Serviceline Industrielle Sensoren
Tel.: +43 2236 33441 14
Fax: +43 2236 31682
Serviceline Explosionsschutz
Tel.: +43 2236 33441
Fax: +43 2236 31682

Ventilsteuerbaustein KFD2-VM-Ex1.35.L

KFD2-VM-Ex1.35.L
  • 1-kanalige Trennbarriere
  • 24 V DC-Versorgung (Power Rail)
  • Ausgang 15,3 V DC bei 17 mA
  • 3 Logikeingänge mit UND/ODER-Logik
  • Serviceschnittstelle für die Prüfung der Trennerfunktion

Hinweis: Alle produktbezogenen Dokumente, wie Zertifikate, Konformitäts- oder Herstellererklärungen, die unter der Firmierung Pepperl+Fuchs GmbH oder Pepperl+Fuchs AG herausgegeben wurden, gelten auch für die Pepperl+Fuchs SE.

Vollständiges Datenblatt als PDF herunterladen:


Technische Daten  KFD2-VM-Ex1.35.L

Allgemeine Daten
SignaltypBinärausgang
Versorgung
AnschlussPower Rail oder Klemmen 11+, 12-
Bemessungsspannung20 ... 30 V DC
Welligkeit≤ 10 %
Bemessungsstrom≤ 52 mA
Verlustleistungtyp. 1,2 W
Leistungsaufnahme< 1,5 W
Eingang
AnschlussseiteSteuerungsseite
AnschlussKlemmen 7+, 8+, 9+
Signalpegel1-Signal: 15 ... 30 V DC ; Eingangsstrom: ca. 2,3 mA bei 24 V DC
0-Signal: 0 ... 5 V DC oder offener Eingang
Ansprechverzug5 ... 30 ms (typisch 10 ms)
Ausgang
AnschlussseiteFeldseite
Innenwiderstandmax. 410 Ω
Stromtyp. 18 mA
Spannungtyp. 16 V
BegrenzungStrom IE: ≥ 17 mA, typ. 18 mA
Spannung UE: ≥ 15,3 V, typ. 16 V
Leerlaufspannungmin. 22,3 V
AnschlussKlemmen 4+, 6-
Ausgangsstrom17 mA
AusgangssignalDiese Werte sind für die Bemessungsbetriebsspannung 20 ... 30 V DC gültig.
Übertragungseigenschaften
Schaltfrequenz15 Hz
Galvanische Trennung
Eingang/Versorgungnicht vorhanden
Richtlinienkonformität
Elektromagnetische Verträglichkeit
Richtlinie 2014/30/EUEN 61326-1:2013 (Industriebereiche)
Konformität
Elektromagnetische VerträglichkeitNE 21
SchutzartIEC 60529:2001
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur-20 ... 60 °C (-4 ... 140 °F)
Mechanische Daten
SchutzartIP20
AnschlussSchraubklemmen
Masseca. 150 g
Abmessungen20 x 107 x 115 mm (B x H x T) , Gehäusetyp B1
Höhe107 mm
Breite20 mm
Tiefe115 mm
Befestigungauf 35-mm-Hutschiene nach EN 60715:2001
Daten für den Einsatz in Verbindung mit explosionsgefährdeten Bereichen
EU-BaumusterprüfbescheinigungPTB 00 ATEX 2132
KennzeichnungEx-Hexagon II (1)GD [Ex ia] IIC [Stromkreis(e) in Zone 0/1/2]
AusgangEx ia
Spannung25,2 V DC
Strom67,2 mA
Leistung423,5 mW (Kennlinie linear)
Versorgung
Sicherheitst. Maximalspannung253 V AC/125 V DC ohne Brücke 10-11, 60 V mit Brücke 10-11 (Achtung! Um ist keine Bemessungsspannung.)
Eingang
Sicherheitst. Maximalspannung60 V (Achtung! Um ist keine Bemessungsspannung.)
Galvanische Trennung
Eingang/Ausgangsichere galvanische Trennung nach IEC/EN 60079-11, Scheitelwert der Spannung 375 V
Ausgang/Versorgungsichere galvanische Trennung nach IEC/EN 60079-11, Scheitelwert der Spannung 375 V
Richtlinienkonformität
Richtlinie 2014/34/EUEN IEC 60079-0:2018+AC:2020 , EN 60079-11:2012
Allgemeine Informationen
Ergänzende InformationenBeachten Sie, soweit zutreffend, die Zertifikate, Konformitätserklärungen, Betriebsanleitungen und Handbücher. Diese Informationen finden Sie unter www.pepperl-fuchs.com.

Klassifikationen

SystemClasscode
ECLASS 13.027210101
ECLASS 12.027210190
ECLASS 11.027210190
ECLASS 10.0.127210190
ECLASS 9.027210190
ECLASS 8.027210190
ECLASS 5.127210121
ETIM 9.0EC001485
ETIM 8.0EC001485
ETIM 7.0EC001485
ETIM 6.0EC001485
ETIM 5.0EC001485
UNSPSC 12.139121008

Details: KFD2-VM-Ex1.35.L

Funktion

Diese Trennbarriere eignet sich für eigensichere Anwendungen. Das Gerät speist Ventile und andere ähnliche Feldgeräte.

Das Gerät wird durch zwei ODER-Logikeingänge und einen UND-Logikeingang gesteuert.

Bei Maximallast steht eine Spannung von 15,3 V bei 17 mA für die Anwendung im explosionsgefährdeten Bereich zur Verfügung. Das Ausgangssignal hat eine Widerstandskennlinie.

Auf der Frontseite befindet sich eine Buchse mit Überbrückungs- und Testfunktion.

Mit Hilfe eines Servicesteckers können die Logikeingänge überbrückt werden und der Ausgang wird aktiviert. Der Betrieb im Testmodus wird durch eine rote LED angezeigt.

Informationsmaterial: KFD2-VM-Ex1.35.L

Sprachauswahl:
LiteraturSpracheDateitypDateigröße
Applikationsbericht - Biologische Abwasserreinigung und NachklärungGERPDF568 KB
Applikationsbericht - Energiegewinnung in KläranlagenGERPDF535 KB
Applikationsbericht - Rechenanlagen in KläranlagenGERPDF578 KB
Applikationsbericht - Sandfang und VorklärungGERPDF434 KB
Applikationsbericht - Sicherer Brennstofftransport in KohlekraftwerkenGERPDF393 KB
Applikationsbericht - Stromerzeugung in KohlekraftwerkenGERPDF416 KB
Applikationsbericht - Wasserzulauf in KläranlagenGERPDF527 KB

Produktdokumentation: KFD2-VM-Ex1.35.L

Sprachauswahl:
ProduktinformationenSpracheDateitypDateigröße
Anwendungsbeschreibung VentilsteuerbausteineGERPDF737 KB
Sicherheitsgerichtete Dokumentation
BetriebsanleitungGERPDF51 KB
Handbücher
SystemhandbuchGERPDF3693 KB

Konstruktion / Simulation: KFD2-VM-Ex1.35.L

Sprachauswahl:
CADSpracheDateitypDateigröße
CAD Portal / CAD PortalALLLINK---
Dimension drawing 3-D / Abmessungszeichnung 3-DALLSTP105 KB
CAE
EPLAN macro EDZ / EPLAN Makro EDZALLEDZ56 KB

Zulassungen: KFD2-VM-Ex1.35.L

Sprachauswahl:
ZertifikateKennungSpracheDateitypDateigröße
Europe PTB ATEX Category (1) GDPTB 00 ATEX 2132ALLPDF554 KB
Pepperl+Fuchs Functional Safety AssessmentFS-0065PF-20A ALLPDF69 KB
Konformitätserklärung
EU-Declaration of conformity / EU-KonformitätserklärungDOC-1949AALLPDF52 KB

Zugehörige Produkte: KFD2-VM-Ex1.35.L

Passende Systemkomponenten

Schnittstelle für Power Rail, Speisestrom ≤ 4 A, Austauschbare Sicherung, Relaiskontaktausgang, umkehrbar, LED-Statusanzeigepa

35 mm-Hutschiene mit 3-Leiter-Einlegeteil, Ermöglicht die Versorgung der aufgesteckten K-System-Module, Standardlänge 2 m, beliebig kürzbar, Vermeidet Reihenschaltungenpa

35 mm-Hutschiene mit 3-Leiter-Einlegeteil, Ermöglicht die Versorgung der aufgesteckten K-System-Module, Standardlänge 0,8 m, beliebig kürzbar, Vermeidet Reihenschaltungenpa
35 mm-Hutschiene mit 3-Leiter-Einlegeteil, Ermöglicht die Versorgung der aufgesteckten K-System-Module, Standardlänge 1,6 m, beliebig kürzbar, Vermeidet Reihenschaltungenpa
Kabelkanal im Montageprofil integriert, Sichere räumliche Trennung von Ex- und Nicht-Ex-Signalen, Keine zusätzlichen Kabelführungen notwendig, Standardlänge 1,8 m, beliebig kürzbar, Mit Montagehilfenpa
Kabelkanal mit integriertem Power Rail UPR-03, Sichere räumliche Trennung von Ex- und Nicht-Ex-Signalen, Keine zusätzlichen Kabelführungen notwendig, Ermöglicht die Versorgung der aufgesteckten K-System-Module, Standardlänge 1,8 m, beliebig kürzbar, Mit Endkappen UPR-E, Abdeckung und Montagehilfenpa
Zubehör
3-polige Schraubklemme, Für KF-Module des K-Systems, Verpackungseinheit: 5 Stück, grünpa
3-polige Schraubklemme, Für KF-Module des K-Systems, Verpackungseinheit: 5 Stück, blaupa
Kodierung der K-System-Klemmenblöcke, Kodierung der LB/FB-System-Frontbuchsen, Verpackungseinheit: 20 x 6 Kodierstiftepa
Safety Products Selector

Wählen Sie aus verschiedenen Kriterien wie Sicherheitsintegritätslevel, Performance Level, Gerätefunktion und Signaltyp, um das passende SIL/PL-bewertete Produkt zu finden.