision Sensor in der Hand.