Reichweite vergrößern.
Stabilität sichern.
Stillstand vermeiden.

Datenlichtschranken LS684 und LS682

Vorteile der Datenlichtschranke LS682

Stabilität über große Distanz

Stabilität über große Distanz

Die Datenlichtschranke ermöglicht eine stabile Datenübertragung über eine Distanz von bis zu 300 m. Die große Reichweite ermöglicht den Einsatz auch in weitläufigen Anlagen. Vertrauen Sie auf höchste Zuverlässigkeit selbst über große Distanzen!
Optimale Raumausnutzung

Optimale Raumausnutzung

Bei der Montage der Datenlichtschranke muss kein Mindestabstand eingehalten werden, da die LS682 eine zuverlässige Datenübertragung bereits ab Reichweite 0 gewährleistet. Nutzen Sie so Ihre vorhandene Lagerfläche optimal aus!
Einfache und schnelle Inbetriebnahme

Einfache und schnelle Inbetriebnahme

Mit der Datenlichtschranke LS682 lassen sich an nur einem Gerät die Empfangspegel beider Geräte ablesen. Somit kann die Ausrichtung des Gerätepaares bequem durch eine Person ausgeführt werden. Sparen Sie Zeit und Kosten bei der Inbetriebnahme!
Datenübertragung in Echtzeit

Datenübertragung in Echtzeit

Unabhängig von anderen Kommunikationsnetzwerken garantiert die Datenlichtschranke LS682 eine gleichbleibende Übertragungsrate von 100 Mbit/s. Die stabile Verbindung ermöglicht Ihnen Reaktionen in Echtzeit und verhindert zudem kostenintensive Stillstände. Profitieren Sie von maximaler Verfügbarkeit!

Sichere Prozesse mit der LS684 und LS682

Das Hauptanwendungsfeld der Datenlichtschranken LS684 und LS682 liegt in der Ethernet-basierten Kommunikation mit Regalbediengeräten in Hochregallagern. Dieses Video zeigt, wie die Datenlichtschranke im European Distribution Center von Pepperl+Fuchs eingesetzt wird und demonstriert Ihnen in wenigen Schritten ihre einfache Ausrichtung und Inbetriebnahme.

Fast-Ethernet eröffnet neue Anwendungen

Mit den Datenlichtschranken LS684 und LS682 können Teilnehmer in industriellen Ethernet-Netzwerken wie z. B. PROFINET, Ethernet/IP verbunden werden. Es erfolgt keinerlei Speicherung von Telegrammen. Somit erfolgt die physikalische Übertragung mit 100 MBit/s vollduplex. Die hohe Übertragungsrate erschließt neuartige Anwendungsfelder wie z. B. den Einsatz IP-basierter Kameras für Überwachungs-, Wartungs- und Inspektionszwecke.

Fast-Ethernet eröffnet neue Anwendungen

Robuste Datenübertragung

Die neue LS684 Datenlichtschranke bietet gegenüber der LS682 eine robuste optische Datenübertragung mit Realtime-Eigenschaften für Feldbusse wie PROFINET IRT und Ethercat. Ausgestattet mit einem automatischen Laufzeitausgleich, ermöglicht die LS684 eine konstante Durchlaufzeit für synchrone, jitter-freie Schalt- und Regelvorgänge auf beiden Seiten der Übertragungsstrecke – bei jeder Distanz und Fahrdynamik.

Datenlichtschranke LS684

Zusätzlich überwacht die Datenlichtschranke den Verbindungsstatus stets über alle Segmente der Datenübertragung hinweg. Treten Störungen auf, lassen sich diese so eindeutig lokalisieren und mithilfe von Redundanz-Mechanismen des Feldbusses unmittelbar überbrücken.

Anzeigenelemente kurz erklärt

Kontaktieren Sie uns jetzt

Haben Sie Fragen zu den Datenlichtschranken LS684 und LS682 von Pepperl+Fuchs?
Wir helfen Ihnen gern! Schicken Sie uns eine E-Mail oder vereinbaren Sie heute noch einen Beratungstermin.