Serviceline Industrielle Sensoren
Tel.: +43 2236 33441 14
Fax: +43 2236 31682
Serviceline Explosionsschutz
Tel.: +43 2236 33441
Fax: +43 2236 31682

Frequenzmessumformer mit Grenzwerten KFU8-UFC-1.D

KFU8-UFC-1.D
  • 1-kanaliger Signaltrenner
  • Universelle Nutzung für verschiedene Betriebsspannungen
  • Eingang für 2- oder 3-Draht-Sensoren, NAMUR-Sensoren oder mechanische Kontakte
  • Eingangsfrequenz 1 mHz ... 10 kHz
  • Stromausgang 0/4 mA ... 20 mA
  • Relaiskontakt- und Transistorausgang
  • Anlaufüberbrückung
  • Leitungsfehlerüberwachung
  • Bis SIL 2 gemäß IEC/EN 61508 / IEC/EN 61511

Hinweis: Alle produktbezogenen Dokumente, wie Zertifikate, Konformitäts- oder Herstellererklärungen, die unter der Firmierung Pepperl+Fuchs GmbH oder Pepperl+Fuchs AG herausgegeben wurden, gelten auch für die Pepperl+Fuchs SE.

Vollständiges Datenblatt als PDF herunterladen:


Technische Daten  KFU8-UFC-1.D

Allgemeine Daten
SignaltypBinäreingang
Kenndaten funktionale Sicherheit
Sicherheits-Integritätslevel (SIL)SIL 2
Versorgung
AnschlussKlemmen 23, 24
Bemessungsspannung20 ... 90 V DC / 48 ... 253 V AC 50 ... 60 Hz
Verlustleistung/Leistungsaufnahme≤ 2 W ; 2,5 VA / 2,2 W ; 3 VA
Schnittstelle
ProgrammierschnittstelleProgrammierbuchse
Eingang
AnschlussseiteFeldseite
AnschlussEingang I: Zweidraht-Sensor: Klemmen 1+, 3- Dreidraht-Sensor: Klemmen 1+, 2- und 3
Eingang II: Klemmen 13+, 14- Anlaufüberbrückung;
Eingang I2- oder 3-Draht-Sensor, Sensor nach EN 60947-5-6 (NAMUR) oder mechanischer Kontakt
Leerlaufspannung/Kurzschlussstrom22 V / 40 mA
Eingangswiderstand4,7 kΩ
Schaltpunkt/Schalthystereselogisch 1: > 2,5 mA ; logisch 0: < 1,9 mA
Pulsdauer> 50 µs
Eingangsfrequenz0,001 ... 10000 Hz
LeitungsfehlerüberwachungBruch I ≤ 0,15 mA; Kurzschluss I > 4 mA
Eingang IIAnlaufüberbrückung: 1 ... 1000 s, einstellbar in Schritten von 1 s
Aktiv/PassivI > 4 mA (für mind. 100 ms) / I < 1,5 mA
Leerlaufspannung/Kurzschlussstrom18 V / 5 mA
Ausgang
AnschlussseiteSteuerungsseite
AnschlussAusgang I: Klemmen 10, 11, 12
Ausgang II: Klemmen 16, 17, 18
Ausgang III: Klemmen 19+, 20-
Ausgang IV: Klemmen 8+, 7-
Ausgang I, IISignal, Relais
Kontaktbelastung250 V AC / 2 A / cos φ ≥ 0,7 ; 40 V DC / 2 A
Mechanische Lebensdauer5 x 107 Schaltspiele
Anzugs-/Abfallverzögerungca. 20 ms / ca. 20 ms
Ausgang IIIElektronikausgang, passiv
Kontaktbelastung40 V DC
Signalpegel1-Signal: (L+) -2,5 V (50 mA, kurzschluss-/überlastfest)
0-Signal: gesperrter Ausgang (Reststrom ≤ 10 µA)
Ausgang IVanalog
Strombereich0 ... 20 mA bzw. 4 ... 20 mA
Leerlaufspannungmax. 24 V DC
Lastmax. 650 Ω
Fehlersignalabsteuernd I ≤ 3,6 mA , aufsteuernd ≥ 21,5 mA (gemäß NAMUR NE43)
Übertragungseigenschaften
Eingang I
Messbereich0,001 ... 10000 Hz
Auflösung0,1 % des Messwertes , ≥ 0,001 Hz
Genauigkeit0,1 % des Messwertes , > 0,001 Hz
Messdauer< 100 ms
Einfluss der Umgebungstemperatur0,003 %/K (30 ppm)
Ausgang I, II
Ansprechverzug≤ 200 ms
Ausgang IV
Auflösung< 10 µA
Genauigkeit< 20 µA
Einfluss der Umgebungstemperatur0,005 %/K (50 ppm)
Galvanische Trennung
Eingang I/übrige Kreiseverstärkte Isolierung nach IEC/EN 61010-1, Bemessungsisolationsspannung 300 Veff
Ausgang I, II/übrige Kreiseverstärkte Isolierung nach IEC/EN 61010-1, Bemessungsisolationsspannung 300 Veff
Ausgang I, II, III gegeneinanderverstärkte Isolierung nach IEC/EN 61010-1, Bemessungsisolationsspannung 300 Veff
Ausgang III/Versorgungverstärkte Isolierung nach IEC/EN 61010-1, Bemessungsisolationsspannung 300 Veff
Ausgang III/IVBasisisolierung nach IEC/EN 61010-1, Bemessungsisolationsspannung 50 Veff
Ausgang IV/Versorgungverstärkte Isolierung nach IEC/EN 61010-1, Bemessungsisolationsspannung 300 Veff
Anlaufüberbrückung/Versorgungverstärkte Isolierung nach IEC/EN 61010-1, Bemessungsisolationsspannung 300 Veff
Schnittstelle/Versorgungverstärkte Isolierung nach IEC/EN 61010-1, Bemessungsisolationsspannung 300 Veff
Schnittstelle/Ausgang IIIBasisisolierung nach IEC/EN 61010-1, Bemessungsisolationsspannung 50 Veff
Anzeigen/Einstellungen
AnzeigeelementeLEDs , Display
BedienelementeBedienfeld
Konfigurationüber Bedientasten
über PACTware
BeschriftungPlatz für Beschriftung auf der Frontseite
Richtlinienkonformität
Elektromagnetische Verträglichkeit
Richtlinie 2014/30/EUEN 61326-1:2013 (Industriebereiche)
Niederspannung
Richtlinie 2014/35/EUEN 61010-1:2010
Konformität
Elektromagnetische VerträglichkeitNE 21:2006
SchutzartIEC 60529:2001
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur-20 ... 60 °C (-4 ... 140 °F)
Mechanische Daten
SchutzartIP20
AnschlussSchraubklemmen
Masse300 g
Abmessungen40 x 119 x 115 mm (B x H x T) , Gehäusetyp C2
Höhe119 mm
Breite40 mm
Tiefe115 mm
Befestigungauf 35-mm-Hutschiene nach EN 60715:2001
Allgemeine Informationen
Ergänzende InformationenBeachten Sie, soweit zutreffend, die Zertifikate, Konformitätserklärungen, Betriebsanleitungen und Handbücher. Diese Informationen finden Sie unter www.pepperl-fuchs.com.

Klassifikationen

SystemClasscode
ECLASS 13.027210128
ECLASS 12.027210128
ECLASS 11.027210128
ECLASS 10.0.127210128
ECLASS 9.027210128
ECLASS 8.027210190
ECLASS 5.127210121
ETIM 9.0EC002918
ETIM 8.0EC002918
ETIM 7.0EC002918
ETIM 6.0EC002918
ETIM 5.0EC002475
UNSPSC 12.139121007

Details: KFU8-UFC-1.D

Funktion

Dieser Signaltrenner ermöglicht die galvanische Trennung nicht eigensicherer Anwendungen.

Das Gerät ist ein universeller Frequenzmessumformer, das ein binäres Eingangssignal in ein proportionales, frei einstellbares analoges 0/4 mA ... 20 mA-Ausgangssignal wandelt und als Schaltverstärker und Grenzwertalarm funktioniert.

Die Funktionen der Schaltausgänge (2 Relaisausgänge und 1 potenzialfreier Transistorausgang) sind einfach einstellbar [Grenzwertanzeige (Min-/Max-Alarm), Fortschaltausgang, Impulsteilerausgang, Störmeldeausgang].

Das Gerät wird über Bedientasten oder mit der PACTware-Konfigurationssoftware konfiguriert.

Ein Fehler wird über LEDs nach NAMUR NE44 angezeigt.

Weitere Informationen finden Sie im Handbuch und unter www.pepperl-fuchs.com.

Informationsmaterial: KFU8-UFC-1.D

Sprachauswahl:
LiteraturSpracheDateitypDateigröße
Applikationsbericht - Biologische Abwasserreinigung und NachklärungGERPDF568 KB
Applikationsbericht - Rechenanlagen in KläranlagenGERPDF578 KB
Applikationsbericht - Sandfang und VorklärungGERPDF434 KB
Applikationsbericht - Stromerzeugung in KohlekraftwerkenGERPDF416 KB

Produktdokumentation: KFU8-UFC-1.D

Sprachauswahl:
KurzanleitungenSpracheDateitypDateigröße
Operator card KF**-UFC-**1.D / Bedienkarte KF**-UFC-**1.DALLPDF849 KB
Sicherheitsgerichtete Dokumentation
BetriebsanleitungGERPDF43 KB
Handbuch Funktionale SicherheitGERPDF2071 KB
Handbücher
HandbuchGERPDF1681 KB
SystemhandbuchGERPDF3706 KB
Installations- und Konfigurationsanleitung Device Type Manager (DTM)GERPDF8463 KB

Konstruktion / Simulation: KFU8-UFC-1.D

Sprachauswahl:
CADSpracheDateitypDateigröße
3-D model / 3-D-ModellALLSTP2721 KB
CAD Portal / CAD PortalALLLINK---
CAE
CAE EPLAN Data Portal / CAE EPLAN Data PortalALLLINK---
EPLAN macro EDZ / EPLAN Makro EDZALLEDZ76 KB

Zulassungen: KFU8-UFC-1.D

Sprachauswahl:
ZertifikateKennungSpracheDateitypDateigröße
exida Functional Safety AssessmentP+F 04/03-15 R016ALLPDF337 KB
Konformitätserklärung
EU-Declaration of conformity / EU-KonformitätserklärungDOC-0256BALLPDF100 KB
UKCA-Declaration of conformity / UKCA-KonformitätserklärungDOC-6697ALLPDF93 KB

Software: KFU8-UFC-1.D

Sprachauswahl:
Gerätebeschreibung/-TreiberAusgabeDateitypDateigröße
DTM Collection Interface Technology 2 / DTM Collection Interface Technology 21.4.110.76ZIP32633 KB
Softwaretools
PACTware 4.1 SP6 / PACTware 4.1 SP64.1.0.53ZIP43327 KB
PACTware 5.0 / PACTware 5.05.0.5.31ZIP44203 KB

Zugehörige Produkte: KFU8-UFC-1.D

Passende Systemkomponenten
Geräte-DTM, Für K-, E- und H-System, Frame-Applikation, wie z. B. PACTware, muss separat installiert werdenpa
Universelle DTM-Betriebsplattform, Für alle Pepperl+Fuchs DTMs, Bewährte FDT/DTM-Technologie, Kostenlos, Download von Pepperl+Fuchs-Internetseitepa
Potenzialfreies USB-Schnittstellenkabel, Verwendet mit K-, E- und H-System-Geräten, Verwendet mit PACTwarepa
Kabelkanal im Montageprofil integriert, Sichere räumliche Trennung von Feld- und Steuerungssignalen, Keine zusätzlichen Kabelführungen notwendig, Standardlänge 1,8 m, beliebig kürzbar, Mit Montagehilfenpa
Zubehör
1-kanalig, Präzisionswiderstand, Wandlung von 0 mA ... 20 mA/0 V ... 5 Vpa
1-kanalig, Präzisionswiderstand, Wandlung von 4 mA ... 20 mA/2 V ... 10 Vpa
3-polige Schraubklemme, Für KF-Module des K-Systems, Verpackungseinheit: 5 Stück, grünpa
Kodierung der K-System-Klemmenblöcke, Kodierung der LB/FB-System-Frontbuchsen, Verpackungseinheit: 20 x 6 Kodierstiftepa
Safety Products Selector

Wählen Sie aus verschiedenen Kriterien wie Sicherheitsintegritätslevel, Performance Level, Gerätefunktion und Signaltyp, um das passende SIL/PL-bewertete Produkt zu finden.