Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Tel.: 0621 776-1111
Fax: 0621 776-271111
Serviceline Explosionsschutz
Telefon: 0621 776-2222
Telefax: 0621 776-272222

Typ X & Ex px Spül-und Drucksystem 6000 Control System

6000 Control System
  • Zertifiziert gemäß Class I und Class II, Div. I, Zone 1/Zone 21 für nicht explosionsgefährdete Bereiche
  • Eigensicherer elektromagnetischer Ventilblock
  • Eigensicheres Bedienfeld für die Parametrierung und Überwachung des Systems
  • Gehäusevolumen bis zu 12,1 m3 (450 Fuß3)
  • Die Steuerung überwacht die Systemfunktion und steuert die Gehäusestromversorgung
  • Universelle Montage (Halterungen werden mitgeliefert)
  • 316L Edelstahlgehäuse vom Typ 4X/IP6x

Hinweis: Alle produktbezogenen Dokumente, wie Zertifikate, Konformitäts oder Herstellererklärungen, die unter der Firmierung Pepperl+Fuchs GmbH herausgegeben wurden, gelten auch für die Pepperl+Fuchs AG.

Vollständiges Datenblatt als PDF herunterladen:


Technische Daten  6000 Control System

Produktbeschreibung
Typ X & Ex px Spül-und Drucksystem
Allgemeine Daten
Betriebsartmanuell, halbautomatisch oder vollautomatisch - programmierbar
Anzahl der Volumenaustausche4 bis 19
Gefährliche UmgebungGas, Staub, Gas und Staub
Versorgung
Bemessungsspannung90 ... 264 V AC, 48 ... 62 Hz / 0,2 A
20 ... 30 V DC
Elektrische Daten
AnschlussKlemmenblöcke
Eingang
Eingang IEingänge 1, 2, 3, 4: Kontakteingang, 5 V DC bei 2 mA
Eingangstypeigensicher
Eingang IITemperatureingängen
Eingangstypeigensicher
Sensortyp6000-TEMP
Eingang IIIDruckwächter Serie 6000
Eingangstypeigensicher
Eingang IVBenutzerschnittstelle Modul
AnschlussM8-Stecker, 4-polig
Eingangstypeigensicher
Ausgang
Ausgang IAUX 1
AusgangsartPotenzialfreie Kontakte, einpolige Wechsler
Einschaltstrom5 A
Kontaktbelastung2 A @ 240 VAC ohmsche Last
2 A @ 24 VDC
Ausgang IIAUX 2
AusgangsartPotenzialfreie Kontakte, einpolige Wechsler
Einschaltstrom5 A
Kontaktbelastung2 A @ 240 VAC ohmsche Last
8 A @ 24 VDC
Ausgang IIIENC_1, ENC_2 (Geschützte Gehäusekontakte)
AusgangsartPotenzialfreie Kontakte (2), einpolige Schließer
Kontaktbelastung8 A @ 240 VAC / 120 VAC ohmsche Last
8 A @ 24 VDC
Anzeigen/Einstellungen
LED-AnzeigeSicherer Druck: Blau - Sicherer Druck ist erreicht
Gehäusestromversorgung: Grün - eingeschaltet; Rot - ausgeschaltet
Rapid Exchange: Blau - Spülvorgang läuft
System-Bypass: Gelb - Bypass ist aktiviert
Alarm und Fehler: Rot (blinkt) - Alarmmeldung von einem der Eingänge; Rot (leuchtet dauerhaft) - Systemfehler der Serie 6000
Pneumatikparameter
SchutzgasversorgungInstrumentendruckluft oder Schutzgas
Druckbedingung20 ... 120 psig (1,4 ... 8,3 bar) (138 ... 827 kPa) regelbar
SicherheitsdruckGas: 0,25" wc (6,4 mm wc) (0,625 mbar) (62 Pa)
Staub: 0,65" wc (16.5 mm wc) (1.6 mbar) (162 Pa)
Gas und Staub: 0,65" wc (16,5 mm wc) (1,6 mbar) ( 162 Pa)
DurchflussrateMaximale Durchflussratenmessung für Gehäusegröße (Gehäusevolumen:Durchflussmenge):
< 20 ft³ (0.57m³): 5, 12 SCFM (56, 141, 340 l/min), or dynamic
20 ... 30 ft³ (0,57 ... 0,85 m³): 5, 12, 20 SCFM (56, 141, 340, 565 l/min), oder dynamisch
> 30 ft³ (0,85 m³): 5, 12, 20, 30 SCFM (56, 141, 340, 565, 850 l/min), oder dynamisch
Durchfluss- und DruckrateMit EPV-6000-xx-01, EPV-6000-xx-02
5 SCFM bei 1,5" Wassersäule, (141 l/min bei 3,7 mbar)
12 SCFM bei 2,0" Wassersäule, (340 l/min bei 5,0 mbar)
20 SCFM bei 2,7" Wassersäule, (565 l/min bei 6,7 mbar)
30 SCFM bei 4,1" Wassersäule, (850 l/min bei 10,2 mbar)

Mit EPV-6000-xx-03, EPV-6000-xx-04
5 SCFM bei 2,1" Wassersäule, (141 l/min bei 5,2 mbar)
12 SCFM bei 2,6" Wassersäule, (340 l/min bei 6,5 mbar)
20 SCFM bei 4,1" Wassersäule, (565 l/min bei 10,2 mbar)
30 SCFM bei 5,3" Wassersäule, (850 l/min bei 13,2 mbar)

Mit EPV-6000-xx-05, EPV-6000-xx-06
5 SCFM bei 1,8" Wassersäule, (141 l/min bei 4,5 mbar)
12 SCFM bei 2,9" Wassersäule, (340 l/min bei 7,3 mbar)
20 SCFM bei 7,4" Wassersäule, (565 l/min bei 18,5 mbar)
Durchflussrate für LeckkompensationAbhängig von der Gehäusedichtung.

Mit EPV-6000-xx-01, EPV-6000-xx-02
0,35 SCFM bei 0,25" Wassersäule (10,0 l/min bei 6,3 mbar)
1,0 SCFM bei 0,75" Wassersäule (28,0 l/min bei 1,9 mbar)

Mit EPV-6000-xx-03, EPV-6000-xx-04
0,22 SCFM bei 0,25" Wassersäule (6,2 l/min bei 6,3 mbar)
0,58 SCFM bei 0,75" Wassersäule (16,4 l/min bei 1,9 mbar)

Mit EPV-6000-xx-05, EPV-6000-xx-06
0,15 SCFM bei 0,25" Wassersäule (4,2 l/min bei 6,3 mbar)
0,35 SCFM bei 0,7
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur-20 ... 60 °C (-4 ... 140 °F)
Lagertemperatur-30 ... 80 °C (-22 ... 176 °F)
Relative Luftfeuchtigkeit5 ... 95 %, nicht kondensierend
Schwingungsfestigkeit5 ... 100 Hz , 1 g, 12 m/s2, alle Achsen
Schlagfestigkeit30 g, 11 ms, alle Achsen
Mechanische Daten
AnschlussartPneumatik :
Verschraubung Ventilblockeinlass: 3/8" NPT (Innengewinde)
Verschraubung Ventilblockauslass: 3/8"-Schott-Verschraubung (mitgeliefert)
Kabelverschraubung4 - Kabelverschraubung M16x1,5
SchutzartTyp 4X , IP66
MaterialGehäuse: Edelstahl 316L (UNS S31603)
Ventilblock: eloxiertes Aluminium 6082
Verschraubungen: Edelstahl 316L (UNS S31603)
Masse-WH- 11,4 kg (25 lb)
-CK- 7,2 kg (16 lb)
Abmessungen183 x 367,5 x 152,5 mm (7,20 x 14,45 x 6,00 Zoll)
Daten für den Einsatz in Verbindung mit explosionsgefährdeten Bereichen
EU-Baumusterprüfbescheinigung
Kennzeichnung6000 Hauptsteuereinheit mit Gehäuse
6000-xx-S2-UN-xx-xx:
ATEX UL/Demko 07 ATEX 0705753X
II 2 G Ex db [ib pxb] IIC T4 Gb (-20 °C ≤ Ta ≤ 60 °C)
II 2 D Ex ib tb [ib pxb] IIIC T60 °C Db (-20 °C ≤ Ta ≤ 50 °C)

Version 6000 Hauptsteuereinheit-Kit
6000-xx-S2-UN-CK-xx:
ATEX UL/Demko 07 ATEX 0705753X
II 2 G Ex db [ib pxb] IIC T4 Gb (-20 °C ≤ Ta ≤ 60 °C)
II 2 D Ex tb [ib pxb] IIIC T80°C Db (-20 °C ≤ Ta ≤ 60 °C)

Benutzerschnittstelle
6000-UIC-xx:
ATEX UL/Demko 07 ATEX 0705753X
II 2 G Ex ib [pxb] IIC T4 Gb
Richtlinienkonformität
Richtlinie 94/9/EGIEC/EN 60079-0
IEC/EN 60079-1
IEC/EN 60079-2
IEC/EN 60079-7
IEC/EN 60079-11
IEC/EN 60079-31
Internationale Zulassungen
UL-Zulassung6000 Hauptsteuereinheit mit Gehäuse
6000-xx-S2-UN-xx-xx:
cULus
Class I, Division 1, Gruppen A, B, C, D T4 (-20 °C ≤ Ta ≤ 60 °C)
Class II, Division 1, Gruppen E, F, G T4 (-20 °C ≤ Ta ≤ 50 °C)
Class I, Zone 1, Gruppe IIC T4 (-20 °C ≤ Ta ≤ 60 °C)
Class II, Zone 21, Gruppe IIIC T60 °C (-20 °C ≤ Ta ≤ 50 °C)
Zugehörige Ausrüstung für [Ex i]
Ex db [ib pxb] IIC T4 (-20 °C ≤ Ta ≤ 60 °C)
Ex db tb [ib pxb] IIIC T
Version 6000 Hauptsteuereinheit-Kit
6000-xx-S2-UN-CK-xx:
cULus
Class I, Division 1, Gruppen A, B, C, D T4 (-20 °C ≤ Ta ≤ 60 °C)
Class II, Division 1, Gruppen E, F, G T4 (-20 °C ≤ Ta ≤ 60 °C)
Class I, Zone 1, Group IIC T4
Class II, Zone 21, Gruppe IIIC T60 °C
Zugehörige Ausrüstung für [Ex i]
Ex db [ib pxb] IIC T4 X (-20 °C ≤ Ta ≤ 60 °C)
Ex db [ib pxb] IIIC T4 X (-20 °C ≤ Ta ≤ 60 °C) Benutzeroberfläche 6000-UIC-xx: cULus (-20 °C ≤ Ta ≤ 60 °C) Class I, Division 1, Gruppen A, B,C,D T4 Class I, Zone 1, Gruppe IIC T4 Ex i eigensicher
IECEx-Zulassung6000 Hauptsteuereinheit mit Gehäuse
6000-xx-S2-UN-xx-xx:
IECEx UL 08.0003X
Ex db [ib pxb] IIC T4 Gb (-20 °C ≤ Ta ≤ 60 °C)
Ex db tb [ib pxb] IIIC T60 °C Db (-20 °C ≤ Ta ≤ 50 °C)
Version 6000 Hauptsteuereinheit-Kit
6000-xx-S2-UN-CK-xx:
IECEx UL 08.0003X
Ex db [ib pxb] IIC T4 Gb (-20 °C ≤ Ta ≤ 60 °C)
Ex db [ib pxb] IIIC T80 °C Db (-20 °C ≤ Ta ≤ 60 °C) Benutzeroberfläche 6000-UIC-xx: IECEx UL 08.0003X Ex ib [pxb] IIC T4 Gb

Zertifikate+Zulassungen: 6000 Control System

KonformitätsnachweiseKennungDateitypDateigröße
EU-Declaration of Conformity / EU-KonformitätserklärungDOC-B066BPDF164 KB
Zertifikate
ATEX CertificateDEMKO 07 ATEX 0705753XPDF974 KB
China NEPSIGYJ16 1215XPDF3217 KB
IECEx Certificate of ConformityIECEx UL 08.0003XLINK---
Korea KOSHA14-AV4BO-0083PDF322 KB
PESO (India) CCOEA/P/HQ/MH/104/4757 (P383926)PDF696 KB
Taiwan Certificate of ComplianceML0411007025K3PDF181 KB
UL Hazardous LocationE184741 (RFPW, RFPW7 , RFPZ7)PDF1081 KB
UL Hazardous LocationE184741 (RFPW, RFPW7 , RFPZ7)LINK---
UL Hazardous LocationE184741 (RFPW, RFPW7, RFPZ7)LINK---
Control Drawings
Control drawing UL / Control drawing UL   PDF702 KB

Zugehörige Produkte: 6000 Control System

Zubehör
pa
pa
pa
Termination board für Serie 6000 Spülsystempa

Get to know the smartest way to ensure hazardous location protection and configure your individual purge and pressurization system!

Mit unserer interaktiven App simulieren Sie Schritt für Schritt die Programmierung Ihres Überdruckkapselungssystems. Jetzt kostenlos für iOS oder Android herunterladen!