Serviceline Industrielle Sensoren
Tel.: +43 2236 33441 14
Fax: +43 2236 31682
Serviceline Explosionsschutz
Tel.: +43 2236 33441
Fax: +43 2236 31682

Induktiver Sensor NCN25-F35-A2-250-V1

NCN25-F35-A2-250-V1
  • Komfortreihe
  • Extrem weiter Temperaturbereich des Sensorteiles
    0 ... 250 °C (0 ... 482 °F)
  • 10 m Kabel zwischen Sensor u. Verstärker mit Metallummantelung
  • Schleppkettentauglich und abriebfest
  • Minimaler Biegeradius 30 cm für bewegte Verlegung

Hinweis: Alle produktbezogenen Dokumente, wie Zertifikate, Konformitäts- oder Herstellererklärungen, die unter der Firmierung Pepperl+Fuchs GmbH oder Pepperl+Fuchs AG herausgegeben wurden, gelten auch für die Pepperl+Fuchs SE.

Vollständiges Datenblatt als PDF herunterladen:


Technische Daten  NCN25-F35-A2-250-V1

Allgemeine Daten
SchaltfunktionAntivalent
AusgangstypPNP
Schaltabstand25 mm
Einbaubündig aufbaubar
AusgangspolaritätDC
Gesicherter Schaltabstand0 ... 20 mm
Reduktionsfaktor rAl0,5
Reduktionsfaktor rCu0,5
Reduktionsfaktor rV2A (1.4301) 0,6 ... 1
Ausgangsart4-Draht
BefestigungswinkelAl
VerstärkergehäuseEdelstahl
Kenndaten
Betriebsspannung10 ... 30 V
Schaltfrequenz0 ... 20 Hz
Hysterese0,3 ... 5 typ. 2 %
Verpolschutzverpolgeschützt
Kurzschlussschutztaktend
Spannungsfall≤ 3 V
Betriebsstrom0 ... 200 mA
Leerlaufstrom≤ 25 mA
Bereitschaftsverzug≤ 20 ms
SchaltzustandsanzeigeMehrloch-LED, gelb
Kenndaten funktionale Sicherheit
MTTFd7515 a
Gebrauchsdauer (TM)20 a
Diagnosedeckungsgrad (DC)0 %
Normen- und Richtlinienkonformität
Normenkonformität
NormenEN 60947-5-2:2007
IEC 60947-5-2:2007
Zulassungen und Zertifikate
UL-ZulassungcULus Listed, General Purpose, Class 2 Power Source
CCC-ZulassungProdukte, deren max. Betriebsspannung ≤36 V ist, sind nicht zulassungspflichtig und daher nicht mit einer CCC-Kennzeichnung versehen.
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur0 ... 250 °C (32 ... 482 °F)
Mechanische Daten
AnschlussartGerätestecker M12 x 1 , 4-polig
KabelausführungPFA-Kabel mit Edelstahl-Armierung
Aderquerschnitt3 x 0,34 , geschirmt
GehäusematerialPTFE / Al / 1.4305 / AISI 303 (V2A)
StirnflächePTFE
SchutzartVerstärker IP67
Sensor IP40
Abmessungen
Höhe40 mm
Breite44 mm
Länge56 mm
KabellängeL = 10 m
Hinweis- Verstärker 0 °C ... 70 °C
- r1.4305 abh. von Messplattendicke d: r1.4305 = 1 für d < 1mm
zusätzliches Zubehör: Schutzhaube SH-F35 ist für Feuchtraumanwendung und als mechanischer Schutz konzipiert.

Klassifikationen

SystemClasscode
ECLASS 13.027274001
ECLASS 12.027274001
ECLASS 11.027270101
ECLASS 10.0.127270101
ECLASS 9.027270101
ECLASS 8.027270101
ECLASS 5.127270101
ETIM 9.0EC002714
ETIM 8.0EC002714
ETIM 7.0EC002714
ETIM 6.0EC002714
ETIM 5.0EC002714
UNSPSC 12.139121550

Details: NCN25-F35-A2-250-V1

Konstruktion / Simulation: NCN25-F35-A2-250-V1

Sprachauswahl:
CADSpracheDateitypDateigröße
3-D model / 3-D-ModellALLSTP702 KB
CAD Portal / CAD PortalALLLINK---
CAE
CAE EPLAN Data Portal / CAE EPLAN Data PortalALLLINK---
EPLAN macro EDZ / EPLAN Makro EDZALLEDZ65 KB

Zulassungen: NCN25-F35-A2-250-V1

Sprachauswahl:
ZertifikateKennungSpracheDateitypDateigröße
Canada USA UL Ordinary LocationUL-US-L87056-11-41301991-3 / UL-CA-L87056-31-41301991-3ALLPDF1806 KB
China Information on CCCCCC-Exempt Declaration (Pepperl+Fuchs)ALLPDF457 KB
Konformitätserklärung
EU-Declaration of conformity / EU-KonformitätserklärungDOC-3207BALLPDF1217 KB
UK-Declaration of conformityTDOC-6150_ENGENGPDF1233 KB

Zugehörige Produkte: NCN25-F35-A2-250-V1

Zubehör

Kabeldose M12 gewinkelt A-kodiert, 4-polig, PUR-Kabel graufa

Kabeldose M12 gerade A-kodiert, 4-polig, PUR-Kabel graufa

Befestigungsflansch, 18 mmfa
fa

Unser amplify-Artikel gibt interessante Einblicke in die Entwicklung des neuen, modernen Portfolios der induktiven Sensoren von Pepperl+Fuchs. Lesen Sie die ganze Geschichte!

 

 

Knowledge Base for Inductive Sensors

Die Wissensbasis für induktive Sensoren beinhaltet umfangreiches Fachwissen und unterstützt Sie beim hochpräzisen und reibungslosen Betrieb der Sensoren in Ihrer Maschine oder Anlage.

VariKont mit Active Shielding Technology

Die induktiven Sensoren VariKont mit Active Shielding Technology erzielen stabil hohe Schaltabstände, unabhängig von der Einbausituation und dem Einbaumaterial. Profitieren Sie von einer flexiblen Anlagengestaltung und reduzierten Kosten!

Inductive Safety Sensors SIL 2 PL d

Da die nach SIL 2/PL d zertifizierten induktiven Sicherheitssensoren keinen Blindbereich besitzen, ist kein Mindestabstand zwischen Sensor und Target einzuhalten. Entdecken Sie das Portfolio für anspruchsvolle Umgebungen.