Serviceline Industrielle Sensoren
Tel.: +43 2236 33441 14
Fax: +43 2236 31682
Serviceline Explosionsschutz
Tel.: +43 2236 33441
Fax: +43 2236 31682

AS-Interface Sicherheitsmodul VAA-2E2A-KE1-SE

VAA-2E2A-KE1-SE
  • Zwei Eingänge zum Anschluss einer berührungslos wirkenden Schutzeinrichtung (BWS) PL e gemäß EN ISO 13849-1
  • Eingänge für optoelektronische Schutzeinrichtungen
  • Gehäuse mit abziehbaren Klemmen
  • Versorgung der Eingänge aus Hilfsspannung AUX
  • Versorgung der Ausgänge aus Hilfsspannung AUX
  • Funktionsanzeige für Bus, Hilfsspannung AUX, Ein- und Ausgänge
  • Bis zu SIL3 (EN 62061) und PLe (EN13849-1)

Hinweis: Alle produktbezogenen Dokumente, wie Zertifikate, Konformitäts- oder Herstellererklärungen, die unter der Firmierung Pepperl+Fuchs GmbH herausgegeben wurden, gelten auch für die Pepperl+Fuchs AG.

Vollständiges Datenblatt als PDF herunterladen:


Technische Daten  VAA-2E2A-KE1-SE

Produktbeschreibung
KE1-Sicherheitsmodul für den Schaltschrank
2 sicherheitsgerichtete Eingänge und
2 konventionelle Elektronikausgänge
Allgemeine Daten
Slave-TypSafety-Slave
AS-Interface-SpezifikationV3.0
Erforderliche Master-Spezifikation≥ V2.1
UL File NumberE223772
Kenndaten funktionale Sicherheit
Sicherheits-Integritätslevel (SIL)SIL 3
Performance Level (PL)PL e
KategorieKat. 4
Gebrauchsdauer (TM)20 a
PFHd2,83 E-9
PFD8 E-7
Anzeigen/Bedienelemente
LED FAULTFehleranzeige; LED rot
rot: Kommunikationsfehler bzw. Adresse ist = 0
rot blinkend: Peripheriefehler
LED AS-iAS-Interface-Spannung; LED grün
LED AUXHilfsspannung UAUX; LED grün
LED INSchaltzustand (Eingang); 2 LED gelb
LED OUTSchaltzustand (Ausgang); 2 LED gelb
Elektrische Daten
Hilfsspannung (Ausgang)24 V (20 … 30 V DC)
Bemessungsbetriebsspannung22 ... 31,6 V
Bemessungsbetriebsstrom≤ 70 mA
SchutzklasseIII
Stromaufnahmemax. 35 mA (AS-Interface)
max. 4 A (AUX)
Überspannungsschutz UAUX, Ue: Überspannungskategorie II, sicher getrennte Spannungsversorgungen (PELV)
Eingang
Anzahl/Typ2 Eingänge für eine zweikanalige berührungslos wirkende Schutzeinrichtung (BWS) zur Absicherung von Gefahrenstellen bzw. Gefahrenbereichen entsprechend PL e gemäß EN / ISO 13849-1
Versorgungaus AUX
Spannung20 ... 30 V DC gepulst
Strombelastbarkeit1800 mA für Stromversorgung externer Sensoren aus AUX
SchaltpunktVin > 11 V für High-Level, Eingangsstrom ≥ 2,5 mA bei 15 V
Ausgang
Anzahl/Typ2 konventionelle Elektronikausgänge, kurzschlussfest
Versorgungaus AUX
Strom1 A pro Ausgang
Derating beachten
Richtlinienkonformität
Elektromagnetische Verträglichkeit
Richtlinie 2014/30/EUEN 62026-2:2013 EN 61326-3-1:2008
Normenkonformität
Elektromagnetische VerträglichkeitEN 61000-6-2:2005, EN 61000-6-3:2007/A1:2011 EN 61131-2:2007
SchutzartEN 60529:2000
FeldbusstandardEN 62026-2:2013
AS-InterfaceEN 62026-2:2013
Funktionale SicherheitEN ISO 13849-1:2008 bis PL e EN 62061:2005/A1:2013 bis SIL3
Programmierhinweise
ProfilS-7.B.1.
IO-Code7
ID-CodeB
ID1-CodeF
ID2-Code1
Datenbit (Funktion über AS-Interface) Eingang Ausgang
D0 dyn. Sicherheitscode 1 OUT 1
D1 dyn. Sicherheitscode 1 OUT 2
D2 dyn. Sicherheitscode 2 -
D3 dyn. Sicherheitscode 2 -
Parameterbit (programmierbar über AS-i)Funktion
P0Kommunikationsüberwachung
P0 = 0 Überwachung = Aus, die Ausgänge behalten den Zustand bei Ausfall der Kommunikation bei
P0 = 1 Überwachung = Ein, d. h. bei Ausfall der Kommunikation werden die Ausgänge stromlos geschaltet (Grundeinstellung)
P1nicht verwendet
P2nicht verwendet
P3nicht verwendet
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur0 ... 55 °C (32 ... 131 °F) , keine Betauung
Lagertemperatur-40 ... 85 °C (-40 ... 185 °F)
Einsatzhöhe≤ 2000 m über NN
Schock- und Stoßfestigkeit≤ 15 g bei T ≤ 11 ms, 10 ... 55 Hz, 0,5 mm Amplitude
Mechanische Daten
SchutzartIP20
Anschlussabziehbare Klemmen, Klemmenanschluss 0,2 ... 2,5 mm2
Material
GehäusePA 66-FR
Masse60 g
BefestigungHutschiene
Anzugsmoment der Klemmschrauben0,5 ... 0,6 Nm

Dokumente: VAA-2E2A-KE1-SE

HandbücherSpracheDateitypDateigröße
Mounting Instruction VAA-2E2A-KE1-SE / Montageanleitung VAA-2E2A-KE1-SEALLPDF1192 KB
Manual VAA-2E2A-KE1-SEENGPDF1595 KB
Handbuch VAA-2E2A-KE1-SE GERPDF1595 KB
Betriebsanleitungen
Instruction manual VAA-2E2A-KE1-SE / Betriebsanleitung VAA-2E2A-KE1-SEALLPDF434 KB

Zertifikate+Zulassungen: VAA-2E2A-KE1-SE

KonformitätsnachweiseKennungDateitypDateigröße
EU-Declaration of conformity / EU-KonformitätserklärungDOC-2500CPDF226 KB
Zertifikate
EU TUV Nord Functional Safety44 799 16000803PDF904 KB

Zugehörige Produkte: VAA-2E2A-KE1-SE

Zubehör

AS-Interface Handheld mit Zubehörfa

Adapterkabel Modul/Handprogrammiergerätfa

Funktion: VAA-2E2A-KE1-SE

Das VAA-2E2A-KE1-SE ist ein AS-Interface-Sicherheitsmodul mit 2 sicherheitsgerichteten Eingängen und 2 Ausgängen. An die beiden sicherheitsgerichteten Eingänge kann eine sich selbst testende elektronische Schutzeinrichtung angeschlossen werden. Bei den Ausgängen handelt es sich um konventionelle Elektronikausgänge, die insgesamt mit 3 A (max. 1 A je Ausgang) belastet werden können.

Das nur 22,5 mm breite und 48,5 mm hohe Gehäuse belegt wenig Platz im Schaltschrank. Montiert wird das Modul durch Aufschnappen auf die 35-mm-Tragschiene gemäß EN 50022. Eine Adressierbuchse ist in das Modul integriert.

Der Anschluss erfolgt über steckbare Klemmen. Für die Eingänge wird ein 4-fach-Klemmblock (schwarz) verwendet. Der Anschluss des AS-Interface erfolgt über einen 2-fach-Klemmblock (gelb).

Zur Anzeige des aktuellen Schaltzustandes steht für jeden Kanal eine LED zur Verfügung, die an der Moduloberseite angebracht ist. Eine LED zur Überwachung der AS-Interface-Kommunikation und der Anzeige, dass das Modul die Adresse 0 besitzt, ist ebenfalls vorhanden. Bei Kommunikationsfehlern werden die Ausgänge stromlos geschaltet (nur bei P0 = 1).

Beim Anschluss einer berührungslos wirkenden Schutzeinrichtung kann, bei entsprechender Verdrahtung, bis zu Performance Level e nach  EN ISO 13849-1 erreicht werden. Gemäß Zulassung nach EN 62061 kann bis zu SIL 3 erreicht werden.

AS-Interface Product Range

Lernen Sie unsere ganze AS-Interface-Produktpalette kennen!