Robustes Design.

Großer Temperaturbereich.

Modularer Aufbau.

Remote-Monitor VisuNet IXD für Außenanwendungen in Zone 1/21

Zuverlässige Leistung in rauen Umgebungen

Der Remote Monitor VisuNet IXD in neuester Leichtbautechnologie von Pepperl+Fuchs überzeugt durch Robustheit und modulares Design. Er ist für Zone 1/21 zertifiziert und eignet sich optimal für Anwendungen im Außenbereich, für die ein extrem robuster Panel-PC oder Thin Client mit zahlreichen Schnittstellen erforderlich ist. Die Firmware VisuNet RM Shell und das benutzerfreundliche Softwaretool VisuNet Control Center ermöglichen die optimale Wartung, auch bequem aus der Ferne.

Für jede Umgebung geeignet – optimiert für den Außenbereich

Hohe Helligkeit

Der VisuNet IXD ist für den Einsatz im Außenbereich konzipiert. Das 19-Zoll-Display mit hoher Helligkeit für Lesbarkeit bei Sonnenlicht ist optisch gebondet, um Reflexionen zu minimieren und Bildqualität sowie Kontrast zu verbessern. Der optionale Sonnenschutz wirkt effektiv direkter Sonneneinstrahlung entgegen.

Robustheit

Das projektive kapazitive Multi-Touch-Display befindet sich hinter Sicherheitsglas, wodurch der VisuNet IXD viel robuster ist als herkömmliche Workstations. Das Gehäuse besteht aus pulverbeschichtetem eloxiertem Aluminium. Der VisuNet IXD eignet sich für Betriebstemperaturen von -20 °C bis +60 °C und ist weltweit für explosionsgefährdete Bereiche zertifiziert (IECEx/ATEX Zone 1/21).

Modulares Design

Ein ganz entscheidender Vorteil des VisuNet IXD ist sein modularer Aufbau. Er besteht aus einem Display, Netzteil und einer Computer- oder Thin Client Einheit und ermöglicht es Bedienern, Komponenten im Falle einer Fehlfunktion unabhängig voneinander auszutauschen. Dies erleichtert die Wartung vor Ort und senkt die durch Ausfallzeiten anfallenden Kosten.

Flexible Installation

Der VisuNet IXD ist mit 23 kg die leichteste Lösung in der Branche. Dies ermöglicht eine einfachere Montage in verschiedenen Anwendungen ohne die Notwendigkeit kostspieliger, schwerer Standfüße. Es stehen verschiedene Montageoptionen zur Verfügung. Wandmontage, Standfuß, VESA und Schalttafeleinbau erleichtern die Installation und sorgen dabei für mehr Flexibilität.

360° Ansicht

Sicherheit und Zuverlässigkeit in jeder Umgebung

Anwendungsszenario Raffinerien
Kraftstoff wird aufwändig durch chemische und physikalische Verfahren in Raffinerien produziert. Unterstützt und überwacht werden diese Prozesse durch digitale Technologien in Echtzeit in Leitwarten oder auch bei Anlagenführern vor Ort durch modulare HMI PCs oder Thin Clients wie dem VisuNet IXD mit Ex-Zulassung. Der VisuNet IXD ist auch für besonders raue Umgebungsbedingungen geeignet. Temperaturwechsel im Bereich von -20 °C bis +60 °C nehmen keinerlei Einfluss auf die Funktionsweise und Lebensdauer des VisuNet IXD. Das speziell für Außenanwendungen modifizierte, pulverbeschichtete Aluminiumgehäuse verhindert Korrosion bei Regen oder Schnee.
Zuverlässigkeit in rauer Umgebung
Der VisuNet IXD ist auch für besonders raue Umgebungsbedingungen geeignet. Temperaturwechsel im Bereich von -20 °C bis +60 °C nehmen keinerlei Einfluss auf die Funktionsweise und Lebensdauer des VisuNet IXD. Das speziell für Außenanwendungen modifizierte, pulverbeschichtete Aluminiumgehäuse verhindert Korrosion bei Regen oder Schnee.
Ein Gerät – Viele Möglichkeiten
Ein wesentlicher Vorteil des VisuNet IXD ist sein modularer Aufbau. Display, Netzteil sowie Computer/Thin Client ermöglichen es dem Nutzer, im Fehlerfall Komponenten selbstständig auszutauschen. Dies erleichtert die Wartung vor Ort und reduziert mit Ausfallzeiten verbundene Kosten. Im Gegensatz zu anderen schweren Zone 1/21-Lösungen ist der VisuNet IXD mit einem Gewicht von ca. 23 kg der leichteste der Branche. Dies ermöglicht eine einfachere und flexible Installation, gleichzeitig bietet der IXD eine Vielzahl an Montagemöglichkeiten: Yoke-, Standfuß-, VESA- und Wandmontage. Ein optionaler Sonnenschutz schützt vor direkter Sonneneinstrahlung und kann auch als mechanischer Schutz bei Nichtbetrieb verwendet werden.

Einfache Konfiguration mit RM Shell 5

Jeder VisuNet IXD Remote Monitor ist mit VisuNet RM Shell 5 ausgestattet, der neuesten Generation an Firmware für unsere Thin Client-Lösungen. Die VisuNet RM Shell 5 Firmware ist für verschiedene Steuerungssysteme vorinstalliert und vorkonfiguriert. Auf diese Weise ist es schnell und einfach, Pepperl+Fuchs Thin Clients zum Laufen zu bringen. Die neueste Generation der RM Shell basiert auf dem Betriebssystem Microsoft® Windows® 10 IoT Enterprise LTSB, das langfristige Sicherheitsupdates von Microsoft beinhaltet. Darüber hinaus verfügt RM Shell 5 über integrierte Sicherheitsmechanismen, die das System zuverlässig vor Malware und Viren schützen.

VisuNet RM Shell 5 – Next-Generation Firmware

Die RM Shell 5 Firmware ist für jedes VisuNet-Gerät von Pepperl+Fuchs erhältlich. Es ermöglicht eine komplette Thin Client-Lösung für die Prozessindustrie - von BTCs im Kontrollraum bis hin zu Remote-Monitoren wie den VisuNet IXDs in Zone 1/21. Mit der Software VisuNet Control Center können Anlagenbetreiber alle Geräte von einer zentralen Stelle aus konfigurieren, überwachen und effizient verwalten.

Highlights des VisuNet RM Shell 5  

Konfiguration und Einrichtung innerhalb weniger Minuten
Basierend auf Microsoft® Windows® 10 IoT Enterprise LTSB
Integrierte Sicherheitsmechanismen zur Risikominderung
VisuNet Leitstellensoftware für eine effiziente, zentrale Verwaltung
Verfügbar für jedes VisuNet-Gerät von Pepperl+Fuchs

Contact Us