Serviceline Industrielle Sensoren
Tel.: 0621 776-1111
Fax: 0621 776-271111
Serviceline Explosionsschutz
Telefon: 0621 776-2222
Telefax: 0621 776-272222

Konfigurieren Sie Ihr eigenes VisuNet FLX System!

“One-Fits-All-Design” für maximale Flexibilität

VisuNet FLX – unter diesem aussagekräftigen Namen hat Pepperl+Fuchs eine Baureihe an Bedien- und Beobachtungssystemen für ATEX/IECEx-Zone 2/22 sowie Division 2 (globale Zertifizierungen beantragt) und Non-Ex-Bereiche geschaffen, die ein zentrales Thema adressiert: größtmögliche Flexibilität im Feld. Durch ihr vollständig modulares „One-Fits-All-Design“ erlaubt die an den Bedürfnissen der (petro-)chemischen und pharmazeutischen Industrien ausgerichtete FLX-Plattform die passgenaue Konfiguration von HMI-Lösungen und ermöglicht einfache und schnelle Anpassungen im Feld.

Hierfür stehen drei, großteils auf Thin-Client-Technologie basierende Grundkonfigurationen zur Verfügung, die durch eine kontinuierlich wachsende Reihe an Peripheriegeräten ergänzt werden:

  • HMI-System
  • Panel-PC
  • Box-PC

Durch diese Vielfalt an Systemausrichtungen und Konfigurationsoptionen erhalten Anwender technisch ausgereifte, exakt passende HMI-Lösungen und profitieren gleichzeitig von niedrigen Investitionskosten. Thin-Client- und Display-Einheiten oder Netzteile lassen sich mühelos im Feld upgraden bzw. austauschen und Stillstandzeiten minimieren. In Kombination mit den zahlreichen bereits beantragten Zertifizierungen (z. B. ATEX, IECEx, NEC500) und dem weitreichenden Partnernetzwerk von Pepperl+Fuchs bietet die Serie VisuNet FLX somit eine flexibel skalierbare und kontinuierlich wachsende Plattform für global einsetzbare HMI-Lösungen.

Wählen Sie jetzt aus einer großen Bandbreite kurzfristig lieferbarer, vorkonfigurierter FLX-Lösungen aus, oder lassen Sie sich durch unsere weltweit verteilten Solution Engineering Centers (SEC) eine völlig individuelle Lösung auf FLX-Basis designen.


VisuNet FLX Plattform

Entdecken Sie die neue VisuNet FLX Plattform, mit der Sie selbst hochflexible Bedien- und Beobachtungslösungen konfigurieren.