Serviceline Industrielle Sensoren
Serviceline Explosionsschutz

Ethernet-IO-Module mit integriertem IO-Link-Master – vielseitig und zukunftssicher

Bis zu acht IO-Link-Geräte lassen sich an den IO-Link-Master anbinden.
Bis zu acht IO-Link-Geräte lassen sich an den IO-Link-Master anbinden.

Um den Aufgaben der Zukunft gewachsen zu sein, müssen Sensoren nicht einfach nur Prozessdaten an die Maschinensteuerung liefern, sondern auch mit unterschiedlichsten Empfängern kommunizieren und Sensordaten in übergeordnete Informationssysteme leiten bzw. von dort empfangen können. Die Ethernet-IO-Module mit integriertem IO-Link-Master ermöglichen die effiziente und zuverlässige Kommunikation zwischen Leit- und Sensor-/ Aktuator-Ebene, da sie eine Gateway-Funktion zwischen Ethernet und IO-Link übernehmen. Dank des IO-Link-Masters ist die durchgängige Diagnose und Parametrierung von der Steuerungsebene bis in die Sensorebene möglich. Ebenso reduzieren sich die Inbetriebnahmezeiten, vor allem in großen Serienanlagen, maßgeblich.

Damit fügen sich die Ethernet-IO-Module mit integriertem IO-Link-Master optimal in das Anforderungsprofil innovativer Maschinen- und Anlagenbauer ein – und bilden dabei eine entscheidende Komponente der Sensorik4.0®.


Parametrierung per PC mit dem IO-Link-USB-Master

Der IO-Link-USB-Master ermöglicht die einfache Sensorkonfiguration außerhalb der Anlage.
Der IO-Link-USB-Master ermöglicht die einfache Sensorkonfiguration außerhalb der Anlage.

Um IO-Link-Sensoren schnell und einfach über die USB-Schnittstelle an einen Computer anzuschließen und zu konfigurieren, bietet Pepperl+Fuchs einen IO-Link-USB-Master. Die Sensoren können direkt per IODD-Interpreter in eine FDT-Bedienoberfläche, wie der Software PACTware®, eingebunden und außerhalb der Anlage parametriert werden.

Mithilfe des IODD-Interpreters werden einzelne IO-Link-Sensoren einfach geklont, indem die Konfigurations- und Parametrierdaten von einem auf den anderen Sensor übertragen werden. Während des Einrichtens stehen außerdem umfangreiche Diagnosemöglichkeiten zur Verfügung. Es können beispielsweise Messwerte oder die Stabilität bzw. Funktionsreserve eines Sensorsignals überprüft und angepasst werden. Der IO-Link-USB-Master bietet damit eine Möglichkeit der einfachen Konfiguration und Parametrierung von IO-Link-Sensoren außerhalb der Anlage.