Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Falschbogenerkennung

Vision-Sensoren zur Falschbogenerkennung erlauben eine schnelle und einfache Überwachung eines zuvor festgelegten Bogens. In der Druckindustrie werden diese Bogenidentifikationssensoren beispielsweise in Falz-, Zusammentrag- und Bindemaschinen eingesetzt. Die Besonderheit daran ist die Verbindung zweier Funktionen in einem Sensor, denn die Überwachung kann entweder durch einen Bildvergleich oder durch Einlesen auf Bögen aufgedruckter Barcodes erfolgen.

Die Kombination von Bild- und Codevergleich in einem Sensor, wie beispielsweise dem Vision-Sensor BIS510 und VOS412-BIS, ermöglicht erstmals die Erkennung falscher, fehlerhafter oder falsch ausgerichteter Druckbögen in der laufenden Produktion. Die Bögen werden dabei anhand eines Druckbildes überwacht und mit einem zuvor eingelernten Referenzbogen verglichen. Zusätzlich vergleichen die Vision-Sensoren BIS510 und VOS412-BIS alle gängigen 1D-Codes in vertikaler oder horizontaler Ausrichtung sowie optional DataMatrix-Codes.


Vorteile der Vision-Sensoren zur Falschbogenerkennung: 

  • Reduzierter Installationsaufwand – Bild- und Codevergleich in einem Gerät
  • Verkürzte Umrüstzeiten – vollautomatisches Einlernen des Referenzbogens
  • Hohe Lesegeschwindigkeiten – bis zu 4 m/s bei 10 Bögen/s
  • Höchste Prozesssicherheit – leistungsfähige Beleuchtung gewährleistet zuverlässige Erkennung auf spiegelnden Oberflächen

Fokusbranchen:

  • Druck- und Papierindustrie

    • Falschbogenkontrolle in Stanz-, Zusammentrag-, Falz- und Bindemaschinen

    • Codelesung in Kuvertiermaschinen