Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Thin-Client-Software

VisuNet RM Shell ist eine innovative Thin-Client-Firmware, die auf jedem VisuNet Remote-Monitor (RM) und Box Thin Client von Pepperl+Fuchs vorinstalliert ist. Sie wurde von Pepperl+Fuchs entwickelt, um die Einrichtung von Thin Clients und den Betrieb virtualisierter wie konventioneller PC-basierter Prozessleitsysteme zu vereinfachen. RM Shell ersetzt den Windows®-Desktop und reduziert die Benutzerschnittstelle auf die entscheidenden Systemfunktionen.

Vordefinierte Benutzerrollen (Administrator, Ingenieur und Bediener) ermöglichen einen maßgeschneiderten Informationszugriff auf verschiedenen Berechtigungsstufen. Ein App-Konzept ermöglicht die Integration von Remote-Protokollen und -Anwendungen von Drittanbietern. Damit können OEMs ihre eigenen Apps integrieren und VisuNet-Remote-Monitore an die eigene Automationsinfrastruktur anpassen.

Mit VisuNet RM Shell trifft Benutzerfreundlichkeit auf Sicherheit: Funktionen wie ein Universal Write Filter (UWF), eine USB-Sperre und eine integrierte Ethernet-Firewall machen VisuNet-Remote-Monitore mit der Software zu einer der sichersten HMI-Lösungen auf dem Markt.

Die Zusatzsoftware VisuNet Control Center setzt neue Maßstäbe bei der Benutzerfreundlichkeit von VisuNet-Remote-Monitoren: Sie ermöglicht eine effiziente, zentralisierte Remote-Konfiguration mehrerer Remote Monitore. Mit der Software müssen IT-Mitarbeiter keine explosionsgefährdeten Bereiche mehr betreten, um Systeme im Feld einzurichten und zu warten – alles kann bequem von der Leitwarte aus erfolgen.


Portfolio


Update-Service

Profitieren Sie als Nutzer der Thin-Client-Software von Pepperl+Fuchs von unserem neuen Service.

Abonnieren

Lassen Sie sich informieren, sobald ein neues Update verfügbar ist!