Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Inertialmesssysteme

Das Inertialmesssystem IMU F99 von Pepperl+Fuchs vereint Winkelmessung, Beschleunigungssensor und Gyroskop in einem Gerät. Durch den intelligenten Sensorfusionsalgorithmus werden die Daten aus der Messung der Beschleunigung und der Drehrate so verknüpft, dass das System in der Lage ist, externe Beschleunigungen zu kompensieren. Die IMU F99 ist daher die ideale Lösung für die Neigungs- und Beschleunigungsüberwachung in dynamischen Applikationen, wie zum Beispiel der Überwachung der Lenkeinschlagsbegrenzung bei Radladern. Dabei lässt sich die Art der Beschleunigungskompensation konfigurieren und durch die Auswahl eines Kompensationsbereichs optimal an die individuelle Bewegungsform der Applikation anpassen. Das verbessert die Winkelstabilität auch bei linearen Beschleunigungsfahrten oder kurzzeitigen Schockeinwirkungen durch Schlaglöcher, sodass die IMU F99 stets zuverlässig präzise Winkelwerte liefert.


Highlights

  • Präzise Neigungsüberwachung in dynamischen Applikationen durch Kompensierung externer Beschleunigung
  • Wählbare Winkeldefinitionen und parametrierbare Art der Beschleunigungskompensation für die optimale Anpassung an die Anwendung
  • 360° Neigungs-, Beschleunigungs- und Drehratenmessung in je 3 Achsen
  • Durchdachtes Montagekonzept bestehend aus Metallhaltewinkel und Sensormodul
  • Robustes, outdoortaugliches Gehäuse
  • Schutzart IP68/69
  • E1-Zulassung für den öffentlichen Straßenverkehr