Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

SMART-Ausgangstreiber/Repeater KFD0-SCS-Ex1.55

KFD0-SCS-Ex1.55
  • 1-kanalige Trennbarriere
  • 24 V DC-Versorgung (schleifengespeist)
  • Stromeingang/Stromausgang 4 mA ... 20 mA
  • HART-I/P- oder Transmitter-Versorgung
  • Geringer Spannungsfall
  • Leitungsfehlerüberwachung
  • Bis SIL 2 gemäß IEC/EN 61508

Hinweis: Alle produktbezogenen Dokumente, wie Zertifikate, Konformitäts- oder Herstellererklärungen, die unter der Firmierung Pepperl+Fuchs GmbH oder Pepperl+Fuchs AG herausgegeben wurden, gelten auch für die Pepperl+Fuchs SE.

Vollständiges Datenblatt als PDF herunterladen:


Technische Daten  KFD0-SCS-Ex1.55

Allgemeine Daten
SignaltypAnalogeingang/Analogausgang
Kenndaten funktionale Sicherheit
Sicherheits-Integritätslevel (SIL)SIL 2
Versorgung
Bemessungsspannungschleifengespeist
Verlustleistung0,2 W
Steuerstromkreis
AnschlussKlemmen 8-, 9+
Spannungmax. 30 V DC
Strom4 ... 20 mA (Leerlaufstrom < 0,5 mA)
Verlustleistung150 mW bei 20 mA und Uin < 24 V
Feldstromkreis
AnschlussKlemmen 1+, 2 / 3-
Spannung≥ 16 V für Speisespannung > 21 V
Strom4 ... 20 mA (lineare Übertragung 1 ... 22 mA)
Last≤ 800 Ω (bei 20 mA)
Übertragungseigenschaften
Spannungsfallsiehe Hinweis
Abweichung
Nach Kalibrierung≤ ± 80 µA Linearität, Bürden- und Spannungsabhängigkeit bei 20 °C (68 °F)
Einfluss der Umgebungstemperatur< 0,5 µA/K
Dämpfungca. 3 dB
Anstiegszeit≤ 20 µs bei 0 Ω, ≤ 600 µs bei 800 Ω Bürde
Galvanische Trennung
Eingang/Ausgangsichere galvanische Trennung nach IEC/EN 60079-11, Scheitelwert der Spannung 375 V
Anzeigen/Einstellungen
BeschriftungPlatz für Beschriftung auf der Frontseite
Richtlinienkonformität
Elektromagnetische Verträglichkeit
Richtlinie 2014/30/EUEN 61326-1:2013 (Industriebereiche)
Konformität
Elektromagnetische VerträglichkeitNE 21:2007
SchutzartIEC 60529:2001
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur-20 ... 60 °C (-4 ... 140 °F)
Mechanische Daten
SchutzartIP20
AnschlussSchraubklemmen
Masseca. 120 g
Abmessungen20 x 124 x 115 mm (B x H x T) , Gehäusetyp B2
Befestigungauf 35-mm-Hutschiene nach EN 60715:2001
Daten für den Einsatz in Verbindung mit explosionsgefährdeten Bereichen
EU-BaumusterprüfbescheinigungPTB 02 ATEX 2064
KennzeichnungEx-Hexagon II (2)G [EEx ib] IIC
Spannung23,1 V DC
Strom28 mA
Leistung0,647 W
Versorgung
Sicherheitst. Maximalspannung253 V (Achtung! Die Bemessungsspannung kann geringer sein.)
ZertifikatPF 11 CERT 0902 X
KennzeichnungEx-Hexagon II 3G Ex nA IIC T4 Gc
Galvanische Trennung
Eingang/Ausgangsichere galvanische Trennung nach IEC/EN 60079-11, Scheitelwert der Spannung 375 V
Richtlinienkonformität
Richtlinie 2014/34/EUEN 60079-0:2012+A11:2013 , EN 60079-11:2012 , EN 60079-15:2010
Internationale Zulassungen
FM-ZulassungGerät mit FM-Zulassung auf Anfrage
Allgemeine Informationen
Ergänzende InformationenBeachten Sie, soweit zutreffend, die Zertifikate, Konformitätserklärungen, Betriebsanleitungen und Handbücher. Diese Informationen finden Sie unter www.pepperl-fuchs.com.

Klassifikationen

SystemClasscode
ECLASS 11.027210120
ECLASS 10.0.127210120
ECLASS 9.027210120
ECLASS 8.027210120
ECLASS 5.127210120
ETIM 8.0EC002653
ETIM 7.0EC002653
ETIM 6.0EC002653
ETIM 5.0EC001485
UNSPSC 12.132101514

Dokumente: KFD0-SCS-Ex1.55

HandbücherSpracheDateitypDateigröße
System Manual ENGPDF3524 KB
SystemhandbuchGERPDF3557 KB
Betriebsanleitungen
ИнструкцииBULPDF135 KB
Návod k poużitíCZEPDF131 KB
Instruktions manualDANPDF129 KB
Instruction manualENGPDF135 KB
KasutusjuhendESTPDF126 KB
KäyttöohjeFINPDF125 KB
Manuel d'instructionsFRAPDF130 KB
BetriebsanleitungGERPDF135 KB
Οδηγίες χρήσηςGREPDF138 KB
HandleidingHOLPDF129 KB
Instruction manual / BetriebsanleitungHRVPDF129 KB
Használati útmutatóHUNPDF131 KB
Manuale di istruzioniITAPDF129 KB
Lietošanas pamācībaLAVPDF129 KB
Instrukciju vadovasLITPDF130 KB
Instrukcja obsługiPOLPDF131 KB
Manual de instruçõesPORPDF130 KB
Manual de utilizareRONPDF130 KB
Návod na poużitieSLKPDF130 KB
Navodila za uporaboSLVPDF128 KB
Manual de instruccionesSPAPDF130 KB
ManualSWEPDF127 KB

Zertifikate+Zulassungen: KFD0-SCS-Ex1.55

KonformitätsnachweiseKennungDateitypDateigröße
EU-Declaration of conformity / EU-KonformitätserklärungDOC-0025EPDF82 KB
Zertifikate
Belarus Pattern ApprovalNr. 11709PDF15640 KB
EAC Pepperl+Fuchs EAC TP TC 020/2011EAEC N RU D-DE.PA01.B.95500/21PDF748 KB
Europe PTB ATEX Category (2) GPTB 02 ATEX 2064PDF6215 KB
Europe Pepperl+Fuchs Certificate of Compliance ATEX Category 3PF 11 CERT 0902 XPDF179 KB
Russia Belarus Kazakhstan EAC EAC TP TC 012/2011EAEC RU C-DE.EX01.B.00102/19PDF9815 KB
Russia VNIIMS Pattern ApprovalOC.C.34.004.A No.56757PDF6680 KB
South Africa MASCMASC MS/17-0867PDF3971 KB
exida Functional Safety AssessmentP+F 03/07-04-R013PDF284 KB

Zugehörige Produkte: KFD0-SCS-Ex1.55

Passende Systemkomponenten
Kabelkanal im Montageprofil integriert, Sichere räumliche Trennung von Ex- und Nicht-Ex-Signalen, Keine zusätzlichen Kabelführungen notwendig, Standardlänge 1,8 m, beliebig kürzbar, Mit Montagehilfenpa
Zubehör
3-polige Schraubklemme, Für KF-Module des K-Systems, Verpackungseinheit: 5 Stück, grünpa
3-polige Schraubklemme, Für KF-Module des K-Systems, Integrierte Prüfbuchsen zum Anschluss von HART-Kommunikatoren, Verpackungseinheit: 5 Stück, grünpa
3-polige Schraubklemme, Für KF-Module des K-Systems, Integrierte Prüfbuchsen zum Anschluss von HART-Kommunikatoren, Verpackungseinheit: 5 Stück, blaupa
Kodierung der K-System-Klemmenblöcke, Kodierung der LB/FB-System-Frontbuchsen, Verpackungseinheit: 20 x 6 Kodierstiftepa

Funktion: KFD0-SCS-Ex1.55

Diese Trennbarriere eignet sich für eigensichere Anwendungen. Das Gerät ist schleifengespeist und trennt ein 4 mA ... 20mA-Signal für Transmitter und Stellungsregler. Das Gerät ist HART-kompatibel.

Der geringe Spannungsabfall von 5 V im Vergleich zu aktiven Trennbarrieren erlaubt auch Transmitter-Anwendungen mit instabilen Speisequellen im Bereich von 20 V DC ... 30 V DC.

Eine Leitungsfehlerüberwachung der Feldseite ist möglich, wenn auf der Steuerungsseite ein Über- oder Unterschreiten des 4 mA ... 20 mA-Bereiches überwacht wird.

Das Gerät lässt sich auch zur Ansteuerung von Ventilen und binären Ausgängen, z. B. Anzeigen verwenden. Die Klemmen 8- und 9+ werden hierbei mit einem 24 V-Binärsignal angesteuert.