Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Konfiguration von Mobilgeräten vor der Auslieferung

Die Anwendung

Bei der Neuanschaffung von (eigensicheren) Mobilgeräten müssen diese zunächst konfiguriert und eingerichtet werden, bevor sie zum Einsatz kommen können. Dies bedeutet für Unternehmen oftmals einen großen Zeit- und Ressourcenaufwand – selbst mit der Nutzung eines Mobile-Device-Management-Systems (MDM). Hinzu kommt, dass sich häufig auch die Integration von Geräten in ein vorhandenes MDM schwierig gestaltet, da diese oft nicht mit allen Funktionen und Apps von Drittanbietern kompatibel sind.


Das Ziel

Um die Zeit von der Auslieferung der Geräte bis zur Nutzung durch die Mitarbeiter zu minimieren, kann eine einheitliche Konfiguration im Vorfeld für Sicherheit und Funktionalität sorgen. Hierfür müssen alle Neugeräte mit notwendigen Apps und Verbindungsdaten ausgestattet und, wenn vorhanden, in das unternehmenseigene MDM integriert werden, bevor sie zum Einsatz kommen können.


Die Lösung

Um Mobilgeräte unmittelbar nach der Auslieferung nutzen zu können, bietet die Pepperl+Fuchs Marke ecom ihren Kunden mit eCSL (Custom Service Load) einen individuellen Staging-Service, der ermöglicht, die Geräte vor Auslieferung nach Definition eines „Golden Samples“ online zu konfigurieren. Hierfür werden die Geräte mit allen notwendigen Apps ausgestattet, alle Einstellungenwie vom Kunden definiert – vorgenommen sowie WLAN-Verbindungen eingerichtet. So sind die Mobilgeräte unmittelbar nach Auslieferung weltweit nutzbar. Das Einrichten durch den Kunden entfällt komplett, wodurch sich der Rollout verkürzen und effizienter gestalten lässt. Darüber hinaus lassen sich die Geräte bereits vor Auslieferung in vorhandene MDMs integrieren. Unternehmen steht es damit frei, ob sie zur Verwaltung ihrer ecom-Geräte ein neues MDM-System etablieren oder auf ein bereits bestehendes System zurückgreifen wollen. Eventuelle Kompatibilitätsprobleme werden von den ecom-Experten bereits vor dem Rollout behoben.


Die Vorteile

Dank der Vorkonfiguration der Mobilgeräte können Anwender Zeit, Ressourcen und Kosten einsparen. Die notwendigen Konfigurationen lassen sich bequem online auswählen und werksseitig auf die mobilen Endgeräte einspielen. Dadurch können die Geräte unmittelbar nach Auslieferung genutzt werden. Die Datensicherheit ist dabei zu jederzeit gewährt: Selbst ecom-Superadministratoren haben nur bei explizit erteilter Berechtigung durch einen Unternehmensadministrator Zugriff auf die Daten. So lassen sich fehleranfällige manuelle Schritte minimieren, sodass eine durchgehend hohe Gerätequalität von Beginn an gewährleistet ist.


Auf einen Blick

  • Mobilgeräte von ecom können bereits vor Auslieferung online konfiguriert werden
  • Geräte sind direkt nach Auslieferung weltweit einsetzbar
  • Integration in bereits vorhandene Mobile-Device-Management-Systeme ist problemlos möglich
  • Staging-Service spart Unternehmen Zeit und wertvolle Ressourcen

e-news

Abonnieren Sie jetzt unsere e-news und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten und Wissenswertes aus der Welt der Automation.

Abonnieren
amplify–The Pepperl+Fuchs Magazine

Entdecken Sie unser Online-Magazin! Spannende Erfolgsgeschichten, Applikationsberichte, Interviews und regionale News erwarten Sie.

Key Visual Digitale Produkte und Services

Das Online-Portal für digitale Produkte und Services verbindet automatisiertes Staging mit mobilem Gerätemanagement und einer Echtzeitüberwachung auf einer zentralen Plattform ...