Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Reflexionslichttaster HGA SBL-8-H-900-IR-SL-V-Z/32/59/73

SBL-8-H-900-IR-SL-V-Z/32/59/73
  • Reflexions-Lichttaster mit Hintergrundausblendung für Staurollenförderer
  • Für die Montage zwischen den Rollen eines Rollenförderers
  • Sehr kleine Schwarz-Weiß-Differenz
  • Stufenlose elektrische Tastweitenverstellung
  • Kaskadierbar
  • Ein-/Ausschaltverzögerung einstellbar
  • 3 in 1: Lichttaster, Pneumatikventil und integrierte Steuerungslogik

Hinweis: Alle produktbezogenen Dokumente, wie Zertifikate, Konformitäts- oder Herstellererklärungen, die unter der Firmierung Pepperl+Fuchs GmbH oder Pepperl+Fuchs AG herausgegeben wurden, gelten auch für die Pepperl+Fuchs SE.

Vollständiges Datenblatt als PDF herunterladen:


Technische Daten  SBL-8-H-900-IR-SL-V-Z/32/59/73

Produktbeschreibung
Staubahntaster, Reflexionslichttaster mit Hintergrundausblendung, Tastweite 900 mm einstellbar, Infrarotlicht, Dunkelschaltung, Zeitglied, 1 PNP-Ausgang, Stecker M12 und Festkabel mit Buchse M12
Allgemeine Daten
Tastbereich40 ... 900 mm
Tastbereich min.40 ... 340 mm
Tastbereich max.40 ... 900 mm
Einstellbereich340 ... 900 mm
ReferenzobjektStandardweiß 200 mm x 200 mm
LichtsenderIRED
Lichtartinfrarot, Wechsellicht , 880 nm
Schwarz-/Weiß-Differenz (6%/90%)< 10 %
Lichtfleckdurchmesserca. 60 mm bei Reichweite 900 mm
KaskadierbarkeitBei 20°C:
max. 64 Sensoren pro Einspeisung
FremdlichtgrenzeGleichlicht 30000 Lux , Leuchtstofflampe 5000 Lux
Kenndaten funktionale Sicherheit
MTTFd1100 a
Gebrauchsdauer (TM)20 a
Diagnosedeckungsgrad (DC)0 %
Anzeigen/Bedienelemente
FunktionsanzeigeLED gelb: leuchtet bei erkanntem Objekt
BedienelementeTastweiteneinsteller
BedienelementeJe ein Einsteller für Abschaltverzögerung und Einschaltverzögerung
Elektrische Daten
Betriebsspannung24 V DC ± 20 %
Welligkeitmax. 10 %
Leerlaufstrommax. 70 mA
Ausgang
Schaltungsartdunkelschaltend
Signalausgang1 PNP, kurzschlussfest, verpolgeschützt
Schaltspannungmax. 30 V DC
Schaltstrommax. 200 mA
Schaltfrequenz100 Hz
Ansprechzeit5 ms
Anzugsverzögerung0 ... 2000 ms
Abfallverzögerung0 ... 2000 ms
Ausgang pneumatisch3/2 Wege-Ventil
Ventilartstromlos geschlossen
Betriebsdruck2 ... 8 bar (29 ... 116 psi)
MediumLuft
Konformität
ProduktnormEN 60947-5-2
Normen- und Richtlinienkonformität
Normenkonformität
Schock- und StoßfestigkeitIEC / EN 60068, Halb-Sinus, 40 g je X, Y und Z Richtung
VibrationsfestigkeitIEC / EN 60068-2-6, Sinus, 10 - 1000 Hz, 10 g je X, Y und Z Richtung
Zulassungen und Zertifikate
UL-ZulassungcULus Listed, Class 2 Power Source, Type 1 enclosure
CCC-ZulassungProdukte, deren max. Betriebsspannung ≤36 V ist, sind nicht zulassungspflichtig und daher nicht mit einer CCC-Kennzeichnung versehen.
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur-15 ... 50 °C (5 ... 122 °F)
Lagertemperatur-30 ... 60 °C (-22 ... 140 °F)
Mechanische Daten
Gehäusebreite18 mm
Gehäusehöhe100 mm
Gehäusetiefe46 mm
SchutzartIP65
AnschlussGerätestecker M12 x 1, 4-polig ; Anschlusskabel mit Buchse, gerade M12 x 1 ; Länge: 1930 mm
Material
GehäuseKunststoff
LichtaustrittKunststofflinse
Masseca. 200 g

Klassifikationen

SystemClasscode
ECLASS 11.027270904
ECLASS 10.0.127270904
ECLASS 9.027270904
ECLASS 8.027270904
ECLASS 5.127270904
ETIM 8.0EC002719
ETIM 7.0EC002719
ETIM 6.0EC002719
ETIM 5.0EC002719
UNSPSC 12.139121528

Dokumente: SBL-8-H-900-IR-SL-V-Z/32/59/73

BeipackzettelSpracheDateitypDateigröße
Instruction leaflet / Beipackzettel ALLPDF833 KB

Zertifikate+Zulassungen: SBL-8-H-900-IR-SL-V-Z/32/59/73

KonformitätsnachweiseKennungDateitypDateigröße
EU-Declaration of conformity / EU-KonformitätserklärungDOC-0079APDF185 KB

Zugehörige Produkte: SBL-8-H-900-IR-SL-V-Z/32/59/73

Zubehör

Kabeldose M12 gerade A-kodiert, 4-polig, PVC-Kabel graufa

Kabeldose M12 gerade A-kodiert, 4-polig, PVC-Kabel graufa

Kabeldose M12 gewinkelt A-kodiert, 4-polig, PUR-Kabel graufa

Kabeldose M12 gewinkelt A-kodiert, 4-polig, PUR-Kabel graufa
Haltewinkel für Sensoren der Serie SBLfa

Funktion: SBL-8-H-900-IR-SL-V-Z/32/59/73

Die Sensoren der Serie SBL eigenen sich zur vereinfachten Steuerung des Warenflußes von Rollenförderen in der Fördertechnik.

Bei den SBL Sensoren handelt es sich um präzise Hintergrundausblender nach der 3 Element Methode. Neben einer überragenden Hintergrundausblendung zeichnet er sich durch eine sehr gute Fremdlichtunempfindlichkeit aus.

Waren oder Transportbehältnisse aller Farben und Opazitäten werden sicher detektiert. Durch seine speziell angepasste Bauform eignet sich der Sensor zur Montage zwischen den Rollen oder aber auch anderen Fördereinheiten. Dadurch ist er leicht zu integrieren und vor Beschädigungen geschützt.